Betrugsmasche

Beiträge zum Thema Betrugsmasche

Blaulicht
Telefonisch hatten die "falschen Beamten" Kontakt zum Opfer aufgenommen

Von "falschen Polizisten" reingelegt
Buchholzer um hohen Geldbetrag erleichtert

lm. Buchholz. Ein 87-jähriger Buchholzer wurde von "falschen Polizeibeamten" um mehrere Tausend Euro erleichtert. Die Betrüger haben das Opfer angerufen und sich am Telefon als Polizisten ausgegeben. Dann forderten sie ihn dazu auf, Geld abzuheben, um es vor einer Diebesbande zu schützen, im Anschluss sollte der Senior das Geld in seinem unverschlossenen Pkw hinterlegen, damit es von einem "verdeckten Ermittler" abgeholt werden kann. Der 87-Jährige hielt sich an die Anweisungen und konnte...

  • Buchholz
  • 14.10.20
Blaulicht

Gewinnspiel und Handyklau: Warnung vor Betrugsmaschen

(os). Immer wieder melden sich Leser in der WOCHENBLATT-Reaktion und berichten von Betrugsmaschen. • In dieser Woche war eine Frau aus Hollenstedt betroffen, die einen Anruf der "Buchungszentrale München" erreichte. Diese setze eine Forderung der "Gewinn AG" um, die Frau solle ihr Gewinnspiel um neun Monate verlängern. Kosten: 87,50 Euro pro Monat. Die Frau am Telefon versuchte beharrlich, an die Kontodaten zu kommen - vergebens. Damit handelte die Frau so, wie es Polizei und Verbraucherschutz...

  • Buchholz
  • 27.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.