Alles zum Thema Dorfladen Bliedersdorf

Beiträge zum Thema Dorfladen Bliedersdorf

Politik
In diesem Gebäude in Bliedersdorf wollte Rolf Michel einen Dorfladen eröffnen

Dorfladen: Unternehmer Hans-Hinrich Schulz bringt Bliedersdorfer gegen sich auf

lt. Bliedersdorf. Zugegeben: Gemeinderatssitzungen sind manchmal ziemlich dröge. Doch die Sitzung, die zahlreiche Bürger in der vergangenen Woche im beschaulichen 2.000-Seelen-Dörfchen Bliedersdorf erlebten, war filmreif. Die Protagonisten: Der überregional bekannte Investor Hans-Hinrich Schulz aus Bliedersdorf, der wütende Geschäftsmann Rolf Michel aus dem Nachbarort Dollern sowie viele enttäuschte Ratsmitglieder und Bürger. Stein des Anstoßes ist ein Dorfladen, der eigentlich Anfang Juni an...

  • Stade
  • 29.06.18
Politik

Doch kein Dorfladen in Bliedersdorf

lt. Bliedersdorf. Schlechte Nachrichten für alle Bliedersdorfer: Den an der Hauptstraße geplanten Dorfladen mit Rolf Michel als Betreiber wird es doch nicht geben. Bei einem gemeinsamen Termin mit Michel, Bürgermeister Tobias Terne, CDU-Fraktionschef Andreas Arndt, Architekt Bernd Ritzenhoff und dem Bliedersdorfer Unternehmer Hans-Hinrich Schulz, zog Schulz als Vertreter der Immobiliengesellschaft ZK-Grundbesitz überraschend den bereits unterschriebenen Mietvertrag zurück. "Es sollte in dem...

  • Stade
  • 12.06.18
Politik

Bliedersdorfer hoffen auf baldige Öffnung des Dorfladens

lt. Bliedersdorf. Auf eine baldige Eröffnung des in der Bliedersdorfer Ortsmitte geplanten Dorfladens hofft Bürgermeister Tobias Terne. Es gebe derzeit noch einige kleinere Differenzen zwischen dem Vermieter (Firma ZK-Grundbesitz) und dem Pächter (Rolf Michel aus Dollern), so Terne. Für das zweite geplante Projekt der ZK-Grundbesitz in der Ortsmitte hat der Gemeinderat kürzlich die Weichen gestellt. Damit auf dem Grundstück des früheren Lebensmittelmarktes zwei neue Mehrfamilienhäuser mit je...

  • Stade
  • 29.05.18
Panorama

Gute Chance auf neuen Dorfladen in Bliedersdorf

lt. Bliedersdorf. Gute Nachrichten für alle Bliedersdorfer. Wenn alles nach Plan läuft, dann könnte schon im Mai ein neuer kleiner Dorfladen im Ort eröffnen und die seit September 2017 klaffende Nahversorgungslücke schließen. Rolf Michel aus Dollern, besser bekannt als "Rosen Michel", hat jüngst im Gemeinderat seine Pläne für die Betreibung des rund 100 Quadratmeter großen Ladens an der Hauptstraße vorgestellt. Demnach sollen u.a. Lebensmittel, frische Brötchen, Blumen und Zeitschriften...

  • Stade
  • 20.03.18