Dietmar Stadie

Beiträge zum Thema Dietmar Stadie

Panorama
Ehrengäste, Festredner, Geschäftsführung und Mitarbeiter des Freilichtmuseums am Kiekeberg bei der feierlichen Eröffnung der Stellmacherei
15 Bilder

Die neue Attraktion Rosengartens: die Museumsstellmacherei Langenrehm

bim. Langenrehm. Eine Stube, ein Schlafraum und eine Küche wie aus dem vorigen Jahrhundert, dazu eine alte horizontale Gattersäge, eine Hobelbank und einiges mehr gibt es in der ehemaligen Stellmacherei von Heinz Peters in Langenrehm zu bestaunen, als würde man das Rad der Zeit buchstäblich zurück drehen. Im Beisein von rund 100 Gäste wurde die neue Attraktion des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Rosengarten feierlich eingeweiht. In dem Wohnhaus und der Werkstatt aus der Zeit um 1836 und der...

  • Tostedt
  • 22.05.18
Sport
Der bisherige Vorstand des TuS Nenndorf in seiner langjährigen Besetzung (v. li.): 
Schriftführer Jens-Ove Lauf, Schatzmeister Bernd Lühmann, der verabschiedete Vorsitzende 
Dietmar Stadie und sein Nachfolger Gert Huwald

Wechsel im TuS Nenndorf: Dietmar Stadie gibt nach 29 Jahren den Vorsitz ab

as. Nenndorf. Auf der Jahreshauptversammlung des TuS Nenndorf ging jüngst eine Ära zuende: Nach 29 Jahren im Amt stellte sich der Vorsitzende Dietmar Stadie nicht mehr zur Wahl. Für seine herausragenden Verdienste und sein langjähriges Engagement in der Vorstandsarbeit wurde Dietmar Stadie zum Ehrenpräsidenten des TuS Nenndorf ernannt. Die anwesenden Mitglieder dankten Stadie mit Applaus und Standing Ovations für seinen langjährigen Einsatz. Nicht nur den TuS Nenndorf hat Dietmar Stadie mit...

  • Rosengarten
  • 21.04.17
Panorama
Ex-Bürgermeister Dietmar 
Stadie wurde für sein Wirken in der Gemeinde ausgezeichnet
2 Bilder

Ex-Bürgermeister Dietmar Stadie ist Ehrenbürger der Gemeinde Rosengarten

as. Nenndorf. Es war ein besonderer Tagespunkt, der in der letzten Sitzung des Gemeinderates in diesem Jahr in Rosengarten auf der Agenda stand: Ex-Bürgermeister Dietmar Stadie wurde für seinen Einsatz für die Gemeinde die Ehrenbürgerwürde verliehen. Unter Standing Ovations der Ratsmitglieder nahm der 70-Jährige die Auszeichnung von Rosengartens Bürgermeister Dirk Seidler entgegen. „Das ist sehr bewegend. Ich habe nicht gedacht, dass solche Situation einmal kommt“, bedankte sich Dietmar Stadie....

  • Buchholz
  • 23.12.16
Panorama
Dietmar Stadie ist Ehrenbürger der Gemeinde Rosengarten

Dietmar Stadie ist Ehrenbürger: Rosengartens ehemaliger Bürgermeister wurde geehrt

as. Nenndorf. Für seinen Einsatz für die Gemeinde Rosengarten wurde dem ehemaligen Bürgermeister, Dietmar Stadie (70), jetzt auf der Gemeinderatssitzung Nenndorf die Ehrenbürgerwürde verliehen. Dietmar Stadie hat u.a. von 1991 bis 2001 als Bürgermeister die Entwicklung der Gemeinde voran getrieben. Mehr zur Ehrung und Stadiess Verdiensten lesen Sie am Samstag im WOCHENBLATT.

  • Buchholz
  • 21.12.16
Politik
Idyllischer Verfall: Dieser historische Hof prägte bisher das Ortsbild im Landweg in Langenrehm. Inzwischen wurde er abgerissen
2 Bilder

"Ich mach die Häuser pissgelb" Ein Investor auf Konfrontationskurs - Jetzt vermittelt Ex-Bürgermeister Stadie

mi. Rosengarten. Ein intaktes Ortsbild und ein Parkplatz für die Stellmacherei - es steht viel auf dem Spiel für Langenrehm und auch für das Vorzeige-Projekt Stellmacherei. Dennoch: In der Gemeindeverwaltung Rosengarten ist man offenbar überfordert, den Streit mit dem Langenrehmer „Großgrundbesitzer“ Steffen Lücking im Sinne der Allgemeinheit beizulegen. Jetzt soll Rosengartens langjähriger Bürgermeister Dietmar Stadie seinem Nachfolger Dirk Seidler unter die Arme greifen und in der...

  • Rosengarten
  • 02.02.16
Wirtschaft
Erster Kreisrat Rainer Rempe (v. li.) und Rosengartens Bürgermeister Dietmar Stadie übergaben den letzten Förderbescheid an Rosemarie und Ralf Borchmann

Borchmann erhält den letzten Bescheid

Kreis-Programm zur Förderung kleiner und mittlerer Unternehmen ist ausgelaufen / Positives Fazit (os). Ein positives Fazit des kreiseigenen Programms zur Förderung von Investitionen in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) hat Erster Kreisrat Rainer Rempe zum Abschluss der Maßnahme gezogen. "Mit der KMU-Förderung haben wir zweifellos Erfolgsgeschichte geschrieben. Sie war ein außerordentlich effektives Instrument zur Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen in allen Branchen", sagte Rempe...

  • Buchholz
  • 14.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.