Alles zum Thema Bildungsbüro Landkreis Stade

Beiträge zum Thema Bildungsbüro Landkreis Stade

Wirtschaft
14 "MINTalente" trafen sich mit Vertretern der Unternehmen, der IHK und dem Landkreis zur Abschlussveranstaltung des Praktikumsprojekts Foto: Landkreis Stade/Christian Schmidt

Projekt weckt Interesse an MINT-Berufen
"MINTalente" schnuppern in Betriebe hinein

jab. Landkreis. Schüler der Klassen acht und neun der Realschulen bzw. einem entsprechenden Zweig einer Ober- oder Gesamtschule konnten sich auch in diesem Jahr wieder für das Praktikumsprojekt „MINTeresse wecken - MINTalente entdecken“ bewerben und in Betrieben in die Welt der MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) hineinschnuppern. Aber nicht nur die 14 "MINTalente" hatten etwas von dem Projekt. Auch die Unternehmen konnten nach potenziellen Auszubildenden...

  • Stade
  • 29.06.19
Panorama

Neues Internetportal „Bildungslotse“ - Wettbewerb in Kitas und Grundschulen

(lt/nw). Bei der Suche nach allen Bildungsangeboten in der Region soll ab Juni das Internetportal "Bildungslotse" helfen. Um auf das neue Angebot aufmerksam zu machen, ruft der Landkreis jetzt alle Kindertagesstätten und Grundschulen zu einem Wettbewerb auf: „Basteln, kleben, hämmern, alles ist erlaubt - wie sieht Euer Schiff für den Bildungslotsen aus?“ lautet das Motto. Jede Grundschule und jede Kita, die mindestens einen Beitrag einreicht, bekommt einen Preis. Die Beiträge können bis zum...

  • Stade
  • 11.04.14
Politik

Das Stader Bildungsbüro wird weiterbestehen

tk. Stade. Das "Bildungsbüro Landkreis Stade" wird weiterbestehen, auch wenn die Fördermittel des Landes im Herbst auslaufen. Der Ausschuss für Schule und Bildung hat den Fortbestand beschlossen. Die Aufgabe der Einrichtung ist es, lebenslanges Lernen zu begleiten, Qualität von Bildung zu sichern sowie die Akteure miteinander zu vernetzen. Das Land Niedersachsen hat angekündigt, die Arbeit von Bildungsbüros personell zu unterstützen.

  • Buxtehude
  • 25.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.