Alles zum Thema MINT

Beiträge zum Thema MINT

Panorama
Die MINT-Spezialisten posieren mit Landrat Michael Roesberg (hinten re.) und Dirk Immken (li.) vor dem Kreishaus. Am besten abgeschnitten haben Marcel Wilde und Anna Katharina Heins (hintere Reihe, 3. und 4. v. li.)

Wettbewerb "Fit für MINT-Berufe"
Landkreis zeichnet die hellsten Köpfe aus

lt. Landkreis. Die hellsten Köpfe im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) kamen kürzlich im Kreishaus in Stade zusammen und wurden von Landrat Michael Roesberg sowie Dirk Immken von der IHK Stade für herausragende Leistungen im Wettbewerb "Fit für MINT-Berufe" ausgezeichnet. Roesberg, der seinerzeit im Mathe-Leistungskurs Formeln paukte, sprach den Schülern der neunten und zehnten Klassen an Haupt-, Real-, Ober- und Gesamtschulen seinen "größten Respekt" aus....

  • Stade
  • 08.07.19
Wirtschaft
14 "MINTalente" trafen sich mit Vertretern der Unternehmen, der IHK und dem Landkreis zur Abschlussveranstaltung des Praktikumsprojekts Foto: Landkreis Stade/Christian Schmidt

Projekt weckt Interesse an MINT-Berufen
"MINTalente" schnuppern in Betriebe hinein

jab. Landkreis. Schüler der Klassen acht und neun der Realschulen bzw. einem entsprechenden Zweig einer Ober- oder Gesamtschule konnten sich auch in diesem Jahr wieder für das Praktikumsprojekt „MINTeresse wecken - MINTalente entdecken“ bewerben und in Betrieben in die Welt der MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) hineinschnuppern. Aber nicht nur die 14 "MINTalente" hatten etwas von dem Projekt. Auch die Unternehmen konnten nach potenziellen Auszubildenden...

  • Stade
  • 29.06.19
Panorama

Pauker drücken die Schulbank

as. Nenndorf. Gerade erst wurde in der Zukunftswerkstatt Buchholz der Heiner-Schönecke-Preis für die beste MINT-Idee verliehen, jetzt diskutierten Lehrer aus ganz Niedersachsen an der Oberschule Rosengarten in Nenndorf darüber, wie man Schüler für die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) begeistern kann. Beim Frühjahrstreffen des Exzellenz-Netzwerks „MINT-Schule Niedersachsen“ lernten die Lehrer in drei Workshops verschiedene Lernmethoden für den Chemie-,...

  • Rosengarten
  • 31.03.19
Panorama
Als eine von 14 Schulen in Niedersachsen erhielt die Halepaghen-Schule jüngst die Auszeichnung "MINT-freundliche Schule", überreicht durch Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (4. v. re.)

Buxtehuder Halepaghen-Schule ist "MINT-freundliche Schule"

Schule wurde in Hannover erneut ausgezeichnet ab. Buxtehude. Ihren Ruf, Schülerinnen und Schüler besonders in mathematischen und naturwissenschaftlichen Fächern zu fördern, konnte die Halepaghen-Schule in Buxtehude erneut festigen: Jüngst wurde sie einmal mehr als "MINT-freundliche Schule" in Niedersachsen ausgezeichnet. In Vertretung der Schule nahmen jetzt Lehrer und Schüler die Ehrung im Heise-Verlag in Hannover entgegen, überreicht durch den Niedersächsischen Kultusminister Grant Hendrik...

  • Buxtehude
  • 23.10.18
Service
In der Zukunftswerkstatt experimentieren die Kinder selbstständig

Wie findet ein Navi den kürzesten Weg?

Zukunftswerkstatt ausgezeichnet/Ferienprogramm as. Buchholz. Wie findet ein Navigationsgerät den schnellsten Weg? Wie bringt man LEDs zum Leuchten? Und wie wird aus Sonnenlicht Strom erzeugt? Diese und weitere Fragen werden in den Ferienworkshops der Zukunftswerkstatt Buchholz für Kinder und Jugendliche beantwortet. In der außerschulischen Bildungseinrichtung erleben Kinder ab der dritten Grundschulklasse Naturwissenschaft und Technik alltagsnah und selbstständig. Für ihr Engagement für...

  • Rosengarten
  • 20.06.18
Panorama
Gesche Lemckau hatte ihre Schwester zur MINT-Messe begleitet, fand es dann aber selbst sehr interessant

Stade: "MINTeresse" motiviert Mädchen

MINT-Ausbildungsberufe an Stader Gymnasium vorgestellt ab. Stade. Über spannende Berufe in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) informierten sich jetzt Mädchen und junge Frauen auf der Messe "MINTeresse" im Vincent-Lübeck-Gymnasium in Stade. Aussteller wie das Elbe Klinikum, die Polizei, Dow, Airbus, die Agentur für Arbeit und viele andere wirkten mit. Über mehr als 100 interessierte Besucher freute sich Ulrike Langer, Beauftragte für Chancengleichheit...

  • Stade
  • 19.06.18
Panorama
Was eine Zahnbürste mit Magneten und Spulen zu tun hat, das erforschten Svantje (v. li.), Aileen und Leonie jetzt an der Oberschule Rosengarten. Für ihren Einsatz, mehr Jugendliche für MINT-Fächer zu begeistern, wurde die Schule jetzt erneut als MINT-Schule zertifiziert
4 Bilder

Physik selbst entdecken

Engagement für Naturwissenschaften: Oberschule Rosengarten erneut als MINT-Schule ausgezeichnet as. Nenndorf. "Wie kann eine elektrische Zahnbürste ohne metallischen Kontakt aufgeladen werden?" Das erforschten jetzt die Neuntklässler der Oberschule Rosengarten. Physik-Unterricht ganz nah am Alltag: Für ihr Engagement um die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) wurde die Schule jetzt erneut als "MINT-Schule" ausgezeichnet. Die Schüler untersuchten zunächst die...

  • Rosengarten
  • 19.06.18
Panorama

Jugend forscht: Mehr als 12.000 Anmeldungen

ab. Landkreis. Gymnasien aus dem Landkreis Stade nehmen regelmäßig mit Erfolg an Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb "Jugend forscht" teil. Für das Jahr 2018 haben sich jetzt wieder 12.069 Schülerinnen und Schüler zur Teilnahme angemeldet. Der Wettbewerb verzeichnet damit seine drittgrößte Anmeldezahl seit seiner Gründung im Jahr 1965. In der 53. Wettbewerbsrunde melden acht Bundesländer Zuwächse bei interessierten MINT-Jungforschern: Brandburg legt eine Steigerung von 39 Prozent...

  • Buxtehude
  • 22.12.17
Panorama
Jenin, Pia und Alina (v.li.) rühren Kosmetika an  Foto: IdeenExpo
2 Bilder

MINT-Mädels auf der Messe: Junge Ahlerstedterinnen präsentierten sich mit Stand auf Jugend-Event

jd. Ahlerstedt/Hannover. Sie waren mit ihrem Messestand sogar in der Tagesschau zu sehen: Zwölf Schülerinnen der Oberschule Ahlerstedt nahmen in der letzten Schulwoche mit ihren Lehrerinnen an der "IdeenExpo 2017" in Hannover teil. Sie gehörten zu den 24 bundesweit ausgewählten Schülergruppen, die sich mit ihren Arbeiten auf dem größten deutschen Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik präsentieren durften. Der Ahlerstedter Stand mit den verschiedensten Naturkosmetika und...

  • Harsefeld
  • 28.06.17
Wirtschaft
Mentee Mona Lemke, Mentor Udo Meyer, Stades 
Gleichstellungsbeauftragte Karina Holst und Dr. Frauke Ilse, 
Projektleiterin bei der VHS Stade Foto: bc

Mehr Frauen in die Führung

bc. Stade. Die Steine, die Frauen bei ihrer Karriereplanung in den Weg gelegt werden, scheinen immer noch größer zu sein, als diejenigen, die Männer beim beruflichen Aufstieg umgehen müssen. Das Leuchtturm-Projekt „Pfiff“ (Potenziale von Frauen in Führung fördern), das in Stade federführend von der Volkshochschule (VHS) und der Stadt betreut wird, will Frauen bei der Übernahme von Führung und Verantwortung im Job unterstützen. Die erste Qualifizierungsrunde seit Projektstart im vergangenen...

  • Buxtehude
  • 23.06.17
Panorama
So sehen Sieger aus: Jasmin, Til-Henrik, Deike, Tillmann, Paula und Lina (v.li.) machten beim "Nordmetall-Cup" das Rennen
2 Bilder

Siegreicher "Formel 1 - Rennstall": Schülerteam aus Ahlerstedt holt Niedersachsen-Titel beim "Nordmetall-Cup"

jd. Ahlerstedt. Sie machten das Rennen: Die sechs Schüler des Teams "Wi vom Dörp" aus Ahlerstedt holten beim "Nordmetall-Cup" in Wolfsburg den Landesmeistertitel in der Junioren-Klasse. Bei diesem Wettbewerb gehen die Ingenieure von morgen mit selbst konstruierten Formel 1-Boliden im Miniaturformat an den Start. Ihren flotten, mit einer Gaspatrone angetriebenen Mini-Flitzer fertigten die Achtklässler mit Hilfe moderner Computertechnologie an. Mit dem Sieg in Wolfsburg wurde ein Jahr...

  • Harsefeld
  • 11.03.17
Panorama
Svenja Stadler und Hubertus Heil schauten Schülern in der Zukunftswerkstatt beim Experimentieren zu

SPD-Politiker in der Zukunftswerkstatt

os. Buchholz. „Die Zukunftswerkstatt ist eine spannende Einrichtung, die wir häufiger in Deutschland haben sollten“, sagte Hubertus Heil, stv. Fraktionsvorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, jüngst bei seinem Besuch des außerschulischen Lernstandortes gemeinsam mit der SPD-Bundestagabgeordneten Svenja Stadler aus Seevetal (Foto). Gemeinsam mit der scheidenden Ortsbürgermeisterin von Buchholz-Dibbersen, Gudrun Eschment-Reichert, schauten sie Viert- und Sechstklässlern zu, wie sie u.a. eine...

  • Buchholz
  • 22.11.16
Panorama
Teilnehmer des Ferienworkshops mit Andreas Sommer, 
Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude (vorn re.), 
und Mitarbeitern der Zukunftswerkstatt

20.000 Euro für die Zukunftswerkstatt Buchholz

Sparkasse Harburg-Buxtehude fördert Zukunftswerkstatt und ermöglicht Ferienworkshops as. Buchholz. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude fördert die Zukunftswerkstatt Buchholz in diesem Jahr mit 20.000 Euro. Die Mittel werden für Projekte und Personal der Zukunftswerkstatt eingesetzt. Durch die Spende wurde unter anderem der Ferienworkshop „Geheimbotschaften - von der Antike bis ins 16. Jahrhundert“ ermöglicht. Die teilnehmenden Kinder setzten sich in den Osterferien mit verschiedenen...

  • Buchholz
  • 05.04.16
Service

„CSI“ in Buchholz - Termine der Zukunftswerkstatt für Erwachsene

as. Buchholz. Wer bei Krimiserien wie „CSI“ oder dem „Tatort“ gebannt verfolgt, wie die Spurensicherung arbeitet, der ist bei den Veranstaltungen der Zukunftswerkstatt genau richtig: „Tatort Labor“ lautet das Thema diesen Halbjahres. Zusätzlich zu den Impulsvorträgen erhalten auch große Krimifreunde Gelegenheit, im Rahmen der Reihe „MI(N)T-machen für Erwachsene“ an den Workshops der Zukunftswerkstatt teilzunehmen und verschiedene Nachweismethoden und Bereiche der Spurensicherung selbst...

  • Buchholz
  • 02.03.16
Panorama
Die Grundschüler aus Westerhof stellten die 4.000. Teilnehmerin an Schülerkursen der Zukunftswerkstatt

Zukunftswerkstatt: Ein Jahr der runden Zahlen

os. Buchholz. Das ablaufende Jahr 2015 war für die Zukunftswerkstatt Buchholz ein Jahr der runden Zahlen: Der außerschulische Lernstandort, in dem Schüler aus dem gesamten Landkreis Harburg für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) begeistert werden sollen, hat 50 ehrenamtliche Mitarbeiter und begrüßte jüngst das 100. Mitglied im Förderverein sowie den 4.000 Teilnehmer bei Schülerprojekten. "Wir freuen uns sehr, dass die Zukunftswerkstatt so gut ankommt", sagt...

  • Buchholz
  • 31.12.15
Wirtschaft
Ministerpräsident Dr. Stephan Weil (li.) und Dr. Joachim Kreuzburg überreichten Gerd Iffland (Mitte) am Dienstag in Hannover die Auszeichnung "MINT-Lehrer des Jahres"

Super-Lehrer als Technik-Motivator

Gerd Iffland wird "MINT-Lehrer des Jahres" ab. Bokel. Als "MINT-Lehrer des Jahres" wurde am vergangenen Dienstag in Hannover der 51-jährige Lehrer Gerd Iffland der Ahlerstedter Schule am Auetal ausgezeichnet. Den Sonderpreis der Stiftung Niedersachsenmetall überreichte ihm u.a. der niedersächsische Ministerpräsident Dr. Stephan Weil. Das Kollegium der Schule am Auetal hatte den Pädagogen aus Bokel vorgeschlagen. Seit Jahren gilt Iffland als hochmotivierter und engagierter Lehrer: Sein Beitrag...

  • Harsefeld
  • 30.11.15
Panorama
Beim Besuch in der Zukunftswerkstatt: (v. li.) Imke Winzer, Jan Bauer (beide Zukunftswerkstatt), Irene Vorwerk, Torben Kleinfeldt (beide Vorwerk Stiftung) sowie die Grundschulleiter Friedhelm Wörner (Todtglüsingen) und Martina Brunckhorst (Wistedt)

Vorwerk Stiftung unterstützt Zukunftswerkstatt

Tostedter Schulen wird die Mitgliedschaft im Förderverein finanziert os. Buchholz/Tostedt. Einen Blick hinter die Kulissen der Zukunftswerkstatt in Buchholz haben jetzt Irene Vorwerk und Torben Kleinfeldt von der Tostedter Irene und Friedrich Vorwerk Stiftung geworfen. Die Stiftung hatte zuvor elf Schulen in der Samtgemeinde Tostedt das Angebot gemacht, die Mitgliedschaft im Förderverein des außerschulischen Lernstandorts für die kommenden fünf Jahre zu finanzieren. Die Kosten dafür liegen bei...

  • Buchholz
  • 10.11.15
Wirtschaft
Der Vortragende Ralph Appel, Direktor des VDI

Nachwuchskräfte - Vortrag von Ralph Appel, Direktor des VDI

as. Buchholz. Bis zu 400.000 Ingenieure werden Deutschland im Jahr 2029 fehlen, so die Ergebnisse einer Studie des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) zur Frage der Nachwuchskräfte, die Ralph Appel, Direktor des VDI (Foto), jüngst in einem Vortrag zum Thema "Nachwuchs" in der Zukunftswerkstatt Buchholz zitierte. Es bleibe fraglich, so Appel, ob die in den nächsten 15 Jahren durch den Ruhestand von ca. 700.000 Ingenieuren entstandenen Lücken gefüllt werden könnten. Einrichtungen, die wie die...

  • Buchholz
  • 28.10.15
Panorama
Junge Tester und Forscher sind in der Zukunftswerkstatt immer gern gesehen

Zukunftswerkstatt: Attraktives Experimentierprogramm

os. Buchholz. Für das neue Herbst-/Winterprogramm der Zukunftswerkstatt Buchholz haben sich bereits rund 400 Kinder und Jugendliche angemeldet. Weitere Interessierte sind in den Kursen des außerschulischen Lernstandorts am Sprötzer Weg herzlich willkommen. Allein 370 Kinder sind bereits für das Vormittagsprogramm "Technik am Fahrrad" angemeldet, das in Kürze beginnt. Hier lernen Dritt- und Viertklässler dienstags, mittwochs und freitags, wie ein Fahrrad funktioniert. Freie Vormittage kann die...

  • Buchholz
  • 11.09.15
Panorama
Freuen sich über die Empfehlung: Imke Winzer (3. v. li.), Landrat Rainer Rempe (4. v. li.) und die Vorsitzenden der Kreistagsfraktionen

Gute Praxis in der Zukunftswerkstatt Buchholz

Empfehlung vom Zukunftsforum für Lernstandort as/os. Buchholz. Die Zukunftswerkstatt Buchholz ist vom niedersächsischen Zukunftsforum als eines von 49 "Gute-Praxis-Beispiele" an die niedersächsische Landesregierung empfohlen worden. Seit Beginn der Projekte im Sommer 2013 haben in dem außerschulischen Lernstandort am Schulzentrum II am Sprötzer Weg mehr als 3.300 Kinder und Jugendliche naturwissenschaftliche und technische Themen entdeckt und praxisnah erlebt. Wie berichtet, sollen in der...

  • Buchholz
  • 02.07.15
Panorama
Hospitierten in Buchholz: Inga Vareikiene (li.) und Giedre Prialgauskiene aus Litauen

Austausch zum MINT-Unterricht

Zwei Lehrerinnen aus Litauen waren zu Gast beim Gymnasium am Kattenberge in Buchholz / Teilnahme an EU-Projekt os. Buchholz. "Die Ausstattung hier ist hochmodern, auch das Doppelstundenmodell lässt den Schülern viel mehr Zeit zum Experimentieren." Dieses Fazit zogen Inga Vareikiene und Giedre Prialgauskiene. Die beiden Lehrerinnen aus Litauen hospitierten jetzt für vier Wochen am Buchholzer Gymnasium am Kattenberge (GAK) und schauten sich besonders aufmerksam den MINT-Unterricht (Mathematik,...

  • Buchholz
  • 16.06.15
Panorama
Wird neuer wissenschaftlicher Leiter bei der Zukunftswerkstatt: Prof. Dr. em. Wolfgang Bauhofer

Zukunftswerkstatt: Bauhofer wird wissenschaftlicher Leiter

os. Buchholz. Wolfgang Bauhofer, emeritierter Professor und Ex-Vizepräsident der Technischen Universität Hamburg-Harburg, wird neuer wissenschaftlicher Leiter der Zukunftswerkstatt in Buchholz. Er übernimmt das Aufgabengebiet von Dr. Sylvia Leske, deren Vertrag am außerschulischen Lernstandort zum 31. Juli ausläuft. Sylvia Leske hat als pädagogische Leiterin den Vormittagsbereich, die Ferienworkshops und die Halbjahres-AGs mit aufgebaut. Wie berichtet, sollen in der Zukunftswerkstatt im...

  • Buchholz
  • 05.06.15
Wirtschaft

"Mädchen macht MINT" - Berufsorientierung für junge Frauen

os. Buchholz. Mehr junge Frauen für eine Ausbildung im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) zu interessieren - das ist das Hauptziel des gemeinsamen Berufsorientierungsprojektes "M3 - Mädchen Macht MINT" der Zukunftswerkstatt Buchholz (Sprötzer Weg 33f) und der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft. Das Pilotprojekt findet im Oktober statt, schon jetzt können sich interessierte Schülerinnen (Klassenstufen 8 bis 13) sowie technisch und naturwissenschaftlich...

  • Buchholz
  • 30.05.15
Service

Kurse für hochbegabte Kinder

In Stade bietet die Gesellschaft für das hochbegabte Kind DGhK am Samstag und Sonntag, 30. und 31. Mai im MINT-Bereich an. Für Kinder und Jugendliche ab neun Jahren gibt es den Kursus "Rapsberry Pi Wochenendseminar: Einführung in den Mikrorechner". Weitere Infos unter www.dghk-hh.de, Menüpunkt "Veranstaltungen".

  • Stade
  • 08.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.