Club Gemütlichkeit

Beiträge zum Thema Club Gemütlichkeit

Panorama
"Tanz der Vampire": Beim Faschingsball geht es traditionell hoch her
2 Bilder

112 Jahre "Club Gemütlichkeit"

Narren in Mulsum feiern Faschingsball mit Tanz und Varieté / Eierschnorren mit Wettessen tp. Mulsum. Seit 112 Jahren gibt es den „Club Gemütlichkeit“ in Mulsum. Höhepunkt ist in jedem Jahr der von den Mitgliedern um den Vorsitzenden und Sprecher Günter Busch (60) selbst organisierten und gestalteten Faschingsball mit Büttenreden, Show- und Tanzeinlagen. Nun laden die Jecken von der Stader Geest wieder zum Faschingswochenende ein: Gefeiert wird am Samstag und Sonntag, 10. und 11....

  • Stade
  • 06.02.18
Panorama
Amtierendes Eierkönigs-Paar: Denise Ehrenbrink und ihr Lebensgefährte Daniel Pelz
2 Bilder

Nach dem Schorren in Mulsum 22 Eier verputzt

Daniel Pelz gewinnt Spaßwettbewerb beim Fasching des Clubs Gemütlichkeit tp. Mulsum. Jüngst feierte der Club Gemütlichkeit in Mulsum sein 111-jähriges Bestehen mit einem großen Faschingsball. Highlight der jährlichen Karnevalsaktivitäten ist das traditionelle "Eierschnorren" mit lustigem Ess-Wettbewerb. 22 Eier verputzte der Luftfahrttechniker Daniel Pelz, der zum neuen Eierkönig gekürt wurde. Eierkönigin 2017 wurde seine Freundin Denise Ehrenbrink. Die Bilanzbuchhalterin schaffte immerhin...

  • Fredenbeck
  • 21.02.17
Panorama
"Alles im Eimer!": Die Tänzer des Badelatschen-Balletts genehmigen sich eine Erfrischung
4 Bilder

111 Jahre Jecken auf der Geest

"Club Gemütlichkeit" aus Mulsum feiert Jubiläum mit Faschingsball / Narren-Show und Eierschnorren tp. Mulsum. Begeisterung für Clowns-Nasen und „rauchende Colts“, Büttenreden und Faschingsbräuche wie „Eierschnorren“ sind in der Region eher selten. Neben den wenigen Karnevalshochburgen wie z.B. Oldendorf und Ahlerstedt im Landkreis Stade und einigen Nordheide-Dörfern, in denen Bürger den norddeutschen Fasching, den „Faslam“, feiern, hat sich das beschauliche Geest-Dorf Mulsum in der...

  • Fredenbeck
  • 24.01.17
Panorama
Auf dem Festplatz in Kutenholz herrschte allerbeste Stimmung. Die Volkstanzgruppe aus Mulsum gönnte sich nach dem Festumzug erst mal eine Erfrischung
8 Bilder

Festumzug, Feuerwerk und Freiluft-Feier

jd. Kutenholz. Ein Dorf feierte ausgelassen Jubiläum: Vor 700 Jahren wurde Kutenholz erstmals urkundlich erwähnt. Das war fast so, als hätten die Kutenholzer den "Tag der Niedersachsen" am kommenden Wochenende in Goslar vorweggenommen: Was sich am Samstagabend und den ganzen Sonntag über rund ums Heimathaus sowie auf den Straßen des Dorfes abspielte, lässt sich am besten mit dem Ausdruck "gigantisch" umschreiben. Zur 700 Jahr-Feier von Kutenholz stellte die Dorfgemeinschaft ein Programm auf die...

  • Fredenbeck
  • 27.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.