Beiträge zum Thema Corona

Panorama
Die Tür bleibt erstmal zu: Für das Museum Estebrügge sind die Anforderungen der Corona-Vorschriften zu hoch

Umstände unzumutbar
Museum Estebrügge öffnet wegen Testpflicht vorerst nicht

jab. Estebrügge. Die Museen im Landkreis Stade dürfen dank neuer Corona-Verordnung in Niedersachsen wieder öffnen. Aber: Der Zutritt ist nur mit der Abgabe der Kontaktdaten und mit dem Nachweis über einen gültigen Corona-Test erlaubt. Letzteres aber stellt für das Museum Estebrügge ein "unüberwindbares Hindernis" dar, sagt Susanne Höft-Schorpp, Vorsitzende der Kulturstiftung Altes Land. Vier Ehrenamtliche, zum Teil auch ältere Personen, kümmern sich jeden Sonntag darum, dass das Museum in...

  • Jork
  • 14.05.21
  • 19× gelesen
Panorama
4 Bilder

Vom Rheinland ins Alte Land: Ehemaliger Hotelier fertigt dekorative Figuren aus alten Zeitungen
Beschäftigungstherapie mit Pappmaché und Farbe

Virologe Christian Drosten im weißen Kittel, SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach mit Fliege - sein "Corona-Kabinett" nennt Reinhard Feldmann seine originellen Köpfe auf Weinflaschen - deren Ähnlichkeit nicht rein zufällig ist. Aus Pappmaché fertigt der gebürtige Rheinländer seit der Corona-Zeit die unterschiedlichsten Figuren - zum Spielen für seine Enkelkinder, für die Weihnachtskrippe und als originelle Dekoration für Haus und Garten. Eine Beschäftigungstherapie, die der 73-Jährige jedem...

  • Jork
  • 20.04.21
  • 246× gelesen
Panorama
Marina Tajger bleibt weiterhin die Blütenkönig

Kunsthandwerk statt Altländer Blütenfest
Jorker Blütenkönigin regiert noch ein weiteres Jahr

Schweren Herzens haben sich die Verantwortlichen der Gemeinde Jork und der Werbegemeinschaft entschlossen, das diesjährige Blütenfest, das traditionell immer am ersten Mai-Wochenende stattfindet, sowie die Krönung der Blütenkönigin aufgrund der Corona-Pandemie abzusagen. Als kleiner Trost sollen fünf bis sechs Kunsthandwerkerstände im Jorker Ortskern an fünf Wochenenden in den Sommermonaten für einige Hingucker sorgen. "Wir möchten die Kunsthandwerker unterstützen, müssen uns aber auch an die...

  • Jork
  • 20.04.21
  • 24× gelesen
Panorama
Die Tests werden in der alten Tischlerei, Estebrügger Straße 42, gemacht

Schnell auf der sicheren Seite
Zweites Corona-Schnelltestzentrum in Jork

Schnell wissen, ob man Träger des Coronavirus ist: Seit dem 23. März gibt es in der Gemeinde Jork ein zweites Corona-Schnelltestzentrum. Mit Unterstützung der Gemeinde Jork hat Apothekerin Dörte Sulzer, Inhaberin der Apotheke 2. Meile aus Königreich / Estebrügge, in kurzer Zeit ein Corona-Schnelltestzentrum errichtet. Getestet wird in der alten Tischlerei von Familie Ecks, Estebrügger Straße 42. In dem gut belüfteten und lichtdurchfluteten Raum können Abstandregeln und Hygienemaßnahmen gut...

  • Jork
  • 01.04.21
  • 324× gelesen
Service

Corona-Beschlüsse haben auch Folgen für das WOCHENBLATT
Ausgaben am Mittwoch werden zweimal nicht erscheinen

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die neuerliche Verlängerung des Corona-Lockdowns bis zum 18. April, den Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer beschlossen haben, hat nun auch für das WOCHENBLATT Folgen: Da die Beschlüsse sehr starke Auswirkungen auf die werbetreibende Wirtschaft haben, entfallen die beiden kommenden Mittwochausgaben am 31. März und 7. April! Sie brauchen auf Neuigkeiten, Informationen und selbst recherchierte Geschichten über interessante...

  • Buchholz
  • 29.03.21
  • 3.013× gelesen
Panorama

Mobile Teststationen für Jork

nw/sla. Jork. In einem Dringlichkeitsantrag für die Ratssitzung am heutigen Mittwoch, 17. März, fordert die CDU Jork die Gemeindeverwaltung auf, alle Voraussetzungen zu schaffen, damit in Jork mobile Testzentren schnell und unbürokratisch eingerichtet werden können. Begründung: Nach den Beschlüssen der letzten Ministerpräsidentenkonferenz wird das wöchentliche Testen auf Coronaviren in der Bevölkerung eine immer größere Bedeutung erlangen. "Wir sollten jetzt als Gemeinde alles tun, damit unsere...

  • Jork
  • 17.03.21
  • 71× gelesen
Politik

Bürgerverein: Hilfe für Gastronomie und Kultur
Luca-App und Straßensperrung

nw/sla. Jork. Der Bürgerverein Jork fordert von der Gemeinde Jork und dem Landkreis Stade eine Unterstützung von Gastronomie und Kultur - und macht konkrete Vorschläge: Um bei der Kontaktverfolung von Besuchern die Erfassung der Kontaktdaten für Gesundheitsamt, Handel, Gastronomie und Veranstalter zu vereinfachen, gebe es eine spezielle App namens Luca (www.luca-app.de). Diese App werde bereits in einigen Kommunen erfolgreich eingesetzt. Über die Datenherausgabe entscheide allein der Benutzer....

  • Jork
  • 17.03.21
  • 150× gelesen
Wirtschaft
Erntehelfer werden nicht wie hier nur zur Ernte, sondern auch zum Pflanzen und Pflegen benötigt

Forderung aus dem Alten Land
Einreise für Saison-Arbeitskräfte ermöglichen

jab. Landkreis Stade. Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm kommen jedes Jahr Tausende Saison-Arbeitskräfte in das Alte Land, um bei den Pflege, Pflanz- und Erntearbeiten zu helfen. Dass dies auch in Corona-Zeiten weiterhin möglich ist, dafür spricht sich die Bundesfachgruppe Obstbau mit ihrem Vorsitzenden Jens Stechmann aus Jork aus. Doch auch Menschen vor Ort, die im Obstbau arbeiten wollen, soll die Möglichkeit gegeben werden. "Es ist entscheidend, dass wir jetzt Regelungen für 2021...

  • Jork
  • 29.01.21
  • 268× gelesen
Wir kaufen lokal

Das Silvestermenü aus der Box
Das Fährhaus Kirschenland bietet seinen Gästen Gerichte zum Abholen an

Kulinarik aus dem Pappkarton - das bietet das Team vom Fährhaus Kirschenland in Jork. Auch wenn vom Silvester-Ball über den Silvester-Gala-Abend bis zur Party daheim alle Feiern abgesagt sind, möchten Inhaber Ilir Spaqaj (Foto li.) und Sebastian Schmidt, stellvertretender Geschäftsführer, ihre Kunden trotzdem verwöhnen. Die Silvester-Box enthält ein einzigartiges Drei-Gänge-Menü, das vakuumiert verpackt ist und zu Hause in nur wenigen Handgriffen angerichtet werden kann. Auch die passenden...

  • Jork
  • 18.12.20
  • 90× gelesen
Service
„Travel in a Bubble“ beginnt beim Check-in

Reise
Reisetrend für die Urlauber der Zukunft: „Travel in a Bubble“ - die Reiseblase

(akz-o/tw). Reisen - das bleibt auch in Pandemie-Zeiten ein großer Wunsch vieler Menschen, aber auch gleichzeitig eine Herausforderung für die gesamte Branche. Ein neues zeitgemäßes Modell des Tourismus – in Australien geboren, in den USA und im Baltikum erprobt – heißt „Travel in a Bubble“. Umhüllt von einer imaginären „Schutzblase“ kann man das Reisen genießen und die Welt erkunden. Bulgarien nimmt hier als erstes europäisches Land eine Vorreiterrolle ein. Als Blase (Bubble) wird der...

  • Buchholz
  • 23.11.20
  • 84× gelesen
Panorama
Manthe und Becker mit der neuen Fahne des Schützenvereins Jork Fotos: wd
3 Bilder

Das Schützenfest im "Home-Office" feiern
In Jork feierten die Schützen ihr Schützenfest zuhause mit der Familie

Der erste Sommer ihres Lebens ohne Schützenfest - das fällt Präsident Lukas Manthe (23), dem Zweiten Vorsitzenden Tobias Becker (29) und Anna-Lena Scheibe, Vorstandsmitglied vom Schützenverein Jork-Borstel alles andere als leicht. Sie vermissen nicht nur das eigene Fest, sondern auch das gemeinsame Feiern mit den anderen Vereinen im Landkreis. "Wir kennen uns ja alle und sind miteinander befreundet", sagt Lukas Manthe. Alle drei sind von Kindheit an mit dem Schützenwesen vertraut, engagierte...

  • Jork
  • 25.08.20
  • 236× gelesen
Service

Corona-Krise
In diesem Jahr kein Schützenfest in Jork-Borstel

bo. Jork-Borstel. Im Schützenverein Jork-Borstel fällt coronabedingt das Vogelschießen im Juni und das Schützenfest im August aus. Die Schützen richten jedoch den Blick nach vorn und freuen sich auf das Fest 2021. Im kommenden Jahr gibt es doppelten Grund zum Feiern, denn es ist außerdem das Jubiläumsjahr der Gemeinde "800 Jahre Jork und Borstel".

  • Jork
  • 19.05.20
  • 25× gelesen
Service

Corona-Lockerungen
Bücherei in Jork hat die Türen wieder geöffnet

bo. Jork. Für die Bücherei in Jork kehrt ein Stück Normalität zurück: Die Türen sind für Kunden wieder geöffnet, allerdings müssen Besucher auf den vorgeschriebenen Mindestabstand achten und einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die obere Etage mit Medien für Erwachsene und Jugendliche ist dienstags und freitags von 14.30 bis 18 Uhr geöffnet. Für die Kinderbücherei gelten besondere Öffnungszeiten. Besucher müssen online einen Besuchstermin vereinbaren (Link auf www.buecherei.jork.de). Für die Dauer...

  • Jork
  • 09.05.20
  • 92× gelesen
Politik
Auf Abstand: Die Altländer Festhalle bietet dem Verwaltungsausschuss ausreichend Platz, um die Abstände zu wahren

Erste Schritte zur Normalität
Entscheidungen des Verwaltungsausschusses der Gemeinde Jork in Corona-Zeiten

sla. Jork. Um den vorgeschriebenen Sicherheitsabstand aufgrund von Corona einhalten zu können, fand die nicht-öffentliche Sitzung des Verwaltungsausschusses (VA) der Gemeinde Jork am vergangenen Mittwoch in der Altländer Festhalle statt. In einer Unterbrechung der Sitzung wurde erstmals die Presse gleich vor Ort über Maßnahmen informiert, "die in Richtung Normalität führen sollen", betonte Bürgermeister Matthias Riel (parteilos). Die Gemeindeverwaltung bietet jetzt nach Terminvereinbarung...

  • Jork
  • 06.05.20
  • 145× gelesen
Panorama
"Holt wieder Tagestouristen ins Altes Land", fordern Gastronomen, Obstbauern, Einzelhändler und der Bürgerverein aus Jork

Feiertage im Alten Land
Vatertags-Tour im Alten Land möglich? Bürgerverein Jork fordert Tourismus-Öffnung zu den bevorstehenden Feiertagen

Für das von ihm verfügte Betretungsverbot der Elbdeiche musste Michael Roesberg kürzlich reichlich Kritik einstecken. Der Bürgerverein Jork. e.V. hat sich jetzt in einem Schreiben an den Stader Landrat gewandt und fordert zu den anstehenden Feiertagen wie Muttertag, Himmelfahrt und Pfingsten eine Wiederaufnahme des Tourismus für das Alte Land. Die Infektionszahlen im Landkreis Stade seien extrem gering. Die Leute hätten sich an Abstandsregeln und das Tragen der Masken schnell gewöhnt und seien...

  • Jork
  • 06.05.20
  • 208× gelesen
Politik
Zwar arbeitet Carolin Stoeppel derzeit viel am Schreibtisch, aber auch der persönliche Kontakt "draußen" zählt zu ihren Aufgaben

Keine Zeit für Langeweile
Neue Jorker Regional- und Projektmanagerin Carolin Stoeppel startet durch

jab. Jork. Carolin Stoeppel (30) aus Stade ist seit dem 1. April die neue Regional- und Projektmanagerin der Gemeinde Jork. Für diesen Posten wurde die Stelle des Ersten Gemeinderates umgewandelt, die bereits seit November 2019 unbesetzt war. Doch statt sich zunächst langsam mit ihren neuen Aufgaben vertraut zu machen, legt Stoeppel - dank Corona - direkt mit der Wirtschaftsförderung los und greift den Unternehmen der Gemeinde unter die Arme. "Die Beratung und die Anträge der ortsansässigen...

  • Jork
  • 21.04.20
  • 302× gelesen
Service

Corona-Krise
Derzeit keine Ausstellungen im Jorker Zigarrenmacherhaus

bo. Jork. Auch das Zigarrenmacherhaus in Jork ist von den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie betroffen. Da Veranstaltungen vorerst bis Ende Juni untersagt sind, bleibt auch das historische Gebäude geschlossen. Die geplante Ausstellung mit Bernsteinschmuck und Steinskulpturen von Werner und Alida Heine (20. April bis 4. Mai) fällt ebenso aus wie die Gemäldeausstellung von Clemens Groth (8. bis 10. Mai).

  • Jork
  • 17.04.20
  • 28× gelesen
Panorama
Obstblüte in diesem Jahr ohne Ausflügler

Landrat Michael Roesberg appelliert
Bitte keine Ausflüge ins Alte Land zu Ostern und zur Obstblüte!

nw/bo. Altes Land. Der Stader Landrat Michael Roesberg appelliert dringend an Ausflügler, das Alte Land zu Ostern und zur Obstblüte in diesem Jahr zu meiden: „Wer an den Ostertagen einen Ausflug an die Elbe oder ins Alte Land plant, hat die Verhaltensregeln in Corona-Zeiten nicht verstanden und verhält sich falsch“, so Landrat Michael Roesberg mit einem Aufruf, sich nicht auf den Weg zu machen. Angesichts der Diskussion, touristische Ziele in Niedersachen mit einem Gebietsverbot für Auswärtige...

  • Jork
  • 03.04.20
  • 636× gelesen
Wirtschaft
Das ist erst einmal passé: Restaurants müssen bis zum 18. April den Publikumsverkehr einstellen

Corona: Einschränkungen werden verschärft
Restaurants, Speisegaststätten, Mensen und Fastfood-Restaurants müssen seit Samstag schließen

(os). Angesichts der weiter steigenden Zahl der Corona-Erkrankten - im Landkreis Harburg sind laut dessen Angaben derzeit 72 Fälle bestätigt, im Landkreis Stade laut Niedersächsischem Gesundheitsministerium 46 Fälle - hat das Land Niedersachsen seine Strategie zur Einschränkung von sozialen Kontakten und des Herunterfahrens des öffentlichen Lebens nochmals verschärft und weitere Beschränkungen beschlossen: Seit Samstag, 21. März, sind Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse...

  • Winsen
  • 20.03.20
  • 2.821× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.