Jugendarbeit

Beiträge zum Thema Jugendarbeit

Politik
Sandy Rave hatte sich bei der Samtgemeinde Apensen als Duale Studentin für Soziale Arbeit beworben
2 Bilder

Der Antrag wurde abgeschmettert
Obwohl Apensens Jugendpfleger Jens Neumann Bedarf angemeldet hat, bekommt er keine Unterstützung

wd. Apensen. Für Sandy Rave (19) wäre es eine tolle Möglichkeit für ihre berufliche Ausbildung gewesen, für Jugendpfleger Jens Neumann eine notwendige Unterstützung und für die Jugendarbeit in Apensen ein Gewinn: Als duale Studentin für Soziale Arbeit wollte die junge Apenserin ihren praktischen Teil des Studiums in der offenen Jugendarbeit der Samtgemeinde Apensen absolvieren. Doch der Samtgemeinderat wollte die Kosten nicht übernehmen und lehnte den Antrag ab (das WOCHENBLATT berichtete)....

  • Buxtehude
  • 22.06.21
  • 126× gelesen
  • 1
Panorama
Vor dem Jugendhaus in Oldendorf (v.li.): Erster Samtgemeinderat Michael Krüger sowie die Jugendpfleger Richard-Georg Fröhlich und Claudia Pernak
3 Bilder

Die Kids nehmen Ideen gut an
Jugendarbeit läuft in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten auch in Corona-Zeiten weiter

ig. Oldendorf-Himmelpforten. Die Jugendarbeit in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten kann sich sehen lassen - auch in Corona-Zeiten. In den Jugendtreffs in Oldendorf, Düdenbüttel und Himmelpforten gibt es attraktive Angebote. Im Jugendblockhaus in Hammah ist derzeit eine Stelle vakant, hier kann wieder geöffnet werden, sobald Personal gefunden wurde. Zuständig für die Jugendarbeit und mit großem Engagement dabei sind die Jugendpfleger Claudia Pernack und Richard-Georg Fröhlich. Klar, in...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 21.04.21
  • 125× gelesen
Service
Hier können Jugendliche kickern, billardspielen oder einfach nur in Ruhe die Hausaufgaben erledigen

LKG Brackel bietet Ort der Begegnung und Ruhe
Tapetenwechsel für Jugendliche

sv. Brackel. Begegnungen von jungen Menschen mit Gleichaltrigen sind für die Entwicklung einer Persönlichkeit außerordentlich wichtig. Digitale Angebote können den Wert einer realen Begegnung jedoch nicht gänzlich abdecken, darum ist das Leben in der aktuellen Pandemie eine große Belastung für viele Jugendliche. Die Landeskirchliche Gemeinschaft und EC-Jugendarbeit Brackel bietet deshalb einen Ort zur Begegnung, aber auch einen Ort der Ruhe und Konzentration, um Hausaufgaben und Schreibarbeiten...

  • Hanstedt
  • 23.03.21
  • 14× gelesen
Panorama
Sozialpädagoge Gerrit Wimmert und Erzieherin Ljudmila Schnar in  der Jugendfreizeitstätte Village
2 Bilder

Maschen
Jugendfreizeitstätte Village: In kleinen Gruppen ist Jugendarbeit möglich

ts. Maschen. Unbemerkt von der breiten Öffentlichkeit hat die Jugendfreizeitstätte Village in Maschen nach ihren Umzug an den neuen Standort an der Grundschule die Arbeit aufgenommen. Die Corona-Regeln erlauben dem Sozialpädagogen Gerrit Wimmert und der Erzieherin Ljudmila Schnar, Kindern in kleinen Gruppen mit bis zu fünf Teilnehmern Angebote zu machen. Insgesamt 53 Kinder, alle im Grundschulalter (sechs bis zehn Jahre) besuchen nach einem ausgetüftelten Stundenplan zwischen 12.30 bis maximal...

  • Seevetal
  • 16.03.21
  • 57× gelesen
Panorama
Die "Macher" der erfolgreichen Jugendarbeit in der Gemeinde Rosengarten: Reinhard Schünemann (li.) und Cornelia Rubach Foto: lm
2 Bilder

Nenndorfer Jugendzentrum "YouZ"
Jugendarbeit der Gemeinde Rosengarten berichtet über ihre Arbeit während der Corona-Zeit

lm. Nenndorf. In der offenen Jugendarbeit der Gemeinde Rosengarten wird auch im Lockdown weiter gewerkelt. "Wir haben jetzt zur Corona-Zeit einige Renovierungsarbeiten hier bei uns im 'YouZ' umgesetzt", erklärt Jugendpfleger Reinhard Schünemann. Auch die Planungen für den Sommer laufen derzeit auf Hochtouren. Im vergangenen Jahr setzte die Corona-Pandemie auch der Jugendarbeit ein jähes Ende. "Ich weiß es noch, als wäre es gestern gewesen. Am 12. März war ich im Rathaus und da war großer Alarm,...

  • Rosengarten
  • 16.03.21
  • 290× gelesen
Panorama
Verabschiedet sich nach drei Jahren aus Buchholz: Maren Waldvogel

Der Abschied fällt ihr nicht leicht
Diakonin Maren Waldvogel wechselt von Buchholz nach Berlin

tw/nw. Buchholz. Ende Oktober hat Diakonin Maren Waldvogel mit einem lachenden und einem weinenden Auge die Ev. Jugend Buchholz verlassen. Da ist sie mit ihrem Freund nach Berlin umgezogen: „Ich habe Lust auf das Leben in der Großstadt, auf private Veränderungen und neue Aufgaben, obwohl ich mich sehr wohlgefühlt habe in Buchholz“, erklärt die 26-Jährige. Seit 2017 hat Maren Waldvogel die Arbeit mit Kindern in der Ev. Jugend der Nachbarschaft Buchholz verantwortet. Dabei arbeitete sie eng mit...

  • Buchholz
  • 04.11.20
  • 413× gelesen
Service
In Brackel gibt es wieder alle Hände voll zu tun

"Landeskirchliche Gemeinschaft" sammelt:
"Schrott für Gott" in Brackel

lm. Brackel. "Schrott für Gott" heißt es bei der "Landeskirchlichen Gemeinschaft" (LG) und der Jugendarbeit "Entschieden für Christus" (EC) am Freitag, 23. Oktober, von 14 bis 19 Uhr und am Samstag, 24. Oktober, von 8 bis 11.30 Uhr in der Büntestraße 23 in Brackel. Hier kann Schrott jeglicher Art abgegeben werden, von alten Fahrrädern über Heizkörper bis hin zu Metallzäunen und Motoren. Auch Elektrokabel mit und ohne Stecker werden angenommen. Ebenfalls wurde ein Abholdienst eingerichtet, falls...

  • Hanstedt
  • 20.10.20
  • 158× gelesen
Blaulicht
Die Freiwillige Feuerwehr Wesel präsentiert sich

Ein starkes Team im Einsatz
Die Freiwillige Feuerwehr Wesel verfügt über eine tolle Jugendfeuerwehr

Die Nachwuchsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr steht im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit. Schließlich ist die Jugendfeuerwehr ein wichtiger Aspekt. So auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Wesel. Die 24 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Wesel sind amtierender Bundesmeister. Darauf sind die Nachwuchsfeuerwehrkräfte mächtig stolz. Insgesamt hat die Feuerwehr 51 aktive Feuerwehrkräfte. Die Altersabteilung umfasst 20 Mitglieder. 170 Fördermitglieder unterstützen die Feuerwehr. Dirk Röhrs leitet als...

  • Buchholz
  • 06.10.20
  • 217× gelesen
Panorama
Engagieren sich von Beginn an im Präventionsrat Rosengarten (v. li.): Rudolf Abrams, 
Klaus-Wilfried Kienert und Klaus Ofterdinger Foto: as

Rosengarten
Jugendarbeit fördern und die Akteure vernetzen: der Präventionsrat Rosengarten

as. Nenndorf. Er unterstützt Projekte an Schulen und Kindergärten, vernetzt Akteure und fördert das generationsübergreifende Zusammenleben in der Gemeinde Rosengarten: der Präventionsrat Rosengarten (PRR). Rudolf Abrams und Klaus Ofterdinger engagieren sich seit nunmehr 17 Jahren, seit seiner Gründung 2003, im Präventionsrat. "Einen konkreten Anlass für die Gründung, z.B. auffällig gewordene Jugendliche, gab es damals bei uns nicht", erinnern sich die beiden. "Aber darum geht es bei der...

  • Rosengarten
  • 29.09.20
  • 113× gelesen
Panorama
Erstes Treffen unter freiem Himmel: Kinder und Jugendliche der DLRG starten wieder

Kleine Wasserretter starten wieder
Erstes Treffen der DRLG-Jugend nach Ausbruch der Corona-Pandemie

jab. Stade. Zu Beginn des Jahres musste die Jugendgruppe der DLRG-Ortsgruppe Stade ihre Aktivitäten wegen der Corona-Pandemie bis auf Weiteres aussetzen. Doch endlich konnte die Jugendarbeit auch in Präsenz wieder aufgenommen werden, nachdem ein Hygienekonzept erarbeitet wurde. 24 Teilnehmer sowie sechs Betreuer kamen kürzlich im DLRG-Vereinsheim im Harschenflether Weg zusammen, um den Grundstein für die nächste Saison der Jugendarbeit zu legen. Auch wenn die Mund-Nasen-Masken im Bedarfsfall...

  • Stade
  • 22.09.20
  • 171× gelesen
Panorama
Pastorin Dorothea Blaffert (Kirchengemeinde Rosengarten) und Jugendpfleger Reinhard Schünemann (Offene Jugend Rosengarten) Foto: as

Der Schutz der Kinder steht an erster Stelle
Kirchengemeinde und Offene Jugend arbeiten den Missbrauchsfall durch einen Pastoren offensiv auf

as. Nenndorf. "Hier wird niemand angefasst, ohne dass er gefragt wurde. Und jeder bestimmt seine eigene Privatsphäre, niemand braucht sich dafür zu rechtfertigen. Das ist unsere Philosophie. Und das war sie auch schon, bevor der Missbrauch bekannt wurde", betont Reinhard Schünemann, seit 2017 Jugendpfleger in der Offenen Jugend Rosengarten. Vier Wochen ist es her, dass auf einer Pressekonferenz öffentlich gemacht wurde, dass von 1988 bis 1997 der mittlerweile verstorbene Pastor Jörg D. in der...

  • Winsen
  • 07.08.20
  • 154× gelesen
Service

Altpapiersammlung der Kirchen in Mulsum und Fredenbeck

bo. Fredenbeck/Mulsum. Die Kirchengemeinden Mulsum und Fredenbeck organisieren am Samstag, 20. Juni, eine Altpapiersammlung. Bis 12 Uhr können die Altpapierpakete unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln an diesen Sammelstellen abgegeben werden: Parkplätze an den Gemeindehäusern in Kutenholz und Mulsum, Hof Neumann in Schwinge, Kirchplatz in Fredenbeck, Hof Wiebusch in Deinste und Hof Stelling in Helmste. Jugendliche helfen beim Verladen in die Container. Der Erlös kommt der...

  • Fredenbeck
  • 10.06.20
  • 67× gelesen
Panorama
Ausgespielt: Annelie Groven beendet nach sechseinhalb Jahren ihre Tätigkeit in Apensen
2 Bilder

Abschied von einer echten Herzenssache
Groven verlässt Apensener Förderverein Projekt Jugend

sla. Apensen. Das Coronavirus ist für alle eine große Herausforderung. Viele Kontakte finden über WhatsApp, Telefon, E-Mail und Briefe statt - so auch beim Förderverein Projekt Jugend e.V. in Apensen. Leiterin Annelie Groven verschickt momentan fleißig Basteltipps und gibt den Kindern "kontaktlos" neue Anregungen, etwa mit Foto- und Mal-Wettbewerben, für die es auch Preise gibt. "Mir fehlen derzeit die Treffen mit den Kindern sehr", sagt Groven und hofft, dass sie noch den Kinder- und...

  • Buxtehude
  • 02.06.20
  • 242× gelesen
Panorama
Der Schulsozialarbeiter Felix Buttler (v. li.), die Hauswirtschafterin Kathrin Främbs, der angehende Jugendgruppenleiter Marcel Höcker und Leiter Markus Heinrich im Jugendzentrum Meckziko in Meckelfeld
2 Bilder

Meckelfeld
Wie man Jugendliche ins Jugendzentrum lockt

ts. Meckelfeld. Das Smartphone und die Faszination der virtuellen Welt, längere Unterrichtszeiten bis in den Nachmittag hinein - auf die Erzieher heute andere Herausforderungen zu als noch vor zehn Jahren. Events zum gemeinsamen Spielen an der Konsole oder ein täglicher Hausaufgabentreff mit warmer Mahlzeit sind Antworten, die das Jugendzentrum "Meckziko" in Meckelfeld darauf gibt. Spätestens ab der fünften Schulklasse habe jedes Mädchen und jeder Junge in der Regel ein Smartphone - und damit...

  • Seevetal
  • 03.09.19
  • 461× gelesen
Panorama
Unterstützung erhalten der Kreisjugendring sowie die Stadtjugendpflegen und Ehrenamtlichen von Landrat Michael Roesberg (2.v.re.) Foto: jab
2 Bilder

Die Arbeit von Ehrenamtlichen anerkennen
Der Kreisjugendring Stade startet Juleica-Offensive

jab. Stade. "Wir möchten die Juleica attraktiver machen", sagt Kai-Janis Meyer, Jugendbildungsreferent des Kreisjugendrings (KJR) Stade. Gemeinsam mit dem Stadtjugendring Buxtehude, den Jugendpflegen, Jugendkonferenzen und den Ehrenamtlichen im Landkreis Stade hat der KJR daher jetzt die Juleica-Offensive "Juleica for you" gestartet. Koordiniert wird das Projekt von Anisa Smajovic, Studentin der Berufspädagogik im sozialen Bereich. Sie selbst ist langjährige Jugendleiterin im Landkreis und für...

  • Stade
  • 18.06.19
  • 405× gelesen
Panorama

800 Euro für die Jugendarbeit

lt. Oldendorf. Insgesamt 800 Euro haben Besucher des Benefizkonzerts von "Our Sound Oldendorf" zugunsten der Jugendarbeit in Oldendorf gespendet. Den symbolischen Scheck überreichten jetzt die Vorsitzende des Rock- und Popchores, Christine Kruse, und Chorleiter Ha-Jo Centner (li.) an den Leiter der Jugendarbeit, Richard Fröhlich.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 11.06.19
  • 96× gelesen
Sport
Christoph Wichern (li.) und Sascha Stange 
wünschen sich eine baldige Lösung für das 
Platzproblem in der Dollerner Sporthalle
2 Bilder

Wird bald der Platz in der Halle knapp?
Dollerner SC kommt durch großen Mitgliederzuwachs langsam in Bedrängnis

jab. Dollern. Nicht nur die Gemeinde Dollern kann sich über stetigen Zuwachs freuen. Auch der Dollerner SC kann einen Anstieg an Mitgliedszahlen verzeichnen - vor allem im Jugendbereich. Das vermeldete der Vorstand bei seiner vor Kurzem stattgefundenen Jahreshauptversammlung. Die großen Bemühungen in der Jugendarbeit, die seit 2016 intensiviert wurde, zahlen sich aus. Laut dem ersten Vorsitzenden Sascha Stange ergibt sich dabei aber ein Problem, das sich über die Jahre noch verschlimmern...

  • Horneburg
  • 29.03.19
  • 92× gelesen
Panorama

Mit niedrigschwelligen Angeboten alle erreichen
Neues Konzept für die Jugendarbeit in Harsefeld

jab. Harsefeld. Das alte Konzept für die offene Jugendarbeit ist passé. Das neue Konzept bezieht sich auf die Situation der Kinder und Jugendlichen von heute und auf die aktuellen Räumlichkeiten in der Jahnstraße. Die offene Betreuung der Kinder und Jugendlichen in der Jugendbegegnungsstätte (JUBS) beinhalte relativ wenig Regeln, erklärt Denise Kempa, Mitarbeiterin im "JUBS", bei der vergangenen Ausschusssitzung für Jugend, Kultur und Sport. Im Vordergrund stehe vor allem eine gute Beziehung...

  • Harsefeld
  • 29.03.19
  • 46× gelesen
Sport
Sascha Stange wurde zum 1. Vorsitzenden des Dollerner SC gewählt Foto: Dollerner SC
2 Bilder

Sport-Club erhält immer stärkeren Zuwachs

Jahreshauptversammlung Dollerner SV / Jugendarbeit zahlt sich aus jab. Dollern. Auf der Jahreshauptversammlung des Dollerner Sport-Clubs kamen neben dem Bürgermeister Wilfried Ehlers mit seinem Bericht über Aktuelles aus der Gemeinde auch die Abteilungsleiter der Sparten Handball, Fußball, Kinderturnen, Erwachsenenturnen und dem Jugendbereich zu Wort. Bei den Teams der Erwachsenen im Handball sowie beim Fußball wurde die positive sportliche Entwicklung durch den Einsatz der Ehrenamtlichen...

  • Horneburg
  • 06.03.19
  • 149× gelesen
Politik
Die 2. Vorsitzende Berit Rohte (v. li.), Fußball-Jugendobmann Jens Barck und 1. Vorsitzender Walter Hagemann auf dem Fußballplatz Nord des Sportzentrums
2 Bilder

Das Sportzentrum Seevetal platzt aus allen Nähten

Hauptnutzer TuS Fleestedt benötigt zusätzliche Trainingskapazitäten vor allem in der Sporthalle ts. Fleestedt. Trainingszeiten im Sportzentrum Seevetal in Fleestedt sind dermaßen gefragt, dass die Grenzen der Auslastung erreicht sind. Das zweijährige Bestehen der knapp acht Millionen Euro teuren Sportanlage hat der Hauptnutzer TuS Fleestedt (1.700 Mitglieder) jetzt zum Anlass einer Bilanz genommen. Das Ergebnis: Weil  die Hallenkapazität ausgelastet sei, bittet der Turn- und Sportverein die...

  • Seevetal
  • 14.08.18
  • 787× gelesen
Service
Während der Zeugnisferien haben 20 Jugendliche die Ausbildung zum Jugendleiter absolviert

Ferienfreizeit und mehr: Was der Jugendpfleger in diesem Jahr alles plant

Für Kinder und Jugendliche bietet Jens Neumann, Jugendpfleger in der Samtgemeinde Apensen, insbesondere in den Ferien wieder diverse Aktionen an. „Ab diesem Jahr wird die Begleitung, Ausbildung und Fortbildung von jugendlichen Ehrenamtlichen einen immer größer werdenden Teil meiner Tätigkeit als Jugendpfleger einnehmen“, so Neumann. Daher führte die Jugendpflege Apensen kürzlich auch während der Zeugnisferien und einem zusätzlichen Wochenende in Kooperation mit der Stadtjugendpflege Buxtehude...

  • Buxtehude
  • 06.03.18
  • 372× gelesen
Politik
Pfadfinder, bitte übernehmen: Die Jugendgruppe soll ein Konzept für die Walkmühle entwickeln   Fotos: jd
2 Bilder

Zukunft der Walkmühle gesichert: Landkreis will Jugendeinrichtung an den Flecken Harsefeld abgeben

jd. Ohrensen/Stade. Die Zukunft der Walkmühle ist endlich gesichert: Die Jugendfreizeitstätte des Landkreises wird vom Flecken Harsefeld übernommen. Der nicht-öffentlich tagende Verwaltungsausschuss hat in dieser Woche beschlossen, dass die Kommune das sanierungsbedürftige Gebäude übernimmt. Harsefeld will in Kooperation mit den Hauptnutzern, den örtlichen Pfadfindern, nun ein Nutzungskonzept erstellen, um den Fortbestand der Walkmühle als Einrichtung für die Jugendarbeit zu sichern. Gemeinde...

  • Harsefeld
  • 19.02.18
  • 369× gelesen
Wir kaufen lokal
Oliver Drechsel vom TSV Apensen freut sich über den Scheck von Bäckermeister Ralf Dietz

Erfolgreiche Spendenaktion von Bäcker Dietz für den TSV Apensen

 Eine kreative und vor allem erfolgreiche Spendenaktion zugunsten des TSV Apensen: Der Kassenbon, den die Kunden bei einem Einkauf bei Bäcker Dietz in Apensen erhielten, steckten viele nicht ins Portemonnaie, sondern in eine bereitgestellte Box auf dem Verkaufstresen. Denn Bäckermeister Ralf Dietz hatte angekündigt, einen festgelegten Prozentsatz des Einkaufswerts für die Jugendarbeit des TSV Apensen zu spenden. Mit einem beeindruckenden Ergebnis: Jetzt konnte Bäcker Dietz dem Zweiten...

  • Apensen
  • 30.01.18
  • 166× gelesen
Wirtschaft
500 Euro für großartige Jugendarbeit: Gabriel Braun, Stadtjugendpfleger in Buxtehude, freut sich über die Spende von Bauherrin Katrin Gütersloh  Fotos: wd
4 Bilder

Wohnen in bester Lage von Buxtehude: Mehrfamilienhaus der Firma FlethKieker Bau-Projekt bis Mitte Dezember fertig

Jedes Jahr ein neues Haus bauen - das hat sich Katrin Gütersloh, Geschäftsführerin der Firma FlethKieker Bau-Projekt GmbH in Hamburg, vorgenommen. Nachdem die Kauffrau, deren Eltern aus Buxehude stammen, im vergangenen Jahr in der Estestadt den neuen FlethKieker am Ostfleth fertig gestellt hat, feierte sie jetzt mit rund 50 Gästen Richtfest an der Carl-Hermann-Richter-Straße 46. Dort entsteht ein modernes KFW 55–Haus mit fünf Eigentumswohnungen, die über Wohnflächen von 80 bis 120 Quadratmeter...

  • Buxtehude
  • 05.07.17
  • 1.028× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.