Brest

Beiträge zum Thema Brest

Panorama
Claus Erbrecht mit einem eleganten Bentley Mark VI   Fotos: tp
4 Bilder

In den heiligen Schrauber-Hallen

Heaven's Gate Garage - die Rolls-Royce-Schmiede mit Welt-Renommee im Dörfchen Brest / Unternehmens-Chef: "Edel-Karossen nicht nur für Reiche" tp. Brest. Klassisch, britisch, edel, extravagant? Ja. Ein Auto nur für Reiche? Nein. „Einen gebrauchten Rolls-Royce gibt es durchaus schon für 10.000 Euro“, sagt Automobil-Enthusiast Claus Felix Erbrecht (66) und widerlegt ein Vorurteil gegenüber der Luxusmarke. Der Kenner betreibt - von der lokalen Öffentlichkeit kaum wahrgenommen - im Dörfchen Brest...

  • Stade
  • 09.03.18
Blaulicht
3 Bilder

19-Jähriger stirbt bei Unfall

bc/nw. Brest. Zu einem tragischen Unfall kam es in der Nacht zu Dienstag gegen 1.30 Uhr auf der Kreisstraße 48 in der Nähe von Brest, bei dem ein 19-jähriger Autofahrer aus Bargstedt ums Leben kam. Der junge Mann war mit seinem VW Golf in Richtung Farven unterwegs. Auf gerader Strecke verlor er dann laut Polizei aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam dabei nach links von der Fahrbahn ab. Es gelang ihm nicht mehr, sein Auto wieder auf die Straße zurück zu...

  • Buxtehude
  • 31.10.17
Wirtschaft
Kreativ und kundenorientiert: das Team von Intekos

Webseiten vom Profi: Firma Intekos sorgt für überzeugenden Auftritt

Von der Beratung über die Konzeption und das Erstellen von aussagekräftigen Texten und Fotos bis zur Nachbereitung und Pflege ist das Team der Firma Intekos ein kompetenter, kreativer Ansprechpartner für kunden­individuelle, moderne Websites. Bereits seit 1998 bieten Firmengründer Werner Steffen und sein Team in Brest, Wohlerst 45, einen Komplettservice an, der auch höchste Ansprüche zufrieden stellt. "Wir selbst sind dabei unser strengster Kritiker und stellen noch höhere Qualitätsforderungen...

  • Harsefeld
  • 03.06.17
Blaulicht

Ticket-Automat in Agathenburg gesprengt

Rund 1.000 Euro Schaden / Täter flüchten ohne Beute tp. Agathenburg. Und wieder hat es an einem Bahnhof im Landkreis Stade geknallt. In der Nacht auf Dienstag, 28. März, sprengten Vandalen den Fahrkartenautomat am Gleis eins in Agathenburg. Die Täter zündeten dazu einen Sprengsatz. Die Unbekannten flüchteten ohne Beute. Sachschaden: mindestens 1.000 Euro. Neben Streifenbeamten aus Buxtehude und Stade sowie Tatortermittlern der Polizeiinspektion Stade mussten in Agathenburg Entschärfer der...

  • Stade
  • 28.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.