Beiträge zum Thema bücherei

Service

Online-Angebote der Gemeinde-Bücherei
Göttertreff und Zwergentreff

sla. Neu Wulmstorf. Katharina Jurgeleit freut sich am Montag, 30. November., um 17 Uhr, auf ihre "Götter". Wie immer geht es im "Göttertreff" um Lesetipps und Buchvorstellungen, allerdings online. Deshalb ist eine Online-Anmeldung in der Bücherei zwingend erforderlich für Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren. Beim "Zwergentreff" am Dienstag, 1. Dezember, um 15 Uhr, liest Verena Feyen die Geschichte "Frohe Weihnachten, kleine Maus!" von Tracey Corderoy und Sarah Massini. Auch für diese...

  • Buxtehude
  • 24.11.20
Service

Sommerloch und Blind Date in der Bücherei
Ideen für die Ferien

sla. Neu Wulmstorf. Auch während der Schulferien steht die Gemeindebücherei im Rathaus in Neu Wulmstorf ihren Leserinnen und Lesern weiterhin zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind identisch mit den verkürzten "Corona-Zeiten": montags und donnerstags von 14 Uhr bis 18 Uhr, dienstags und freitags von 8:30 Uhr bis 14 Uhr, an jedem 1. und 3. Samstag im Monat von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr. Ausgeliehene Medien werden automatisch verlängert, es fallen keine Mahngebühren an. Wer in den Ferien gern...

  • Buxtehude
  • 28.07.20
Service
Tonies sind bei Kindern der Renner

Beliebter Hörspiel-Spaß in der Bücherei / Erweiterte Öffnungszeiten
Tonies jetzt in Neu Wulmstorf ausleihen!

sla. Neu Wulmstorf. Tonies sind in! Die kleinen Magnetfiguren, die auf eine "Toniebox" gesetzt werden, enthalten in den meisten Fällen Hörspiele oder Lieder. Sie werden aus einer Cloud geladen, sodass weiteres Abspielen ohne WLAN erfolgen kann. Kinder lieben die Figürchen wie Benjamin Blümchen oder die Olchis, sie sind sehr robust und leicht zu bedienen. Deshalb freut sich das Team der Bücherei im Neu Wulmstorfer Rathaus, Bahnhofstraße 39, darauf, seine kleinen Leser mit einer Auswahl an Tonies...

  • Buxtehude
  • 16.06.20
Politik
Gemeindedirektor Ralf Handelsmann (re.), Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher (li.) und Deutschlehrerin Antje Kortzack unterzeichneten den Kooperationsvertrag. Mirja Thiede (Grundschule, hi. v. li.), Meike Beck (Bücherei) und Grundschüler waren dabei   Fotos: tp

"Leo Lesepilot" ist der Renner in Fredenbeck

Spaß an Büchern: Vorzeige-Projekt jetzt auch für Drittklässler / Vertrag unterzeichnet tp. Fredenbeck. Die Grundschule und die Bücherei der Gemeinde Fredenbeck setzen ihr gemeinsames Vorzeige-Projekt "Leo Lesepilot" fort. Am vergangenen Freitag unterzeichneten Gemeindedirektor Ralf Handelsmann, der Fredenbecker Bürgermeister Hans-Ulrich Schumacher und Deutschlehrerin Antje Kortzack einen Kooperationsvertrag. Nachdem das Lese-Einstiegs-Projekt im vergangenen Jahr mit den Klassen eins und zwei...

  • Stade
  • 22.05.18
Panorama
Almut von Lehn zeigt einen Teil des Angebots für Kinder in der oberen Etage der Bücherei

Vom Wissensspeicher zum modernen Info-Treffpunkt: die Friedrich-Huth-Bücherei in Harsefeld

Schon vor zwei Jahrhunderten war der gebürtige Harsefelder Friedrich Huth davon überzeugt, dass Lesen Voraussetzung für die Bildung ist. Daher stiftete der erfolgreiche Kaufmann im Jahr 1845 dem Flecken eine Bücherei, die bis heute existiert - zum Zweck der Grundbildung für die Jugend vor Ort. "Ein bis heute moderner Gedanke", sagt Almut von Lehn, Leiterin der Friedrich-Huth-Bücherei, Am Amtshof 2. "Ohne Lesen erfolgt damals wie heute keine Wissensvermittlung, auch für die Nutzung des Internets...

  • Buxtehude
  • 21.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.