Alles zum Thema Baumfällaktion

Beiträge zum Thema Baumfällaktion

Politik
Anwohnerin Liane Müller hat allergisch auf die Platanen reagiert und ist froh, dass die Bäume nun weg sind Fotos: lt
2 Bilder

14 Bäume gefällt: Anwohner in Horneburg atmen auf

lt. Horneburg. Baumfäll-Aktionen werden häufig von Bürgern kritisch hinterfragt und nicht gutgeheißen. Anders in der Straße Kalkwiesen in Horneburg. Weil in der vergangenen Woche 14 große Platanen der Säge zum Opfer gefallen sind, atmen die Anwohner im wahrsten Wortsinn auf. So wie Liane Müller. Sie ist nicht die Einzige, die aufgrund der Bäume vor ihrer Haustür mit allergischen Reaktionen wie Husten, tränenden Augen und einer Schnupfnase zu kämpfen hatte - auch bekannt als sogenannter...

  • Stade
  • 04.12.18
Panorama
Alexander Rau ist einer von vielen Forstarbeitern, die in den vergangenen Wochen und Monaten im Auftrag der Bahn entlang der Gleise Bäume beschnitten und gefällt haben
3 Bilder

Tabula rasa an den Gleisen: Bahn will sturmsicher werden

lt. Dollern. Sturmsicher will die Deutsche Bahn werden und führt deshalb noch bis voraussichtlich Anfang/Mitte März Baumschnittarbeiten im großen Stil durch (das WOCHENBLATT berichtete). In den vergangenen Tagen waren Forstarbeiter im Auftrag der Bahn u.a. am Bahnhof Dollern mit der Kettensäge vor Ort, um einige große Eschen und Erlen entlang der Gleise in Richtung Stade zu fällen. Als Ersatz sollen Flatterulmen gepflanzt werden, erklärt Bahn-Sprecher Egbert Meyer-Lovis. Insgesamt seien in den...

  • Stade
  • 27.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.