Eier

Beiträge zum Thema Eier

Wir kaufen lokal

Spezialitäten aus der Region
Rewe Burmeister bietet eine große Auswahl an Produkten aus der Nachbarschaft

Frischer Spargel aus Bliedersdorf, Erdbeeren aus dem Rosengarten und Kartoffeln vom Hof Tobaben aus Apensen - bei Rewe Burmeister in Apensen, Beckdorfer Straße 16, wird auf Regionalität und kurze Transportwege gesetzt. Somit bekommen die Kunden vor allem im Obst- und Gemüsebereich zum Teil Produkte angeboten, die morgens geerntet und mittags schon bei Rewe zum Verkauf angeboten werden. Frischer geht es kaum und auch in Sachen Nachhaltigkeit ein wichtiger Beitrag. Auch in vielen weiteren...

  • Apensen
  • 02.06.20
Wir kaufen lokal
Das Team um Dierck Gutschendies  (5. v. re.) berät Kunden gerne

Frisch geerntet auf den Tisch: Der Markt Rewe Gutschendies in Apensen arbeitet mit vielen regionalen Anbietern zusammen

Harsefelder, die auf z.B. der Fahrt nach Hause durch die Nachbargemeinde Apensen fahren, können ihren Einkauf bequem bei Rewe Gutschendies in Apensen erledigen. Inhaber Dierck Gutschendies und sein engagiertes Mitarbeiter-Team bieten ihren Kunden ein umfassendes und ansprechend präsentiertes Sortiment mit vielen Angeboten von Lieferanten aus der Region. Dazu gehören die Frischewerkstatt Buxtehude mit leckeren Salaten, der Hof Stechmann aus Buxtehude mit Äpfeln, der Hof Tobaben in Apensen...

  • Apensen
  • 24.02.16
Panorama
Noch ist alles ruhig: Erzieherin Kathrin Stresow schaut mit den Krippenkindern regelmäßig in den Brutkasten.

In Kürze schlüpfen 30 Küken in der Kinderkrippe in Apensen

So spannend kann es in einer Kinderkrippe sein: In der Kindertagesstätte "Die Freunde" in Apensen werden in zweieinhalb Wochen, nach 21 Tagen Brutzeit, 30 Hühnerküken schlüpfen. Der Brutkasten steht in einem Nebenraum der Krippengruppe "Lüttje Püttje". Zweimal täglich werden die Eier liebevoll von Erzieherinnen und Kindern begutachtet und gewendet. Auch die Temperatur von 38 Grad sowie die Luftfeuchtigkeit werden von dem kleinen Expertenteam streng kontrolliert. Auf die Idee, einen Brutkasten...

  • Apensen
  • 13.04.15
Politik

Keine Eier-Schwindler in der Region

(bc). In den Skandal um möglicherweise millionenfach falsch gekennzeichnete Bio-Eier sind nach Angaben der Staatsanwaltschaft Oldenburg keine Betriebe in den Landkreisen Harburg und Stade verwickelt. Das bestätigte Roland Herrmann, Leiter der Staatsanwaltschaft. Die Ermittlungen werden sich aber noch über mehrere Wochen hinziehen. Laut Herrmann sei es schon jetzt klar, dass es in einigen Fällen zur Anklage kommen wird. Wie berichtet, sind Ermittlungen gegen rund 150 Legehennen-Betriebe in...

  • Buxtehude
  • 28.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.