Bahnhofsumfeld

Beiträge zum Thema Bahnhofsumfeld

Politik
Den Bau der Südtangente entlang des Kabenhofs (li.)  sieht Baudezernentin Doris Grondke als wichtige Baumaßnahme

"Wir werden Gas geben"

Stadt erarbeitet Prioritätenliste für Städtebauprogramm „Bahnhofsumfeld“ os. Buchholz. Nachdem das Land Niedersachsen den ersten Förderbescheid für den Umbau des Bahnhofsumfeldes in Buchholz bewilligt hat (das WOCHENBLATT berichtete), will die Buchholzer Bauverwaltung jetzt zügig eine Prioritätenliste erstellen. „Wir wollen richtig Gas geben“, verspricht Baudezernentin Doris Grondke. Wie berichtet, sagte das federführende Sozialministerium der Stadt Buchholz aus dem Städtebauförderprogramm...

  • Buchholz
  • 27.04.16
Politik
Die geplante Umgestaltung der Bahnhofstraße wird von
der Mehrheit der Politiker als vordringlich eingestuft

Stadtumbau: "Canteleu-Quartier" hat Vorrang

os. Buchholz. Gute Nachrichten aus Hannover hat jüngst die Stadt Buchholz bekommen: Aus dem Städtebauförderprogramm des Landes fließen in diesem Jahr 800.000 Euro. Das Geld soll für das Konzept „Stadtumbau West - Bahnhofsumfeld“ verwendet werden, mit dem über einen Zeitraum von zehn Jahren das gesamte Areal rund um den Buchholzer Bahnhof umgestaltet werden soll. In diesem Jahr können von den 800.000 Euro fünf Prozent verplant werden, im kommenden Jahr 25 Prozent, in den Folgejahren 35, 20 und...

  • Buchholz
  • 19.04.16
Politik

Anträge der Grünen: Bahnhofsumfeld attraktiver gestalten

os. Buchholz. Mit einer Reihe von Maßnahmen möchte die Ratsfraktion der Grünen das Bahnhofsumfeld in Buchholz für Fußgänger und Radfahrer attraktiver gestalten. • Die Grünen beantragen, die in die Jahre gekommene Fahrrad-Abstellanlage an der Heinrichstraße durch eine moderne, beleuchtete Anlage zu ersetzen. • Geprüft werden soll, ob die Fußgängertreppe an der "Blauen Brücke" bis hinunter zum P+R-Parkplatz verlängert wird. • Zudem soll neben der Wohlau-Brücke hinunter zu den...

  • Buchholz
  • 07.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.