Berlin

Beiträge zum Thema Berlin

Service

Reise: Radeln nach Zahlen um den "Märchenplatz"
Schon Theodor Fontane begeisterte sich für das Barnimer Land

(djd/tw). "Es ist ein Märchenplatz, auf dem wir sitzen, denn wir sitzen am Ufer des Werbellin" - bereits Theodor Fontane begeisterte sich in seinen "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" für die Schönheiten des Barnimer Landes. Die letzte Eiszeit hat sanfte Hügellandschaften und Seen hinterlassen, in denen heute große Landschaftsschutzgebiete liegen. Vor den Toren der Metropole Berlin bietet sich eine Vielzahl von Naturerlebnissen, die besonders gut beim Wandern und Radfahren zu erschließen...

  • Buchholz
  • 02.10.20
Service

Drastische Reduktion der Spielautomaten in Berlin

Dem Thema Glücksspiel hat die Politik in den letzten Monaten und Jahren besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Eine Behörde nach der anderen meldete sich zu Wort und forderte mal die Einschränkung des bestehenden Glücksspielangebots, mal die bessere Regulierung des Online-Glücksspiels und mal Beschränkungen bei der Werbung. Schlagzeilen machte insbesondere die Neufassung des Glücksspielstaatsvertrags, die Mitte des nächsten Jahres in Kraft treten soll. Unter der griffigen Bezeichnung...

  • Buxtehude
  • 22.07.20
Politik
Mit dem Förderantrag (v. li.): Richard A. Grenell, Oliver Grundmann, Manfred Schubert, Thomas Bareiß und  Enak Ferlemann   Foto: LNG-Stade

Förderantrag für Deutschlands erstes Flüssiggas-Terminal in Stade

US-Botschafter in Berlin: "Spannender Schritt zum Umschlagplatz" tp. Stade. In Anwesenheit der Staatssekretäre Thomas Bareiß (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, BMWI) und Enak Ferlemann (BMVI) sowie des US-Botschafters Richard A. Grenell hat LNG-Stade-Geschäftsführer Manfred Schubert offiziell den Antrag auf Fördermittel für den Bau eines Flüssiggas-Terminals für Liquid Natural Gas (LNG) in Stade gestellt. Wie berichtet, haben die USA Interesse an dem Umschlagplatz in...

  • Stade
  • 19.10.18
Politik
Oliver Kellmer (SPD) macht hinischtlich der Gleichberechtigung von Jungen und Mädchen auf dem Spielplatz "Erleninsel" kleine Verbesserungsvorschläge
3 Bilder

Emanzipation im Buddelkasten

Anstoß der SPD: Gendergerechter Spielplatz in Stade / München ist das Vorbildtp. Stade. Für die einen sind sie neumodischer Schnickschnack, für die anderen ein früher Schritt zur Chancengleichheit im öffentlichen Raum: gendergerechte Spielplätze. Erste Anlagen, die Jungen und Mädchen bewusst gleichberechtigte Nutzungsmöglichkeiten bieten, sind in München in Planung. Und bald auch in Stade? Auf der jüngsten Sitzung des Jugendausschusses zumindest überraschte SPD-Sozialpolitiker Oliver Kellmer,...

  • Stade
  • 05.06.18
Politik
Die Bundestagsabgeordnete Julia Verlinden (vorne, 4. v. li.) mit ihren Gästen
2 Bilder

Zu Besuch in Berlin

Engagierte Bürger aus dem Landkreis Stade bei Julia Verlinden tp. Landkreis Stade. Auf Einladung der Grünen-Bundestagsabgeordneten Julia Verlinden besuchten kürzlich knapp 50 politisch interessierte Bürger aus dem Landkreis Stade die Bundeshauptstadt. Unter ihnen waren die „Grünen Alten“ aus Buxtehude, eine Gruppe von Senioren die der Partei nahestehen, sowie Ehrenamtliche, die vom Grünen-Ortsverband Fredenbeck zur dreitägigen Berlinfahrt eingeladen wurden, um ihr Engagement zu...

  • Stade
  • 24.04.18
Sport
Nach 340 Kilometern Rennradtor am Brandburger Tor: die Radsportler vom BSV

Mit dem Rennrad nach Berlin: BSV-Radsportgruppe radelt von Buxtehude zum Brandenburger Tor

Ein Gruppenfoto am Brandenburger Tor in Berlin schießen: Das hatten sich zehn Mitglieder der Radsportabteilung des Buxtehuder SV vorgenommen. Am vergangenen Wochenende machten sie sich mit dem Rennrad auf die rund 340 Kilometer lange Strecke. Ein Begleitfahrzeug transportierte das Gepäck und war an den Pausenpunkten zur Stelle. Am ersten Tag ging es bei bestem Wetter über 195 km immer an der Elbe entlang bis nach Wittenberge. Am nächsten Tag ging es zuerst an der Havel entlang, dann bis zur...

  • Buxtehude
  • 05.09.17
Wir kaufen lokal
Silvio Hofmann war auf der IFA in Berlin

Die Trends von morgen: Media Markt Buxtehude war für seine Kunden auf der IFA in Berlin

Der Besuch der IFA in Berlin ist für Silvio Hofmann, Fachberater TV-Bereich im Media Markt Buxtehude, neben vielen Terminen mit der Industrie besonders wichtig: "Wir informieren uns dort über Trends von morgen und schauen zusätzlich, welche Neuheiten beim Publikum besonders gut ankommen", sagt er. Aktuelle Highlights sind Geräte, die sich mit Alexa und Google Home steuern lassen. "Die Sprachassistenten haben wir gerade neu in unser Sortiment mit aufgenommen und sind von unseren Kunden sehr gut...

  • Buxtehude
  • 05.09.17
Panorama
Keine Erholung, aber dafür viel Spaß hatte Adrian Husmann in seinem Kurzurlaub beim Deichbrand-Festival
3 Bilder

Aus der Region: „So war unser Urlaub“

Sonnig und entspannend oder verregnet und stressig? WOCHENBLATT-Leser und -Redakteure berichten (ab). An den Schulen sind die Sommerferien bereits vorbei und viele Anwohner aus unserer Region aus dem Urlaub zurückgekehrt. Für manchen war es „die schönste Zeit des Jahres“. Andere wiederum hatten an ihrem Urlaubsort Pech mit dem Wetter oder dem Hotel und schütteln sich bei den Erinnerungen an diese Zeit. Das WOCHENBLATT hat Leser und Redakteure nach ihren Erlebnissen befragt. Adrian Husmann...

  • Stade
  • 04.08.17
Panorama
Unser Stand bei der Grünen Woche 2012
v.l.n.r. Kerstin Hintz, Hella und Wolfgang Quast, Blütenkönigin Josefine Hintz, Rolf Lühmann, Ana Breckwoldt

Grüne Woche: Hermann Rieger wirbt für den Landkreis Stade

bc. Altes Land. Der Landkreis Stade will auf der anstehenden Grünen Woche in Berlin kräftig die Werbetrommel für sich rühren. Mit zwei Ständen ist die Region an der Niederelbe vom 17. bis 26. Januar in der Bundeshauptstadt vertreten. Wie in den Vorjahren organisiert der Tourismusverein Altes Land einen Gemeinschaftsstand der Tourist Info Kehdingen, der Geest Landtouristik Fredenbeck, der Stadtinfo Buxtehude, des Tourismusverbandes Landkreis Stade und eben des Tourismusvereins. An den insgesamt...

  • Buxtehude
  • 30.12.13
Sport
In Vorbereitung auf den 100-Meilen-Lauf in Berlin absolvierte Kai Giese einen 80 Kilometer langen Querfeldein-Lauf, den "Süntel-Trail"
3 Bilder

"Ich will das Monster besiegen"

bc. Buxtehude. Was mutet dieser Mann seinem Körper zu! Kai Giese (42) läuft und läuft und läuft. Bis die Socken qualmen. Bis die Zunge am Boden hängt. Bis zur völligen Erschöpfung. Und manchmal auch gegen jeglichen ärztlichen Rat. Ein Marathon ist für den Extremsportler aus Buxtehude nur Warm-up. Zehn bis 15 Marathonläufe absolviert er pro Jahr. Doch Kai Giese will immer mehr: "Ich will sehen, wie weit ich gehen kann. Ich will ständig meinen inneren Schweinehund überwinden." Dazu hat er...

  • Buxtehude
  • 26.07.13
Sport
Die BSC-Frauen in Berlin: Chantal Kasch, Lina Hartwig, Josephine Noack und Isabelle Kasch (v. li.) F317258BSC_BERLIN_ig_3_SP_18a

Experiment geglückt - Mädchen lernen von den Großen

Buxtehuder Schwimmclub bei den Deutschen Meisterschaften ig. Buxtehude. „Der Buxtehuder Schwimm-Club (BSC) startete erstmals in seiner Vereinsgeschichte bei den Deutschen Schwimmmeisterschaften in Berlin. Nach vier Wettkampftagen kehrte man voller Eindrücke zurück an die Este und war mit den gezeigten Leistungen zufrieden. In der 4 x 200 Meter Freistilstaffel (10:29,59 Minuten) schwammen alle Bestzeiten. Startschwimmerin Lina Hartwig verbesserte sich um zwölf Sekunden und Josephine Noack...

  • Buxtehude
  • 03.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.