Alles zum Thema Dörte von Elling

Beiträge zum Thema Dörte von Elling

Panorama
Bettina Fritsche (Schulleitung, 3. v. li.) übergab die selbst 
gebastelten Spendenschecks an: Dörte von Elling  (v. li.) und Anne Dietrich (beide „Jugend aktiv“) sowie Dirka Grießhaber (Kinderteller des DRK)

Weihnachtsbasar bringt 3.352 Euro - Grundschüler unterstützen zwei Projekte

mum. Jesteburg. Wow - das sind wirklich engagierte Schüler! Die Jungen und Mädchen der Grundschule Jesteburg haben im vergangenen Jahr einen Weihnachtsbasar organisiert. Unterstützt wurden sie dabei von der Schulleitung, dem Lehrerkollegium, dem Schulelternrat, dem Schulverein und den Eltern. Die Kinder hatten gebastelt und von zu Hause Spielzeug oder Bücher mitgebracht. Alles wurde zum Verkauf angeboten. Zusätzlich gab es Kaffee, Kuchen und Waffeln. Das Ergebnis kann sich sehen lassen:...

  • Jesteburg
  • 13.02.18
Panorama
Ohne ihren Einsatz gäbe es den Weihnachtsmarkt in Hanstedt nicht (v. li.) Christel Sorgenfrei, Marie Orlöf, Hermann Buter und Astrid Ellerbrock von der Hanstedter Bürgerstiftung
4 Bilder

Bürgerstiftung zaubert erneut Weihnachtsstimmung

kb. Hanstedt. Einen gemütlichen Bummel über den Weihnachtsmarkt - das stand am vergangenen Wochenende für viele Hanstedter auf dem Programm. Auch in diesem Jahr hatte die örtliche Bürgerstiftung die stimmungsvolle Veranstaltung organisiert, die am Freitagabend mit einem gemeinsamen Singen bei festlicher Beleuchtung von rund 400 Kerzen, die rund um die Kirche aufgestellt waren, begann. "Wir hatten rund 200 Teilnehmer, das war wieder ein sehr schöner Auftakt für den Weihnachtsmarkt", freute sich...

  • Hanstedt
  • 12.12.17
Panorama
Kann sich sehen lassen: Die Mitglieder des "Atelier Vielfalt" hatten die "Kunsthalle" dekoriert

So verbindend kann Kunst sein

„Atelier Vielfalt“ des Vereins „Jugend aktiv“ vereint Jung und Alt sowie Menschen mit Behinderungen. mum. Jesteburg. Seit gut einem Jahr gibt es das „Atelier Vielfalt“ im Jugendhaus Jesteburg. Jeden Mittwoch treffen sich dort Menschen von Jung bis Alt, mit und ohne Behinderung, die eines gemeinsam haben: die Freude, sich kreativ, künstlerisch oder kunsthandwerklich zu betätigen. „Jeder kann entsprechend seiner Vorlieben und Fähigkeiten an seinem persönlichen kreativen Projekt arbeiten und...

  • Jesteburg
  • 15.10.16
Panorama
Kooperationspartner der ersten Stunde sind bei dem Projekt „Freizeit inklusiv“ vier Jugendzentren. Dazu gehören (v. li.): Dörte von Elling (Jesteburg), Grete Marsiske, Dennis Scheepker (beide Tostedt),
Annekathrin Heyenrath (Lebenshilfe Lüneburg-Harburg) und Anika Lucas (Buchholz)

Das Projekt Freizeit inklusiv geht online

(bim). Das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung bei Sport, Spaß, Hobby und Spiel fördert die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg im Landkreis Harburg mit ihrem Projekt „Freizeit inklusiv!“. Ziel sind wohnortnahe Freizeitangebote, bei denen die Inklusion - die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Handicap - in den Alltag getragen wird. Kooperationspartner der ersten Stunde sind die Jugendzentren in Buchholz, Jesteburg, Maschen und Tostedt. Ein über drei Jahre geltender...

  • Tostedt
  • 12.12.15
Panorama
Dörte von Elling ist Projektleiterin und kreativer Kopf des neuen Angebots „Atelier Vielfalt“
2 Bilder

„Atelier Vielfalt“ verbindet Menschen - Verein „Jugend aktiv“ startet neues Projekt für Kinder und Erwachsene mit und ohne Behinderung

mum. Jesteburg/Hanstedt. Mit dem „Atelier Vielfalt“ geht ab dem 4. März ein neues Projekt von „Jugend aktiv“ an den Start. „Hier wird Inklusion praktisch erlebbar macht“, sagt Dörte von Elling, Projektleiterin und kreativer Kopf des neuen Angebots. Und darum geht es: Jeden Mittwoch (zwischen 16 und 18 Uhr) wird im Jugendhaus Jesteburg (Am Alten Moor 17) ein Treffpunkt für alle Menschen geschaffen, die sich gern kreativ, kunsthandwerklich oder künstlerisch betätigen möchten. Kinder ab sechs...

  • Jesteburg
  • 24.02.15
Panorama

Neue Ausstellung im Hanstedter Rathaus

mum. Hanstedt. "Aus meinem Garten" lautet der Titel einer Ausstellung, die noch bis zum 4. April im Hanstedter Rathaus (Rathausstraße 1 ) zu sehen ist. Dörte von Elling zeigt Drucke von Blättern, Abdrucke von Hölzern und Linoldrucke. Auch das Malen und Drucken auf Geschenkpapier nutzt sie als Gestaltungselement. Dörte von Elling ist Sozialpädagogin mit einer Zusatzausbildung in Kunsttherapie. Zurzeit arbeitet sie für den Verein "Jugend aktiv" in Hanstedt und Jesteburg. Die Ausstellung ist...

  • Hanstedt
  • 03.03.14
Panorama
Weihnachtsmarkt-Organisator Bernd Jost freute sich über die große Beteiligung der örtlichen Vereine und die tolle Resonanz
12 Bilder

Jesteburger rücken bei ihrem Weihnachtsmarkt ganz eng zusammen

bim. Jesteburger. Die Jesteburger rücken an diesem Wochenende ganz eng zusammen - und zwar auf dem Spethmann-Platz. Dort steigt an diesem Wochenende der Weihnachtsmarkt des GeWerbekreises mit großer Beteiligung der örtlichen Vereine und vielen Vorführungen. Organisator Bernd Jost freut sich über die tolle Resonanz und darüber, dass so viele Vereine, Geschäftsleute und Privatpersonen mitmachen. "Glühwein und Wurst schmecken. Der Markt ist sehr vielfältig und gefällt mir richtig gut", lobte zum...

  • Jesteburg
  • 30.11.13
Service

Acrylbilder und Holz-Deko-Objekte in der Tostedter Bücherei

bim. Tostedt. Bilder der gebürtigen Buchholzerin Dörte von Elling, die u.a. auch für die Kunststätte Bossard tätig ist, sind noch bis Ende Dezember in der Tostedter Bücherei ausgestellt. Ihre mit Acrylfarben und in unterschiedlichen Drucktechniken erstellten Werke sind inspiriert von der Formenvielfalt der Pflanzen. Ebenfalls bis Ende Dezember präsentiert die Tostedterin Christine Buurman ihre fantasievollen Holz-Deko-Objekte in der Bücherei. Diese können - ebenso wie die Bilder - käuflich...

  • Tostedt
  • 28.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.