Charolais Rinder

Beiträge zum Thema Charolais Rinder

Panorama
Der Charolais-Zuchtbulle (Mitte) steht auf einer Weide nahe Egestorf. In der Nacht zu Mittwoch wurde er verletzt Fotos: Reinke/IGH
4 Bilder

"Wer ist zu so einer schrecklichen Tat fähig?"

Zuchtbullen wurde in Egestorf der Schwanz abgeschnitten / Hobby-Landwirt sucht Zeugen. mum. Egestorf. Diese Tat macht einfach sprachlos! In der Nacht zu Mittwoch haben Unbekannte einem Charolais-Zuchtbullen ein gut 20 Zentimeter langes Stück seines Schwanzes abgeschnitten. "Ich schließe aus, dass es sich um einen Angriff eines Wolfes gehandelt hat", sagt Heiko Reinke. Auf zwei Weiden an der Straße "Aueberg" bei Egestorf (Samtgemeinde Hanstedt) züchtet er die ursprünglich aus Frankreich...

  • Jesteburg
  • 08.06.18
Panorama

Seine Passion wiegt 500 Kilo

bc. Neu Wulmstorf. Gerhard Meyer (52) hat eine Passion: Die ist weiß, französischen Ursprungs, besonders fleischig und wiegt mehr als eine halbe Tonne. Der Landwirt aus Neu Wulmstorf züchtet seit mehr als 30 Jahren Charolais-Rinder - die Rasse, die sich als Fleischlieferant mit markantem Geschmack einen Namen gemacht hat. 105 Tiere hat der Mann auf zwölf Weiden stehen. Ein Hauptabnehmer ist das Restaurant "Zum Dorfkrug" in Neu Wulmstorf. Rinder sind für den Züchter aber mitnichten reine...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.