B-Plan

Beiträge zum Thema B-Plan

Politik
In Bützfleth stehen die Interessen der Menschen aus den Wohnsiedlungen (unten) den Expansionsplänen der Industriebetriebe an der Elbe (hi.), darunter AOS und Global Castings, entgegen. Hans Schmidt (kl. Foto) hat geklagt Fotos: Martin Elsen/luftbild.fotograf.de/
2 Bilder

Gericht erklärt B-Plan für Bützflether Industrie für ungültig / Kläger "Es war ein Pyrrhussieg"

Betriebe dürfen mehr Lärm produzieren tp. Bützfleth. Eigentlich hat Kläger Hans Schmidt (80) erreicht, was er wollte: Das Oberverwaltungsgericht Lüneburg erklärte in der vergangenen Woche den von ihm bemängelten Bebauungsplan für das bestehende Industriegebiet in der Stader Ortschaft Bützfleth für unwirksam. Damit verliert auch die alte, von Schmidt und seinen Mitstreitern von der Umweltschutzorganisation BUND und der "Bürgerinitiative für eine umweltverträgliche Industrie in Bützfleth" als zu...

  • Stade
  • 22.08.18
Politik
Wegen der orange eingefärbten Bauplätze könnte es Probleme geben. Die Gemeinde arbeitet derzeit an einer Lösung

Planungen für Neubaugebiet in Dollern verzögern sich: Gewerbetreibende haben Bedenken wegen Lärmschutz

jd. Dollern. Nach dem ursprünglichen Zeitplan sollten die Bauplätze längst verkauft sein: Doch beim geplanten Neubaugebiet "Südlich Nedderbrook" in Dollern ist die Gemeinde noch nicht so weit wie sie eigentlich sein wollte. Die Aufstellung des Bebauungsplans wird sich erheblich verzögern. Grund sind Einwände von den benachbarten Gewerbetreibenden. Sie fürchten, dass Häuslebauer später klagen, weil möglicherweise zu viel Lärm hinüberschallt. Für Bürgermeister Wilfried Ehlers ist das eine bittere...

  • Horneburg
  • 22.03.16
Panorama

Der Drogeriemarkt kann kommen: Horneburger Politiker segnen B-Plan für Neubau ab

jd. Horneburg. Der "Rossmann"-Drogeriemarkt am Horneburger Auedamm kann kommen: Der Bauausschuss stimmte in der vergangenen Woche der erforderlichen Änderung des bestehenden Bebauungsplanes zu. Bislang ist an dieser Stelle nur eine Parkplatzfläche zulässig. Damit dort der Markt und eine Zweigstelle der Volksbank Geest errichtet werden dürfen, wird das Areal künftig als Mischgebiet ausgewiesen. Damit ist eine gewerbliche Bebauung möglich. Dem Geschäfts- bzw. Bank-Neubau in Horneburg steht...

  • Horneburg
  • 13.10.15
Politik
Der Plan zeigt das Baugebiet Lahmsbeck. Es geht um den gelben Bereich auf der rechten Seite

Die Gemeinde bliebt hart: Bliedersdorf will "Verhinderungsplanung" gegen Investor durchdrücken

jd. Bliedersdorf. Bebauungspläne werden normalerweise erstellt, um beabsichtigte Bauvorhaben in "Sack und Tüten" zu bringen. Dabei sollten sich die zuständige Kommune sowie die Erschließungsträger bzw. Grundeigentümer grundsätzlich über das Prozedere einig sein. Ganz anders läuft das derzeit in Bliedersdorf. Dort verfolgt die Gemeinde mit dem B-Plan "Westlich Lahmsbeck" städtebaulich ein ganz anderes Ziel als der Investor: "Es ist der mehrheitliche politische Wille, dort Mehrfamilienhäuser zu...

  • Horneburg
  • 09.09.15
Panorama
Der Verlauf der Feldwege am Blumenthal soll erhalten bleiben. Die Strecken werden in die Grüngürtel eingebunden

Ein trockenes Plätzchen auf der Geest: Horneburger Rat stimmt für Neubaugebiet

jd. Horneburg. In Horneburg wird in den kommenden Jahren westlich der B73 ein neuer Ortsteil entstehen: Im Bereich zwischen den Sportanlagen am Blumenthal, der Issendorfer Straße sowie der Kreisstraße 44 in Richtung Rüstjer Forst sollen bis zu 260 Häuser errichtet werden. Vorgesehen sind mehrere Bauabschnitte. Der Rat des Flecken Horneburg beschloss jetzt, für das knapp 23 Hektar große Areal einen Bebauungsplan aufzustellen. Der Erschließung wird allerdings nicht in Eigenregie vorgenommen,...

  • Horneburg
  • 22.07.15
Politik
Das Thema Dachpfanne sorgte bei vielen Agathenburger "Wutbürgern" für Ärger
2 Bilder

Nach Dachpfannen-Ärger: B-Plan für Agathenburg endlich unter Dach und Fach?

jd. Agathenburg. Gemeinde nimmt einen neuen Anlauf: Umstrittene Vorgaben wurden zum Teil entschärft Was lange währt, wird endlich gut: Ob dieser Spruch auch auf den Bebauungsplan für die Agathenburger Ortsmitte zutrifft, wird sich am Mittwochabend (24. Juni) herausstellen: Um 20 Uhr befasst sich der Gemeinderat auf seiner Sitzung in der Mehrzweckhalle erneut mit dem heftig umstrittenen B-Plan "Ortskern". Gemeindedirektorin Daniela Subei hofft, dass der Plan endgültig auf den Weg gebracht wird....

  • Horneburg
  • 23.06.15
Politik

Jede Menge zornige Bürger und weiterhin reichlich Kritik

jd. Agathenburg. Ärger auf der Info-Veranstaltung: Erneut heftige Diskussionen um den Agathenburger Bebauungsplan. Da hat sich jede Menge aufgestaute Wut entladen: Auf der Info-Veranstaltung zum umstrittenen Bebauungsplan für die Agathenburger Ortsmitte machten etliche Bürger ihrem Unmut Luft. Der zuständiger Planer Ivar Henckel aus Hannover, der auf der Versammlung noch einmal die Details des vom Gemeinderat bereits auf den Weg gebrachten B-Plans erläutern wollte, musste sich einiges anhören....

  • Horneburg
  • 02.06.15
Politik
Georg Wichels zeigt am Beispiel einer alten Hofstelle, wie hoch die Hecken früher überall in der Agathenburger Dorfmitte waren. Jetzt sollte die Höhe im B-Plan auf 1,20 Meter begrenzt werden
2 Bilder

Regelungswut in Agathenburg

jd. Agathenburg. Selbst die Heckenhöhe wird begrenzt: Der zukünftige Bebauungsplan für den Dorfkern verärgert viele Anwohner. Muss es wirklich Aufgabe einer Gemeinde sein, bis in alle Einzelheiten festzulegen, wie die Häuser und Gärten im Ort gestaltet werden müssen? Diese Frage stellen sich derzeit zahlreiche Bürger aus Agathenburg. Sie wohnen im Ortskern und fühlen sich von der Ratsmehrheit und der Verwaltung gegängelt. Für die Dorfmitte ist erstmals ein Bebauungsplan auf den Weg gebracht...

  • Horneburg
  • 17.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.