Kunst

Beiträge zum Thema Kunst

Service
Im altehrwürdigen Marschtorzwinger wird junge Kunst gezeigt

Kunstaktion in Buxtehude
Junge Kunst im alten Zwinger

Im Marschtorzwinger werden regelmäßig Werke etablierter Künstler und Künstlerinnen aus der Region präsentiert. Wieviel künstlerisches Potenzial in Buxtehude und Umgebung noch schlummert, will ein Projekt des Kulturbüros herausfinden und zeigen. Unter dem Titel „Das junge Buxtehude und was es umgibt“, können Menschen der Generation Z, genauer alle ab dem Jahrgang 1997, ihre Werke für eine Ausstellung einreichen. Kunst in jeder Form ist willkommen - ob Bilder, Fotos, Gemälde, Filme, geschriebenes...

  • Buxtehude
  • 14.06.22
  • 6× gelesen
Service

Künstler spenden ihre Werke
Kunstauktion in Buxtehude für Ukraine-Flüchtlinge

Viele helfende Hände unterstützen die Flüchtlinge aus der Ukraine, die in Buxtehude Unterschlupf gefunden haben. Auch Künstlerinnen und Künstler aus der Region fragen sich: Was können wir tun?Nach einigen Projekten folgt nun eine Versteigerung, die "Hand und Herz Buxtehude" gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern aus ganz Deutschland organisiert hat.Neben Künstlern aus der Region wie Elena F. Kühn aus Jork, Ilze Menneking aus Neukloster oder Tine Beutler aus Buxtehude konnten Akteure aus ganz...

  • Buxtehude
  • 07.06.22
  • 48× gelesen
Panorama
Die Skulpturen des Künstlers Johannes Caspersen
2 Bilder

Ausstellung startet mit Vernissage
Kunst im Buxtehuder Marschtorzwinger

pm. Buxtehude. Vom Sonntag, 15. Mai, bis Sonntag, 26. Juni, stellt der Flensburger Maler und Bildhauer Johannes Caspersen im Marschtorzwinger seine Kunst aus. In seiner Ausstellung zeigt Caspersen zeitgenössische Malerei sowie Skulpturen. Eröffnet wird die Ausstellung unter dem Namen "Wunderkammer 1 + 2" am Sonntag um 14 Uhr mit einer Vernissage. Der Künstler hatte in diesem Jahr bereits die Buxtehuder Kunstinsel bestückt.  Wochentags kann die Ausstellung Dienstags bis Freitags von 15 bis 18...

  • Buxtehude
  • 11.05.22
  • 27× gelesen
Service
Der Haupteingang des Museums liegt jetzt am Petri-Platz

Internationaler Tag des Museums
Buxtehuder Museum bietet buntes Programm

pm. Buxtehude. Der Internationale Museumstag soll Kulturinteressierte für Museen deutschlandweit begeistern. Dieses Jahr findet der Museumstag zum 45. Mal statt und auch das Buxtehude Museum für Regionalgeschichte und Kunst nimmt an der Aktion teil. Am Sonntag, 15. Mai, zwischen 11 und 18 Uhr, bietet das Buxtehude Museum am St.-Petri-Platz 11 ein interessantes Programm. Verschiedene Kurzführungen leiten durch Ausstellungen zu Themen wie Stadtgeschichte, Stadtgedächtnis oder Kunst. Zwischen 13...

  • Buxtehude
  • 06.05.22
  • 17× gelesen
Service
Seilartistin Mariann vom "Ungarischen Blut" eröffnet das Straßenkunst Festival in diesem Jahr
2 Bilder

Straßenkunst in der Buxtehuder Altstadt
Donnerstags auf dem Petri-Platz

pm. Buxtehude. Der Petri-Platz im Herzen der Buxtehuder Altstadt ist mit seiner schönen Architektur ein echtes Kleinod. Deshalb haben sich der Altstadtverein Buxtehude und der Verein Buxtehuder Kleinkunst-Igel auf die Fahnen geschrieben, den Petri-Platz mit mehr Leben zu füllen. Ein wöchentliches Straßenkunst Festival, das sich von Mai bis September erstreckt, soll dabei helfen. Bereits im letzten Jahr organisierten die Vereine ein Straßenfest im kleinen Rahmen und stießen dabei auf positive...

  • Buxtehude
  • 04.05.22
  • 103× gelesen
Service

Jetzt bewerben
Sprengel-Preis 2023: Reisestipendium für Künstler

(as). Künstlerinnen und Künstler können sich ab sofort für den Sprengel-Preis 2023 bewerben. Die Niedersächsische Sparkassenstiftung und das Niedersächsische Kultusministerium zeichnen Kunstschaffende mit Bezug zu Niedersachsen aus, die mit ihren Werken einen wichtigen Beitrag zur zeitgenössischen Kunst leisten. Der Sprengel-Preis ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert. Das Preisgeld beträgt 12.500 Euro, zusätzlich erhält der Gewinner oder die Gewinnerin für die Zeit vom 1. Januar bis 30. Juni...

  • Jesteburg
  • 22.04.22
  • 24× gelesen
Panorama
Noemi Karl vor ihrem Acrylgemälde im Kulturforum
4 Bilder

IGS-Abiturientinnen aus Buxtehude
Am Anfang ihres künstlerischen Lebenswegs

sv. Buxtehude. Kunst im Abitur - seit drei Jahren bietet die IGS Buxtehude den künstlerischen Zweig auch als Prüfungsfach an, die Zahl der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler ist seitdem enorm gestiegen. Kürzlich richteten zwei Kurse des Abschlussjahrgangs eine gut besuchte Vernissage im Kulturforum in Buxtehude aus. Unter ihnen waren auch Schülerinnen, die sich Kunst nicht nur im Abitur, sondern auch im späteren Beruf vorstellen können. Das WOCHENBLATT hat mit zwei der...

  • Buxtehude
  • 19.04.22
  • 70× gelesen
Service
Anna-Lena Jendrosch : "Concentration of Jealousy" . Das technisch beeindruckend umgesetzte Porträt verbindet Einflüsse des Surrealismus und Symbolismus mit dem Impressionismus. Der Betrachter wird intuitiv in die emotionsgeladene Welt der dargestellten Frau versetzt.
5 Bilder

IGS Buxtehude
Abiturienten zeigen Ausstellung "Inside Out" im Kulturforum

sv. Buxtehude. Dass Talent, Fleiß und Motivation belohnt werden, zeigen die Schülerinnen und Schüler aus dem künstlerischen Profil der IGS Buxtehude: Rund 40 ihrer Werke dürfen die Nachwuchskünstler aus dem 13. Jahrgang im April im Kulturforum ausstellen. Die Freude darüber ist groß, vor allem auch bei ihrer Kunstlehrerin Carolin Meier: "Die Schülerinnen und Schüler haben wirklich großartige Arbeit geleistet. Weil ich selbst so ein großer Fan der Werke bin, hatte ich mich gefragt, wie man sie...

  • Buxtehude
  • 05.04.22
  • 98× gelesen
Panorama
Verknüpfungen - ein Selbstbildnis von Christa Donatius
4 Bilder

Horneburger Künstlerin mit dabei
Internationale digitale Ausstellung

sla. Horneburg. Die renommierte Künstlerin Christa Donatius hat ihre Werke bereits in etlichen Ausstellungen gezeigt. Jetzt nahm die Horneburgerin erstmals an einer virtuellen Kunst-Ausstellung zum Thema Frauenportraits teil. Die internationale Ausstellung zeigt Gemälde, Zeichnungen und Fotografien aus allen Teilen der Erde. Die Israelische Union von Soroptimist International (SI) hatte Mitglieder von SI Europa und SI Afrika zur Teilnahme aufgerufen. Bis 30. Januar konnten maximal drei Werke je...

  • Horneburg
  • 16.03.22
  • 46× gelesen
Service
Eines der abstrakten Werke von Elke Gerken

Bilder-Ausstellung von Elke Gerken
Neue Farbgeschichten

sla. Buxtehude. Kompositionen mit Farben, Linien und geometrischen Formen finden sich in den abstrakten Bildern der Malerin Elke Gerken, die ab Dienstag, 2. November, bis Mittwoch, 19. Januar, zu den Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag von 10 bis 13 Uhr, in den Räumen der Hospizgruppe Buxtehude e.V., Stavenort 1 in Buxtehude zu bewundern sind. Aber auch gegenständliche Figuren sind Grundlage einiger ausgestellter Werke der Buxtehuder Künstlerin. Verschiedene Maltechniken wie Übermalung,...

  • Buxtehude
  • 29.10.21
  • 16× gelesen
Service

Reise
Wenn der Centurio im Museum in Karlsruhe spricht

(djd/tw). Als Kulturstadt hat sich Karlsruhe (Baden-Württemberg) einen Namen gemacht. Die Fülle an Museen, Galerien, Messen und Festivals ist groß und bietet für jeden Geschmack etwas. Nun können sich Kultururlauber in der Fächerstadt auch noch auf kreative Innovationen freuen, die den Museumsbesuch umso spannender machen. Da heißt es Tindern mit Ausstellungsobjekten im Badischen Landesmuseum: nach links wischen, was nicht gefällt, nach rechts, was interessant aussieht. Mit rund 80...

  • Buchholz
  • 10.10.21
  • 14× gelesen
Panorama
Nahmen an dem Projekt "Art against Racism" teil: Sonya Kuwornu (v.li.), Jule Hauff,  Sila Nur Gencay, Jenna Amy Dohrn, Merle Möhrchen, Luana Mörsing, Lisa König, Kira Emily El-Harake, Fotos: Britta El-Harake
4 Bilder

Street-Art-Session an der St.-Paulus-Kirche am 19. September
Neue Projekt in Buxtehude: Kunst gegen Rassismus

sla. Buxtehude. "Art against Racism" heißt ein neues Kunstprojekt, zu dem am Sonntag, 19. September, um 16 Uhr, an der St.-Paulus-Kirche eine Open-Air-Vernissage stattfindet. Initiiert wurde es von der Jugendgruppe "MinorityPoint", der Initiative "Solidarität Grenzenlos" und der St.-Paulus-Gemeinde. "Dieses Projekt ist ein Zusammenspiel aus persönlicher Konfrontation, gemeinsamer Diskussion und kreativem Ausdruck zum Thema Rassismus", sagt die Buxtehuderin Kira Emily El-Harake, die kürzlich die...

  • Buxtehude
  • 10.09.21
  • 101× gelesen
Service

Kunstpfad im Nordseebad Dangast

(epr/tw). Wer im Urlaub nicht nur auf Naturimpressionen setzt, sondern auch kulturell etwas erleben möchte, ist im Nordseebad Dangast an der richtigen Adresse. Der Ort am Jadebusen ist für seine Künstlertradition bekannt: Expressionisten der Gruppe „Brücke“ sowie der Maler Franz Radziwill lebten und wirkten hier. Entlang des Kunstpfades erfahren Besucher mehr dazu. Und natürlich lockt bei Ebbe das Watt (auf geführten Wanderungen). • www.dangast-epr.de Lesen Sie auch: Wald, Wasser und...

  • Buchholz
  • 28.08.21
  • 21× gelesen
Panorama
Museumsleiterin Dr. Susanne Keller neben einem Gemälde von Hermann Martens (li.), 
das einen Blick auf Buxtehude zeigt Fotos: sla
3 Bilder

Regionalgeschichte und Kunst
Erster Einblick in Buxtehudes erweitertes Museum

Einige Passanten blicken bereits neugierig durch die verschlossene Eingangstür des Buxtehude Museums am St. Petri-Platz. Auch Dr. Susanne Keller und ihr Team können die Eröffnung kaum erwarten. "Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir im Sommer endlich wieder Besucher empfangen", sagt die Museumsleiterin. Über fünf Jahre hat der Umbau gedauert. Ein genauer Öffnungstermin steht aktuell noch nicht fest. Das bisherige Museumsgebäude von 1992 mit seinem Eingang am Stavenort und das Gebäude der...

  • Buxtehude
  • 20.04.21
  • 274× gelesen
Service

Reise: Urban Art im mittelalterlichen Estavayer-le-Lac
ArtiChoke in der Schweiz: ein Rundweg urbaner Kunst

(nw/tw). Im Herzen der mittelalterlichen Stadt Estavayer-le-Lac (Schweiz) zeigt die ArtiChoke Urban Art Route 15 Werke von Künstlern aus den unterschiedlichsten Welten, die sich aber konsequent an der modernen und zeitgenössischen Kunst orientieren. Die fünfzehn Werke, die gemalt, modelliert, geformt oder aus anderen Techniken stammen, schmiegen sich an die vier Ecken von Estavayer-le-Lac. So bilden sie einen thematischen Rundgang, eine Freiluftgalerie, die zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkundbar...

  • Buchholz
  • 08.10.20
  • 61× gelesen
Service

Reise: Natur erleben, Kunst entdecken
Schönes Ellwangen an der Jagst abseits vom Trubel

(djd/tw). Wer im Leben bereits viel herumgekommen ist und dabei bekannte Metropolen kennengelernt hat, wünscht sich zuweilen an andere schöne Orte abseits vom Trubel im eigenen Land. Das liebenswerte Ellwangen an der Jagst beispielsweise bietet beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Urlaub. Zahlreiche Rad- und Wanderwege wie der Grüne Pfad oder der Kapellenweg führen von der Stadt ins reizvolle Umland der schwäbischen Ostalb. In Ellwangen können Urlauber bei einem Spaziergang ins...

  • Buchholz
  • 03.10.20
  • 97× gelesen
Panorama
Bernd Utermöhlen (li.) und Dieter Klar organisierten die Ausstellung der historischen Bilder Foto: sc

Fotografie Ausstellung von Prof. Dr. Karl Emil Fick im Kulturforum am Hafen in Buxtehude
Ein fotografischer Nachlass

sc. Buxtehude. Eine umfangreiche Fotosammlung hinterließ der Geographiedidaktiker Prof. Dr. Karl Emil Fick, als er 2011 in Buxtehude verstarb. Die unendlich vielen Dias, die Motive um die ganze Welt zeigen, erwarb Dieter Klar von einem Neffen des Verstorbenen und entdeckte fotografische Schätze. Zusammen mit Bernd Utermöhlen zeigt Klar in einer Ausstellung im Kulturforum im Hafen Buxtehude eine Auswahl von Motiven aus Buxtehude, dem Alten Land, Stade und dem Hamburger Hafen, die Karl Emil Fick...

  • Buxtehude
  • 09.07.19
  • 300× gelesen
Panorama
Die brüchigen und abgenutzten Fliesen in der Bahnhofshalle werden erneuert
4 Bilder

Sanierungsstau am Stader Bahnhof

Facelift für 80.000 Euro / Lob für Tunnelkunst der Waldorschüler  tp. Stade. Zum siebten Mal haben Elftklässler der Waldorfschule den Bahnhofstunnel in Stade mit Kunstwerken verschönert und bekamen dafür im Rahmen einer Feierstunde viel Lob von Verantwortlichen der Stadt und der Deutschen Bahn. Doch angesichts des Sanierungsstaus und des dadurch bedingten Eindrucks der Vernachlässigung, den die Station auf viele Reisende macht, ist die Vorbild-Aktion der kreativen Schüler nur Kosmetik. Nun...

  • Stade
  • 23.07.18
  • 686× gelesen
Panorama
Startschuss für die Kunstaktion 2018/2019: Waldorfschüler mit Farbe und Pinsel in der Unterführung
2 Bilder

Motto im Stader Tunnel: "Begegnung führt zu Neuem"

Kreative Waldorfschüler: Zum siebten Mal Kunst in der Bahnhofs-Unterführung tp. Stade. Im Bahnhofstunnel in Stade wird's wieder bunt: Zum siebten Mal verschönern Elftklässler der Waldorfschule um Kunstlehrer Hans-Wolfgang Roth die Wände der Fußgängerunterführung mit modernen Gemälden. Die Aktion im Rahmen des Projektes "Bildnerische Bahnhofspflege" trägt in diesem Jahr den Titel "Begegnung führt zu Neuem". Zum Start am Montag strichen die Schüler die Wände zunächst mit einer grauen Grundierung....

  • Buxtehude
  • 19.06.18
  • 125× gelesen
Panorama
Informierten über das Programm der "HeideKultour" (v. li.): Gabi Eiberg, Hagen Heigel und Wolfgang Könemann
4 Bilder

Kunst wird zum Erlebnis

Neuer Vorstand stellt "HeideKultour"-Programm vor / Mehr als 100 Künstler an 30 Orten sind beteiligt. (mum). "Ich bin total begeistert, wie sich diese Veranstaltungsreihe in den vergangenen Jahren entwickelt hat", sagt Hagen Heigel. Als der Hanstedter Unternehmer erfuhr, dass die "HeideKultour" einen neuen Vorsitzenden sucht, zögerte er nicht lang. "Ich bin davon überzeugt, dass es richtig ist, sich für dieses einmalige Projekt einzusetzen." Seit 2014 gibt es die landkreisübergreifende...

  • Jesteburg
  • 29.03.18
  • 199× gelesen
Panorama
Auch sie lockten die Fans in Scharen an: die Mitglieder der Indie- und Folkband "Bear's Den"
8 Bilder

Luhmühlen
12.000 begeisterte Besucher beim Festival "A Summer's Tale"

ce. Luhmühlen. Insgesamt rund 12.000 begeisterte Besucher aus dem In- und Ausland lockte die dritte Auflage des Outdoor-Komfortfestivals "A Summer's Tale" an vier Tagen in den "Himmel und Heide - Eventpark Luhmühlen". "Wir sind zufrieden, obwohl wir uns ein paar mehr Gäste gewünscht hätten", sagte Folkert Koopmans, Geschäftsführer des Festivalveranstalters FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH, am Samstag zum Ausklang des Events gegenüber dem Medienpartner WOCHENBLATT. "Das 'A Summer's Tale' ist...

  • Winsen
  • 08.08.17
  • 473× gelesen
Panorama
iPhone mit dem Selfi: Lars Oldach
17 Bilder

Frische Luft und neue Freunde: Warum Lars Oldach seine Mittagspause in Buxtehude zum Fotografieren nutzt

wd. Buxtehude. Eigentlich nur, um an die frische Luft zu kommen, schnappte sich Lars Oldach (41), Residenzleiter in Buxtehude, vor etwa drei Jahren in der Mittagspause seine Kamera und machte ein paar Schnappschüsse in der Umgebung. Seitdem ist das Fotografieren zur Leidenschaft geworden und wirkt sich positiv auf sein gesamtes Leben aus. "Eine Zeitlang war ich täglich in der Mittagspause draußen und auch oft nach Feierabend", erzählt der zweifache Vater, der mit seiner Familie in Sauensiek...

  • Buxtehude
  • 29.04.16
  • 737× gelesen
Panorama
Der Künstler Dirk Meinzer ist von Raupen fasziniert
14 Bilder

Ein bisschen Ekel fördert die Erkenntnis: Dirk Meinzer stellt seine Werke im Buxtehuder Marschtorzwinger aus

Ein blumenartiges Kunstwerk aus einer Salatgurke, Speckkäfern, einer Häkeldecke, Pompons und Buchbinderleim - der Künstler Dirk Meinzer aus Deinste stellt bis zum Sonntag, 28. September, seine Werke im Buxtehuder Marschtorzwinger aus. Die Ausstellung Odradeks II zeigt Exponate des Künstlers, die u.a. aus Tierkadavern und Nahrungmitteln bestehen, deren Verwesungsprozess gestoppt wurde. "Ein bisschen Ekel wirkt erkenntnisfördernd", sagt Dirk Meinzer, der in diesem Jahr in Lüneburg mit dem...

  • Buxtehude
  • 09.09.14
  • 371× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.