Carsten Fock

Beiträge zum Thema Carsten Fock

Politik
Gemeindebrandmeister Carsten Beneke berichtete

Zukunft der Feuerwehren Drestedt und Wenzendorf weiter ungewiss

bim. Hollenstedt. Über den Mitgliederstand und die Herausforderungen der Feuerwehren in der Samtgemeinde Hollenstedt informierte Gemeindebrandmeister Carsten Beneke die Mitglieder des Feuerschutzausschusses in der jüngsten Sitzung. Er nahm auch noch einmal Bezug auf den Vorfall eines Retters, der mit einem T-Shirt mit rechten Symbolen beim Herbstmarkt am Grill der Feuerwehr stand, worauf ein Besucher in einem offenen Brief an Ortsbrandmeister, Samtgemeinde und Presse aufmerksam gemacht hatte...

  • Hollenstedt
  • 23.10.18
Politik
Reinhard Kolkmann bleibt Appels Bürgermeister

Reinhard Kolkmann wurde als Appels Bürgermeister wiedergewählt

bim. Appel. Reinhard Kolkmann, langjähriges SPD-Mitglied und seit fünf Jahren Bürgermeister in der Mehrheitsfraktion des „Bündnis für Appel“, wurde in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Appel in geheimer Wahl einstimmig für die nächsten fünf Jahre zum Bürgermeister gewählt. Reinhard Kolkmannn betonte den ausdrücklichen Wunsch nach einer vertrauensvollen und konstruktiven Zusammenarbeit beider im Rat vertretenden Fraktionen. „In einer Gemeinde von der Größe Appels mit knapp 2.000...

  • Hollenstedt
  • 03.12.16
Politik
Beinahe schon Design: Auch solch formschöne „Glockenleuchten“ gibt es in Appel

Veraltet und zu dunkel - die Straßenbeleuchtung in Appel

mi. Appel. Veraltet! So lässt sich der Zustand der Straßenbeleuchtung in Appel in einem Wort zusammenfassen. Das ergab eine Bestandsaufnahme der EWE im Auftrag der Gemeinde. Jetzt hat der Rat ein Optimierungskonzept diskutiert. Kostenpunkt: mindestens 50.000 Euro. Allerdings wird auch der Stromverbrauch durch die Verwendung moderner Leuchtmittel reduziert. Es ist kein schönes Ergebnis: Zu 85 Prozent erhellen in der Gemeinde Appel sogenannte „Quecksilberdampfhochdrucklampen“ die Nacht. Ein...

  • Rosengarten
  • 25.10.16
Panorama
Hatten viel Spaß beim Kochen: Barbara Buhrmann von Eintracht Hittfeld (hinten v. li.), Koch Carsten Fock, Sirkka Behrens (Schulverein GHS) und die Grundschüler

Gesunde Ernährung: Kochprojekt von Grundschule und TSV Hittfeld

kb. Hittfeld. Dass gesundes Essen nicht nur vernünftig, sondern auch sehr lecker ist, stellten die Kinder der Grund- und Hauptschule Hittfeld jetzt fest. Gemeinsam mit Koch Carsten Fock und zwei Müttern des Schulvereins bereiteten die Kinder selber Gerichte nach Rezepten aus dem Jubiläums-Kochbuch des TSV Eintracht Hittfeld "110 Jahre - 110 Rezepte" zu. Die Lebensmittel für die Koch-Aktion stellte Edeka Meyer zur Verfügung. "Gerade Kinder in der Wachstumsphase brauchen ein Bewusstsein für...

  • Seevetal
  • 02.12.15
Politik
Reinhard Kolkmann (li.) und Heiner Albers wiesen auf die drängende Situation hin

Appel macht sich bereit für die Aufnahme 30 weiterer Flüchtlinge

bim. Appel. Die Gemeinde Appel will dem Landkreis Harburg auf der Fläche neben dem geplanten neuen Feuerwehrhaus und dem Kindergarten in Grauen 1.600 Quadratmeter für die Aufstellung eines Containers zur Unterbringung von bis zu 30 Flüchtlingen zur Verfügung stellen - vorbehaltlich einer positiven Entscheidung zum ehemaligen Altenheim, in dem ebenfalls Asylbewerber einquartiert werden könnten. Die Containeraufstellung soll aber nur im Zusammenhang mit dem Feuerwehrhaus-Neubau oder danach - also...

  • Hollenstedt
  • 13.10.15
Panorama
Reiner Kaminski: "Wir suchen weiter nach Unterbringungsmöglichkeiten für Asylbewerber."

Landkreis Harburg muss 400 Asylbewerber unterbringen

(bim). Die Frage nach der Unterbringung von Asylbewerbern wird den Landkreis Harburg auch 2014 weiter beschäftigen. Für 400 von ihnen müssen in diesem Jahr Unterkünfte geschaffen werden. Im vergangenen Jahr wurden 422 Asylbewerber untergebracht. Insgesamt lebten zum 20. Dezember 750 Asylbewerber im Landkreis, so Sozialdezernent Reiner Kaminski. Wie viele Asylbewerber in welche Kommune kommen, will er nicht sagen, damit die Kommunen nicht untereinander verglichen werden. "Wir haben auch...

  • Tostedt
  • 02.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.