Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Panorama

Corona-Lage im Landkreis Harburg
Inzidenz steigt wieder leicht an

thl. Winsen. Nachdem die Inzidenzzahl im Landkreis Harburg seit dem 3. Juni nur noch nach untern ging oder zumindest stagnierte, kehrte sich der Trend am heutigen Samstag, 12. Juni, wieder um. Die Inzidenzzahl stieg von 2,8 leicht auf 3,1. Die Zahl der aktiven Fälle verringerte sich von 19 auf 16. Das Gesundheitsamts verzeichnete vier Neuinfektionen (insgesamt 6.561 Fälle). Die Zahl der Genesenen stieg um sieben Personen auf 6.432. Die Zahl derer, die an oder mit dem Corona-Virus gestorben...

  • Winsen
  • 12.06.21
  • 785× gelesen
Panorama

Wegen des erneuten Lockdowns
Diese Veranstaltungen wurden im Landkreis Harburg wegen Corona abgesagt

os. Landkreis Harburg. Wegen des Lockdowns finden derzeit im Landkreis Harburg keine Veranstaltungen statt, egal ob im Sport, in der Kultur oder in der Politik. Das WOCHENBLATT dokumentiert an dieser Stelle ab sofort wieder, welche Veranstaltungen abgesagt wurden. Die Liste wird fortlaufend angepasst. 11. + 12. Juni  Dibbersen: Schützenfest  12. Juni Jesteburg: Jubiläumsfeier "50 Jahre Kita Seeveufer" Stove: Stove-Open-Air (neuer Termin voraussichtlich am 11. Juni 2022) 13. JuniStove: Traktor-...

  • Winsen
  • 03.06.21
  • 31.337× gelesen
Service

Medizinischer Mundschutz - um die Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten und Viren zu verhindern

Ein medizinischer Mundschutz dient der Sicherheit von Patienten und Personal in Kliniken und im Krankenhaus. Aber auch der Infektionsschutz anderer Personen im Alltag wird durch solche Masken gewährleistet. Ein medizinischer Schutz kann die Übertragung von Viren des Trägers an die Luft entsprechend reduzieren, er dient aber nicht in erster Linie zum Schutz des Trägers. Für den Eigenschutz sind OP-Masken (FFP2 und FFP3) geeignet. Der Unterschied zwischen einer OP-Maske und einer FFP-Maske Eine...

  • Buxtehude
  • 19.05.21
  • 151× gelesen
Service
Die Mitarbeiter von Kettler Personalservice sind in dem kleinen weißen Häuschen direkt am Golfplatz zu finden

Schnelltests jetzt auch am Wochenende
Kettler Personalservice hat beim Golfclub Daensen eine weitere Schnellteststation eröffnet

Eine weitere Schnellteststation in Buxtehude: Die Dort können sich Golfspieler und auch alle anderen Interessierten ab sofort von Mittwoch bis Sonntag, 12 bis 17 Uhr, testen lassen. Der Test wird mit einem Wattestäbchen im vorderen Nasenbereich durchgeführt und ist völlig schmerzlos. PCR-Tests, das sind Nasen-Rachenabstriche, können dort ebenfalls durchgeführt werden, brauchen aber etwas mehr Vorlauf. Für den normalen Schnelltest können sich die Interessierten auf der Homepage von Die...

  • Buxtehude
  • 17.05.21
  • 195× gelesen
Service
13 Bilder

Zahl der akut Infizierten sinkt unter 400
Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade auf dem niedrigsten Wert seit Wochen

jd. Stade. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade ist auf den niedrigsten Wert seit mehr als einem Monat gesunken. Aktuell wird der Inzidenzwert mit 60,6 angegeben (Stand: 12. Mai).  In allen Kommunen des Landkreises fallen die Zahlen - auch in Stade, wo es derzeit überproportional viele Fälle gibt. Die Hansestadt stellt rund ein Viertel der Landkreisbevölkerung, dort sind aber 43 Prozent der aktuellen Corona-Fälle registriert. Die Zahl der akuten Corona-Fälle ist weiter rückläufig und...

  • Stade
  • 12.05.21
  • 14.931× gelesen
Panorama
Es gibt viele verschiedene Virentypen. Aus fachlicher Sicht steht jedenfalls fest: Ein Coronavirus ist kein Grippevirus. Influenzaviren gehören zur Gruppe der Orthomyxoviren. SARS-CoV-2 ist hingegen ein neues Beta-Coronavirus

Fast keine Grippekranke - was steckt dahinter?
Mediziner aus Stade und Buchholz klären auf: Corona ist keine Grippe

(jd). Die Grippesaison ist fast vorbei. Doch Grippeerkrankungen hat es diesmal kaum gegeben. Für die Experten liegt der Grund auf der Hand. Die intensiven Schutzmaßnahmen haben dafür gesorgt, dass sich die Grippe nicht ausbreiten konnte. Corona-Leugner sehen das allerdings anders. "Null Grippe-Todesfälle während der Saison 2020/21 gemeldet. Noch nie in der Geschichte der Medizin ist eine jährliche Krankheit vollständig verschwunden, um durch eine andere mit genau denselben Symptomen ersetzt zu...

  • Stade
  • 01.05.21
  • 5.379× gelesen
Service

Angebot des Sportvereins
Tus Harsefeld testet jetzt auf Corona

jab. Harsefeld. Der TuS Harsefeld hat ein eigenes Corona-Testzentrum eröffnet. In der Geschäftsstelle in der Jahnstraße 14 in Harsefeld können Bürger sich einmal wöchentlich kostenlos testen lassen. Die Öffnungszeiten sind zunächst von Montag bis Freitag von 5 bis 8 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr. Termine lassen sich buchen unter https://app.no-q.info/tus-harsefeld/checkins. Harsefelder Testzentrum stockt Kapazitäten weiter auf Mit diesem Angebot werden die Zeiten des Testzentrums in der...

  • Harsefeld
  • 27.04.21
  • 150× gelesen
Panorama
Wenn die dritte Corona-Welle sich weiter entwickelt, wird es eng auf den Intensivstationen der Elbe Kliniken
3 Bilder

Viele Covid-19-Patienten
Corona füllt die Intensivstationen der Elbe Kliniken

jab. Stade/Buxtehude. Deutschland befindet sich mitten in der dritten Welle der Corona-Pandemie. Das lässt sich anhand der Fallzahlen deutlich erkennen. Auch im Landkreis Stade haben die Ärzte mit zahlreichen Covid-19-Patienten zu kämpfen, zusätzlich zu den übrigen Erkrankten. "Die Auslastung der Intensivstationen ist hoch - nicht nur durch Covid-Patientinnen und -Patienten", sagt Dr. Dietmar Wietholt, Medizinischer Direktor der Elbe Kliniken Stade-Buxtehude. Die akuten Zahlen im Landkreis sind...

  • Stade
  • 24.04.21
  • 1.350× gelesen
  • 1
Service
Der Landkreis Stade befindet sich mitten in der dritten Corona-Welle

Auswirkungen der Mutation? Zahl der akut Infizierten im Kreis Stade erstmals über 500
Landkreis Stade: So viele akute Corona-Fälle wie noch nie

jd. Stade. Die Corona-Situation im Landkreis Stade verschärft sich weiter: Am Samstag wurde bei den aktuell Infizierten erstmals die 500er-Marke überschritten. Das Gesundheitsamt meldete 511 "aktuell Erkrankte". Das sind so viele wie noch nie seit Beginn der Pandemie. Unter "aktuell Erkrankte" sind diejenigen Personen erfasst, die sich aufgrund eines positiven Corona-Tests in Isolation befinden. Anhand der Zahl der aktuell Infizierten lässt sich die jeweilige Corona-Lage gut ablesen. Steigen...

  • Stade
  • 17.04.21
  • 6.527× gelesen
Panorama
Friseure dürfen auch weiterhin ihre Kunden bedienen

Strikte Corona-Maßnahmen
Diese Bereiche bleiben trotz Lockdown im Landkreis Stade geöffnet

jab. Landkreis Stade. Der Landkreis Stade ist durch die Allgemeinverfügung als Hochinzidenzkommune eingestuft. Die Folge: Ab Samstag, 17. April, gelten strengere Corona-Regeln. Unklarheiten hatte es besonders im Bereich der Friseure gegeben. Entgegen der Falschmeldung in der Tagespresse dürfen diese weiterhin ihre Kunden bedienen. Diese Meldung hatte zu großen Verunsicherungen bei Inhabern und Kunden geführt. Landkreis Stade ordnet ab Samstag strengere Corona-Maßnahmen an Auch weitere Bereiche...

  • Stade
  • 16.04.21
  • 2.595× gelesen
Panorama
Mit der "Notbremse" soll die Verbreitung des Corona-Virus
verhindert werden

Bei einem Inzidenzwert über 100 sollen künftig bundesweit einheitliche Maßnahmen greifen
Was bedeutet die "Notbremse" für uns?

(as). Liegt der Inzidenzwert in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt über 100, kommen also in einer Woche mehr als 100 Neuinfizierte auf 100.000 Einwohner, müssen sich die Menschen in Deutschland auf starke Einschränkungen vor Ort einstellen. Mit der sogenannten bundesweit einheitlichen "Notbremse" sollen Kontakte reduziert und damit das Infektionsgeschehen gebremst werden. Bislang hat jedes Land selbst diese Maßnahmen bestimmt. Das Bundeskabinett hat diese Änderung des...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 16.04.21
  • 806× gelesen
Service
2 Bilder

Wenn Sie darüber nachdenken, nach New York zu reisen, könnten Sie das diesen Sommer tun.

Die Briten haben das Verbot für internationale Touristenreisen aufgehoben. Die britischen Behörden haben angekündigt, dass die Briten bereits ab dem 17. Mai zum Vergnügen in sichere Länder reisen können, ohne dass sie bei ihrer Rückkehr eine Quarantäne einhalten müssen. Dies ist vielleicht eine der am sehnlichsten erwarteten Nachrichten für die gesamte Reisebranche, denn sie markiert den Beginn dessen, was eine Rückkehr zur Normalität sein könnte. Internationale Flüge für Deutsche Diese Pläne...

  • Buxtehude
  • 16.04.21
  • 2.276× gelesen
Panorama
Im Landkreis Stade sind viele Menschen mit dem Coronavirus infiziert

Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter
Landkreis Stade ordnet ab Samstag strengere Corona-Maßnahmen an

jab. Landkreis. Die Erwartung, dass die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade wieder unter 100 sinkt, hat sich nicht erfüllt. Zwar ist eine große Zahl der neuen Fälle auf einen Ausbruch in vier Betrieben zurückzuführen, doch steigt unabhängig davon auch im übrigen Kreisgebiet die Zahl der Ansteckungen. Der Landkreis ist nun eine "Hochinzidenzkommune" im Sinne der niedersächsischen Corona-Verordnung. Daher treten ab Samstag weitere Einschränkungen durch die Corona-Verordnung in Kraft: • Bei...

  • Stade
  • 15.04.21
  • 26.908× gelesen
Panorama

Für den 10. April 2021
Corona-Zahlen im Landkreis Harburg

(bim). Am Samstag, 10. April, meldete der Landkreis Harburg keinen weiteren Corona-Toten. Es gab 266 aktive Fälle (-8) und eine Inzidenz von 66,03, am Freitag lag der Inzidenzwert noch bei 55,81. Seit Ausbruch der Pandemie wurden 5.589 (+40) Corona-Fälle im Landkreis gemeldet, davon sind bislang 5.226 (+48) wieder genesen. 553 Personen befinden sich in Quarantäne, davon 266 positiv Getestete. Sechs Menschen werden auf Intensivstationen beatmet. Die aktuellen Corona-Zahlen in den einzelnen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 11.04.21
  • 13.291× gelesen
Service

Bisher mehr als 3.700 positive Corona-Tests
Zwei von 100 Menschen im Landkreis Stade hatten bereits Corona

jd. Stade. Knapp zwei von 100 Bürgern im Landkreis Stade sind seit Beginn der Pandemie vor mehr als einem Jahr mit dem Coronavirus infiziert worden. Bisher sind vom Gesundheitsamt 3.726 positive Tests gemeldet worden. Die Zahl der akuten Corona-Fälle im Landkreis Stade bleibt deutlich über der 300er-Marke. Derzeit befinden sich 344 Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, in Isolation. Weiterhin hoch ist auch die Zahl derjenigen, für die als Kontaktpersonen ersten Grades eine...

  • Stade
  • 06.04.21
  • 971× gelesen
Service

Die Corona-Zahlen auf einen Blick
Von 100 ein Stück weit entfernt: Inzidenzwert im Landkreis Stade liegt bei 63,1

jd. Stade.  Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Stade liegt  aktuell bei 63,1 und bewegt sich damit auf dem gleichen Niveau wie vor einer Woche.  Auch die Zahl der akuten Corona-Fälle ist nicht weiter gestiegen.  Derzeit befinden sich 272 Personen, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, in Isolation. Das sind acht akute Infizierte mehr als am Vortag. Mittlerweile sind 106 Menschen im Landkreis Stade am oder mit dem Coronavirus verstorben. 13 Personen werden wegen einer...

  • Stade
  • 31.03.21
  • 479× gelesen
Service
Vor kurzem erst gab es im Freilichtmuseum am Kiekeberg Nachwuchs

Inzidenzwert im Landkreis Harburg ist zu hoch
Freilichtmuseum am Kiekeberg muss wieder schließen

lm/nw. Ehestorf. Die ersten Öffnungswochen des Jahres liefen gut an, doch schon ab Dienstag, 30. März, muss das Freilichtmuseum am Kiekeberg wieder schließen: Da der Landkreis Harburg zurzeit eine Hochinzidenzkommune ist, bleiben alle Museen bis auf Weiteres geschlossen. Die geplanten Veranstaltungen „Ferienspaß“ vom 3. bis 11. April, das „Ostervergnügen“ am 5. April und der „Pflanzenmarkt“ am 17. und 18. April wurden bereits vorsorglich abgesagt. Erst am 13. März, öffnete das Freilichtmuseum...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 29.03.21
  • 2.311× gelesen
  • 1
Service

Zahl der aktuell Infizierten wieder unter 300
Corona im Landkreis Stade: Inzidenzwert bleibt stabil

jd. Stade. Während in vielen Regionen in Niedersachsen die Sieben-Tage-Inzidenzen in die Höhe schnellen und im Nachbarkreis Harburg wegen eines Inzidenzwertes über 100 ab Montag wieder ein verschärfter Lockdown gilt, bleibt die Corona-Situation im Landkreis Stade einigermaßen entspannt. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 68,0 und hat sich damit im Vergleich zur Vorwoche kaum verändert. Deutlich höher als in den vergangenen Wochen ist die Zahl der akuten Corona-Fälle. Sie ist in den vergangenen...

  • Stade
  • 26.03.21
  • 4.230× gelesen
Panorama

Schärfere Regeln gelten ab Montag, den 29. März
Landkreis Harburg zieht die Corona-Notbremse

(os/nw). Weil der Inzidenz-Schwellenwert 100 drei Tage in Folge überschritten ist und der Landkreis Harburg damit als "Hochinzidenzkommune" gilt, treten ab Montag, 29. März, verschärfte Corona-Regeln in Kraft. Kontaktbeschränkung Öffentlichkeit und privat: Ein Haushalt darf sich nur noch mit einer weiteren Person treffen, Kinder unter sechs Jahren sind ausgenommen. Click&Meet: Terminshopping in Schuhläden, Modefachgeschäften, Autohäusern, Fahrradläden, Möbelhäusern, Küchenfachgeschäften,...

  • Buchholz
  • 26.03.21
  • 11.576× gelesen
Panorama

Auf ein Wort
Sorgt für genügend Impfstoff!

Haben Sie sich schon einmal den Beipackzettel einer Antibabypille durchgelesen? Das ist nichts für zart Besaitete oder Ängstliche. Wer sich bei den aufgeführten möglichen Nebenwirkungen noch täglich einem derartigen Gesundheitsrisiko aussetzt, braucht wirklich starke Nerven oder den eisernen Willen, nicht ungewollt schwanger zu werden. Zugegeben, dieses Problem bezieht sich nur auf einen Teil der Bevölkerung, da die "Pille für den Mann" aufgrund möglicher Nebenwirkungen wohl nie kommen wird....

  • Nordheide Wochenblatt
  • 19.03.21
  • 194× gelesen
Panorama
Dr. Jörn Jepsen übt Kritik an den Forderungen von Hausärzte-Präsident Ulrich Weigeldt

Impfzentren weiterhin arbeiten lassen!

(lm). "Das ist einfach nicht zu leisten", findet Dr. Jörn Jepsen, ärztlicher Leiter der beiden Impfzentren im Landkreis Harburg, deutliche Worte für die Aussagen von Hausärzte-Präsident Ulrich Weigeldt. Dieser hatte in der vergangenen Woche gefordert, die Impfzentren zu schließen und das Impfen in die Hausarzt-Praxen zu verlagern. Hausärzte seien besser in der Lage, diesen Service zu leisten, und wüssten zudem auch, wer gefährdet ist und wer nicht. "Wir müssen beide zusammenarbeiten und dürfen...

  • Winsen
  • 16.03.21
  • 2.202× gelesen
Service

Fahrplan nach dem AstraZeneca-Stopp
Wie geht es nun in den Impfzentren weiter?

(lm). Das Bundes-Gesundheitsministerium hat am Montagnachmittag auf Empfehlung des Paul-Ehrlich-Instituts alle Impfungen mit dem Impfstoff der Firma AstraZeneca ausgesetzt. Auch in den beiden Impfzentren Winsen und Buchholz im Landkreis Harburg werden aus Sicherheitsgründen alle Impfungen mit AstraZeneca gestoppt. Impfungen mit den anderen Impfstoffen finden weiter statt. In den Impfzentren im Landkreis Harburg entfallen damit vorerst alle anstehenden Erst- und Zweitimpftermine mit dem...

  • Winsen
  • 16.03.21
  • 389× gelesen
WirtschaftAnzeige
Jan und Heidi Kettler
2 Bilder

Kettler Personalservice bietet ab sofort kostenlose Corona-Schnelltests an

Schnell und schmerzfrei auf der sicheren Seite Die Gewissheit, nicht mit dem Corona-Virus infiziert zu sein, gibt ein kostenloser Schnelltest, der ab sofort bei  Der Test, auf den jeder Bürger Anspruch hat, ist absolut schmerzfrei und auch nicht unangenehm, weiß Heidi Kettler. "Er wird ausschließlich von Fachkräften an der Nasenschleimhaut am Nasenloch abgenommen, verspricht eine Sicherheit von 99 Prozent und ist auch für Kinder geeignet." Für den Test melden sich Interessierte telefonisch oder...

  • Buxtehude
  • 16.03.21
  • 2.459× gelesen
  • 1
Panorama

+++Update: DIE AKTUELLEN CORONA-ZAHLEN VOM 14. MÄRZ+++
Zahl der aktiven Fälle steigt weiter an

thl. Winsen. Die Zahl der aktiven Corona-Fälle im Landkreis Harburg steigt weiter an. Nachdem es am vergangenen Montag (8. März) noch 171 Infizierte waren, sind es am heutigen Sonntag (14. März) 271 Personen (+ 7 gegenüber Freitag), bei denen das Virus aktiv ist. Das ist ein Anstieg von weit mehr als 50 Prozent. Der aktuelle Inzidenzwert für den Landkreis Harburg liegt bei 82,14. Insgesamt haben sich im Landkreis seit Beginn der Pandemie 4.712 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. 4.352...

  • Winsen
  • 15.03.21
  • 3.799× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.