Projekt weckt Interesse an MINT-Berufen
"MINTalente" schnuppern in Betriebe hinein

14 "MINTalente" trafen sich mit Vertretern der Unternehmen, der IHK und dem Landkreis zur Abschlussveranstaltung des Praktikumsprojekts Foto: Landkreis Stade/Christian Schmidt
  • 14 "MINTalente" trafen sich mit Vertretern der Unternehmen, der IHK und dem Landkreis zur Abschlussveranstaltung des Praktikumsprojekts Foto: Landkreis Stade/Christian Schmidt
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Landkreis. Schüler der Klassen acht und neun der Realschulen bzw. einem entsprechenden Zweig einer Ober- oder Gesamtschule konnten sich auch in diesem Jahr wieder für das Praktikumsprojekt „MINTeresse wecken - MINTalente entdecken“ bewerben und in Betrieben in die Welt der MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) hineinschnuppern.

Aber nicht nur die 14 "MINTalente" hatten etwas von dem Projekt. Auch die Unternehmen konnten nach potenziellen Auszubildenden Ausschau halten. An einem Tag "schnuppern" die Jugendlichen in den Betrieb hinein und erleben exklusiv den Firmenalltag mit. Im Rahmen von kleinen Projekten lernen sie verschiedene Aufgabenbereiche aus dem MINT-Umfeld kennen und fertigen teilweise eigenständig Werkstücke. Darüber hinaus haben sie die Möglichkeit, sich mit Azubis auszutauschen.

Für das Projekt arbeiten die Schulen eng mit der Wirtschaft zusammen, um die Jugendlichen für die MINT-Berufe zu begeistern. Verantwortlich für das Projekt sind die Bildungsbüros des Landkreises Stade und die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade für den Elbe-Weser-Raum.

Bei einer Feier schlossen die 14 Jugendlichen - darunter neun Mädchen - das Projekt gemeinsam mit Eltern, Lehrern und Vertretern der Unternehmen ab und blickten zusammen auf die Praktikumstage zurück. Auf dem Marktplatz „MINT fit? - Mach mit!“ konnten alle zeigen, was sie in Sachen MINT wissen, und sich über ihre Erfahrungen austauschen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen