Beiträge zum Thema Berufskraftfahrer

Blaulicht

Zwei Jahre ohne Führerschein

thl. Buchholz. Das ist dreist! Bei einer Verkehrskontrolle Anfang November legte ein 37-jähriger Berufskraftfahrer einen Führerschein vor, um die Beamten davon zu überzeugen, dass er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sei. Bei der Überprüfung erwies sich dieses Dokument jedoch als Fälschung. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass dem 37-Jährigen bereits vor zwei Jahren der Führerschein entzogen wurde, er aber trotzdem weiterhin als Berufskraftfahrer diverse Fahrten durchgeführt hat. Ihn...

  • Winsen
  • 01.12.16
Wirtschaft
Neuntklässler Marvin wagt eine Fahrt im Lkw-Simulator, 
Thomas Braun (SVG) gibt Tipps
4 Bilder

Ein Dienstwagen für 100.000 Euro: Auf dem Tag der Logistik in Beckedorf informieren Unternehmen über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten

as. Beckedorf. Einmal im Fahrsimulator einen Lkw lenken, hinter die Kulissen eines Lagers blicken oder hoch oben im Führerhaus eines echten Lkw Platz nehmen - auf dem „Tag der Logistik“ auf dem Gelände der Firma „STS Seevetaler Transport Service“ erhielten interessierte Besucher mit vielfältigen Aktionen Einblicke in Ausbildungsberufe in der Logistik. Organisiert wurde der Aktionstag vom Ausbildungsverbund „Ausbildungspartner Süderelbe“, zu dem neben STS auch die Firmen August Ernst aus...

  • Buchholz
  • 22.04.16
Wirtschaft

Fachkräftemangel auch im Transportwesen: „Beruf des Kraftfahrers ist unattraktiv“

cbh. Königsmoor. Lange Lenkzeiten, viele Überstunden, Staus ohne Ende und dazu Druck von allen Seiten - das Image vom Beruf des Lastkraftwagenfahrers hat in den letzten Jahren stark gelitten. Das ist die Überzeugung vom Geschäftsführer der Firma Vollmer Transporte, Michael Vollmer, aus Königsmoor. Und das sei mit ein Grund dafür, dass es immer weniger Männer und Frauen gebe, die diesen Beruf ausüben wollen. Michael Vollmer: „Die Transportbranche hat zunehmend Sorgen, geeignete Fachkräfte zu...

  • Buchholz
  • 01.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.