Beiträge zum Thema Brand in Mehrfamilienhaus

Blaulicht
Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst
5 Bilder

Stade: Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst
Menschen aus brennendem Haus geholt

In der Nacht zu Sasmtag ging gegen kurz nach 4 Uhr ein Notruf aus der Mittelnkirchener Straße in Stade bei der Rettungsleitstelle ein. Eine Nachbarin einer vom Brand betroffenen Wohnung hatte Rauch im Treppenhaus bemerkt und den Alarm ausgelöst. Als die ersten Einsatzkräfte am Brandort eintrafen, schlugen bereits Flammen aus einem Küchenfenster im 2. Obergeschoß des achtgeschossigen Mehrfamilienhauses. Unter schwerem Atemschutz konnten die eingesetzten Feuerwehrleute aus beiden Zügen der...

  • Stade
  • 07.03.21
Blaulicht
Mit Leitern werden die Bewohner aus dem ersten Stock in Sicherheit gebracht

Kellerbrand: Feuerwehr evakuiert 13 Bewohner aus Stader Haus

tk. Stade. Großeinsatz für die Feuerwehr in Stade: In der Nacht zum Montag war in einem Mehrfamilienhaus an der Jorker Straße im Keller ein Feuer ausgebrochen. Das Treppenhaus war bis ins zweite Obergeschoss verqualmt. Den Bewohnern war der Fluchtweg versperrt. Über Leitern wurden die Bewohner des ersten Stockwerks in Sicherheit gebracht. In den darüber liegenden Wohnungen, die noch nicht verqualmt waren, wurden die Mieter von den rettern betreut, bis das Treppenhaus rauchfrei war. 13 Menschen,...

  • Stade
  • 11.05.15
Blaulicht

Ursache für Feuer in Buxtehude noch unklar

tk. Buxtehude. Nach dem Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Schanzenstraße in Buxtehude konnten neun Mieterparteien bislang nicht in ihre Wohnungen im Dachgeschoss zurückkehren. Sie sind nach Auskunft der Buxtehuder Stadtverwaltung anderswo bei Freunden und Familie untergekommen. Die Hausverwaltung arbeitet mit Hochdruck daran, den Schaden begutachten zu lassen, damit Sanierungsarbeiten möglichst schnell beginnen können. Die Polizei hatte den Schaden auf rund 500.000 Euro geschätzt. Die...

  • Buxtehude
  • 10.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.