Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Panorama

Corona-Krise im Landkreis Harburg
Aktuelle Zahlen - Anstieg bei Infizierten und Genesenen hält sich die Waage

thl. Winsen. Die Zahl der mit Corona infizierten Personen im Landkreis Harburg ist auch am Donnerstag erneut angestiegen. "Wir haben heute insgesamt 330 bestätigte Fälle, das sind 14 mehr als am Mittwoch", so Landkreissprecher Bernhard Frosdorfer. Glücklicherweise halte sich die Zahl der Neuinfizierungen mit der Zahl der Genesen - ebenfalls +14 - die Waage. Insgesamt haben jetzt 131 Menschen den Virus überstanden.   Wie sich die Zahl der Infizierten in den kommenden Tagen entwickelt, müsse man...

  • Winsen
  • 08.04.20
Panorama

Corona-Krise im Landkreis Harburg
Zahl der Infizierten steigt weiter leicht an

thl. Winsen. Die Zahl der mit Corona infizierten Personen im Landkreis Harburg ist auch am Dienstag wieder leicht angestiegen. "Wir haben heute insgesamt 298 bestätigte Fälle", so Landkreissprecherin Katja Bendig. Erfreulich sei, dass es keine weiteren Todesopfer zu beklagen gebe und dass die Zahl der Genesen ebenfalls angestiegen sei. Mittlerweile haben 102 Menschen den Virus überstanden. Wie sich die Zahl der Infizierten in den kommenden Tagen entwickelt, vermag Bendig nicht zu sagen. Es...

  • Winsen
  • 07.04.20
Panorama
Der Landkreis Harburg hat einen Aufnahmestopp in Heimen und Wohngemeinschaften für ältere Menschen erlassen. Zudem gelten strenge Regelungen

Die Folgen der Corona-Krise
Aufnahmestopp in Heimen für ältere Menschen sowie für Menschen mit Behinderungen

Landkreis erlässt weitere Allgemeinverfügung / Bewohner sollen Einrichtungen nicht verlassen.  mum. Winsen. Ältere Menschen sind besonders gefährdet: Um sie vor dem Coronavirus zu schützen, gilt ab sofort ein Aufnahmestopp in Heimen und Wohngemeinschaften für ältere Menschen sowie für Menschen mit Behinderungen. Hinzu kommen umfangreiche Besuchs- und Betretungsverbote. Außerdem sollen die Bewohner die Einrichtungen nicht verlassen. Das sieht eine neue Allgemeinverfügung des Landkreises...

  • Winsen
  • 03.04.20
Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
126 Menschen sind infiziert / 23 Personen gelten als genesen

(mum). Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Menschen ist im Landkreis Harburg weiter gestiegen. 126 Personen wurden positiv auf den Virus getestet (Stand Donnerstag, 26. März, 12 Uhr). Vier Patienten werden aktuell im Krankenhaus behandelt. Das bestätigte Landkreissprecher Andres Wulfes. 23 Personen gelten als genesen. Ein 87-jähriger Mann verstarb bereits vorige Woche. Am Mittwoch waren es 114 Personen positiv-getestete Personen. Zwei Patienten wurden im Krankenhaus behandelt und 14...

  • Winsen
  • 26.03.20
Panorama

Erster Corona-Toter im Landkreis Harburg

thl. Winsen. Die bundesweit grassierende Corona-Epidemie hat nun auch im Landkreis Harburg das erste Todesopfer gefordert. Der vorerkrankte 87-Jährige ist in der Nacht von Freitag auf Samstag im Krankenhaus Winsen verstorben. Landrat Rainer Rempe: „Ich habe soeben mit großer Betroffenheit erfahren, dass der Coronavirus in unserem Landkreis das erste Opfer gefordert hat. Meine Gedanken sind bei den Angehörigen des Verstorbenen. Ich spreche ihnen mein herzliches Beileid aus.“  Aktuell sind im...

  • Winsen
  • 21.03.20
Panorama

Folgen des Coronavirus
Öffentliche Veranstaltungen verboten

Landkreis Harburg weist auf die aktuelle Allgemeinverfügung hin.  (mum). Mit weitreichenden Einschränkungen sollen soziale Kontakte reduziert werden, um eine weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern und Infektionsketten möglichst zu unterbrechen. Der Landkreis Harburg untersagt zum Schutz seiner Bürger Versammlungen und Veranstaltungen, schließt zahlreiche Geschäfte und Freizeiteinrichtungen. Diese Allgemeinverfügung gilt ab sofort bis zunächst zum 18. April. Der Landkreis folgt mit...

  • Winsen
  • 17.03.20
Wirtschaft

Unterstützung für Unternehmen

Landkreis Harburg fasst Corona-Informationen zusammen.  (mum). Die Verunsicherung bei den Unternehmen im Landkreis Harburg zu möglichen wirtschaftlichen Auswirkungen durch den Coronavirus ist groß. Die Stabsstelle Wirtschaftsförderung/Kreisentwicklung des Landkreises haben in den vergangenen Tagen zahlreiche Anfragen zu Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen und dem Umgang mit der derzeitigen Situation erreicht. "Wir bitten die Betriebe im Landkreis Harburg, eigenverantwortlich zu...

  • Winsen
  • 16.03.20
Panorama

Vorsicht bei der Rückkehr aus dem Urlaub

Nach Rückreise aus Risikogebieten sollen Bürger zwei Wochen freiwilligin Quarantäne bleiben.  mum. Winsen. Die Zahl der Corona-Risikogebiete ist gestiegen: Das Robert-Koch-Institut hat mit der spanischen Hauptstadt Madrid und dem österreichischen Bundesland Tirol zusätzliche Risikogebiete festgelegt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Harburg weist in diesem Zusammenhang auf die Empfehlung des Bundesgesundheitsministeriums hin, dass alle Reisenden, die in den vergangenen zwei Wochen in...

  • Winsen
  • 15.03.20
Politik
Landrat Rainer Rempe lässt die Kreisverwaltung ab Montag schließen

Landkreis Harburg
Kreisverwaltung ist ab Montag geschlossen

mum. Winsen. Der Landkreis Harburg ergreift angesichts der zunehmenden Zahl von Corona-Erkrankungen eine weitere Vorsichtsmaßnahme: Ab Montag, 16. März, ist der freie Zugang zu allen Gebäuden der Kreisverwaltung nicht mehr möglich. Der Zutritt zu den Dienstgebäuden kann ab sofort nur noch nach telefonischer Anmeldung und mit Termin erfolgen. Das betrifft auch den BürgerService mit der Kraftfahrzeugzulassungsstelle. Die Kreisverwaltung bittet die Bürger kritisch zu prüfen, ob ein Anliegen nicht...

  • Winsen
  • 15.03.20
Sport

Im Landkreis Harburg wurden alle Fußballspiele abgesagt

(cc). Aufgrund der aktuellen Lage um den Corona-Virus wurden alle Fußballspiele im Herrenbereich bis zum 29. März, und im Junioren- und Juniorinnenbereich bis 14. April (Ende der Osterferien) abgesagt. Diese Entscheidung kam insbesondere durch den aktuellen Fall beim VfL Maschen zustande. Beim VfL befinden sich insgesamt 17 Spieler, Trainer und Betreuer der 1. Herrenmannschaft (Bezirksliga II) in häuslicher Quarantäne, weil sich ein Spieler der Mannschaft, mit dem Corina-Virus infizierte. Er...

  • Winsen
  • 13.03.20
Politik

Neuigkeiten zum Coronavirus im Landkreis Harburg
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

os. Landkreis Harburg. Als Vorsichtsmaßnahme zum Schutz der Bevölkerung und um Infektionsketten möglichst zu unterbrechen, untersagt der Landkreis ab sofort im gesamten Kreisgebiet öffentliche und private Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern. Außerdem erneuert der Landkreis seinen Appell an alle Veranstalter, auch Veranstaltungen mit weniger Besucherinnen und Besuchern nach Möglichkeit abzusagen oder zu verschieben. Seine eigenen Veranstaltungen sagt der Landkreis zum Schutz der...

  • Winsen
  • 11.03.20
Politik

Familie zeigte Symptome nach Rückkehr aus Risikogebiet
Erste Corona-Erkrankungen im Landkreis Harburg

os. Rosengarten. Im Landkreis Harburg sind die ersten Corona-Erkrankungen aufgetreten. Eine dreiköpfige Familie aus Rosengarten sei positiv getestet worden, teilte der Landkreis Harburg am Sonntagnachmittag mit. Ein weiterer Test bestätigte am Dienstag die Erkrankung. Die Eltern waren mit ihrem Säugling Anfang März scheinbar gesund aus einem Risikogebiet zurückgekehrt. "Anschließend haben sie sich unverzüglich beim Gesundheitsamt gemeldet und sich sofort in freiwillige häusliche Isolation...

  • Rosengarten
  • 08.03.20
Service
Die Sorge vor einer bevorstehenden Coronavius-Epidemie wächst. Filialleiterin Kerstin Hoffmann (re.) und Öffentlichkeitsarbeiterin Nadine Peters zeigen stark nachgefragte Produkte in der Buchholzer Löns Apotheke: Hände-Desinfektionsmittel (Virugard und Sterillium) sowie eine FFP3-Atemschutzmaske
3 Bilder

Wie die Menschen in der Region auf die bevorstehende Epidemie reagieren
Corona: Bei Verdacht erst den Hausarzt anrufen

(as/ts). Seit das Virus Sars-CoV-2 Ende Januar Deutschland erreicht hat, ist die Nachfrage insbesondere nach Atemschutzmasken sprunghaft angestiegen. Der Trend zeigt sich auch im Landkreis Harburg: Während die Löns Apotheke in Buchholz im Januar 80 Schutzmasken verkauft hat, gingen im Februar 572 über die Ladentheke, sagt die Marketingmitarbeiterin Nadine Peters. Zudem habe ein Unternehmen in der Apotheke 3.000 Schutzmasken gekauft, um damit Mitarbeiter in einer vom Coronavirus betroffenen...

  • Winsen
  • 28.02.20
Panorama
Viele Eigenschaften des neuartigen Coronavirus "2019-nCoV" sind noch unbekannt (Symbolfoto)

Coronavirus: Landkreise Harburg und Stade sehen sich gut vorbereitet / So können Sie sich schützen
"Gefährdung durch die Grippe ist höher!"

(as). Die Weltgesundheitsorganisation hat den "internationalen Gesundheitsnotstand" erklärt: Der neuartige Coronavirus breitet sich rasend schnell aus. Zwar sei die Zahl der nachgewiesenen Erkrankungen im Ausland noch gering, doch man wisse nicht, welchen Schaden der Virus in einem Land mit einem schwachen Gesundheitssystem anrichten würde. Inzwischen sind in China mehr als 8.100 Erkrankungsfälle aufgetreten, mehr als 213 Menschen sind nach Angaben der chinesischen Regierung (Stand Freitag) am...

  • Winsen
  • 31.01.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.