Beiträge zum Thema Dollern

Panorama
Von ihrem Heimatort begeistert: Eveline Bansemer schwenkt die Horneburg-Fahne
2 Bilder

Lebensqualität für jedes Alter
Horneburg vor Ort

Tolle Freizeitangebote, vom Angeln über Schießsport bis zum Reiten zahlreiche Vereine, vielfältige Einkaufsmöglichkeiten, eine gute Infrastruktur, eine traumhafte Landschaft und eine günstige Verkehrslage inklusive guter Anbindung durch öffentliche Verkehrsmittel - das sind nur einige der Pluspunkte, die die Samtgemeinde Horneburg auszeichnen. So halten zum Beispiel im Flecken Horneburg von der Apotheke über bestens sortierte Supermärkte bis zum Elektrofachhandel diverse Einzelhandelsgeschäfte...

  • Horneburg
  • 20.04.21
  • 20× gelesen
Service

Gemeinsam gegen den Müll
Dorfreinigungsaktion in der Samtgemeinde Horneburg

jab. Samtgemeinde Horneburg. Trotz Corona wird in diesem Jahr in den Gemeinden der Samtgemeinde Horneburg die Dorfreinigungsaktion unter dem Motto "Sei (k)ein Frosch - Mach mit!" stattfinden. Am Samstag, 20. März, geht es an den jeweiligen Treffpunkten um 9.30 Uhr los. Eingeladen sind engagierte Bürger, Vereine und Verbände, die beim notwendigen Frühjahrsputz an Straßen und Grünflächen mithelfen wollen. Aber Achtung: Zusammen sammeln dürfen nur die Personen, die einem Haushalt angehören, sowie...

  • Horneburg
  • 09.03.21
  • 63× gelesen
Blaulicht

Einbruchsserie in Horneburger Kindergärten reißt nicht ab: Schon acht Mal schlugen die Täter zu!

bc. Nottensdorf. Bereits acht Mal in den vergangenen Wochen sind Unbekannte in Kindergärten in der Samtgemeinde Horneburg eingebrochen. Zwischen Dienstag, 15 Uhr und Donnerstag, 11 Uhr erwischte es die Kita an der Straße „Bremers Garten“ in Nottensdorf. Allerdings fanden die Täter offenbar nichts Brauchbares und flüchteten ohne Beute. Auch in Bliedersdorf und im Horneburger Moorwichtel-Kindergarten (zum zweiten Mal) schlugen die Täter in den letzten Tagen zu. Zuvor waren Einbrecher bereits je...

  • Horneburg
  • 30.05.14
  • 261× gelesen
Blaulicht
Ungewohntes Bild: Ausgebüxte Pferde trabten am Montagmorgen auf der B 73 zwischen Dollern und Agathenburg

Pferde-Alarm auf der Bundesstraße

lt. Dollern. Schock für viele Autofahrer: Am Montagmorgen schossen plötzlich vier Pferde zwischen Agathenburg und Dollern auf die Bundesstraße 73 und trabten unkontrolliert und offensichtlich verängstigt über die Fahrbahn. Als die Polizei eintraf, grasten die Rappen bereits auf einer Weide nahe der Tankstelle in Dollern, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Der Pferdehalter fing die Ausreißer kurz darauf wieder ein. Zu Schaden kam zum Glück niemand.

  • Horneburg
  • 27.05.13
  • 283× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.