Beiträge zum Thema Elbfähre

Wirtschaft
Die "Ernst  Sturm" ist eine der vier Schiffe der Elbfähre

Künftig Kombi-Tickets mit Sylt-Fähre
Flensburger Reederei übernimmt Elbfähre Wischhafen-Glückstadt

jd. Wischhafen. Eigentümerwechsel bei der Elbfähre Wischhafen-Glückstadt. 101 Jahre befand sich die 1919 gegründete Fährlinie in Familienbesitz. Jetzt wird sie von der Flensburger Reederei FRS übernommen.  FRS ist weltweit im Fährverkehr tätig. Auf 59 Schiffen werden jährlich 7,9 Millionen Passagiere und 2,1 Millionen Autos befördert. An der Niederelbe ist FRS kein Unbekannter: Die Flensburger Reederei betreibt seit Jahrzehnten die Helgoland-Linie. Auf der Verbindung zwischen Cuxhaven und...

  • Nordkehdingen
  • 20.08.20
  • 3.268× gelesen
Panorama
Der Anleger der Elbfähre in Wischhafen. Dort kommt es immer häufiger zu mehrstündigen Wartezeiten

Immer wieder Stau an der Elbfähre
Lange Schlangen und keine einzige Lücke

jd. Stade/Wischhafen. Früher kam die Meldung nur am Wochenende oder in den Sommerferien, heute ist sie gut wie jeden Tag im Radio zu hören: Regelmäßig verkündet der Verkehrsfunk Wartezeiten an der Elbfähre Wischhafen-Glückstadt. Wenn es gut läuft, ist es nur eine Stunde, oft sind es aber auch zwei oder drei Stunden. Die langen Staus vor dem Anleger in Wischhafen sind aber nicht nur ein Ärgernis für die diejenigen, die mit der Fähre nach Schleswig-Holstein übersetzen wollen. Wenn die...

  • Nordkehdingen
  • 15.10.19
  • 11.757× gelesen
Panorama
Zehn-Stunden-Tag am Tresen: Wirt Peter Ibs
6 Bilder

Zapfhahn am Ende der Welt: Land's End in Wischhafen ist kult

Norddeutsche Gelassenheit in der letzten Kneipe vor der Fähre / Wirt Peter Ibs punktet mit Theken-Humor. tp. Wischhafen. "Ich steh den ganzen Tag in der Kneipe und krieg' auch noch Geld dafür": Wirt Peter Ibs (64) punktet nicht nur mit Theken-Humor. Dank seiner rau-norddeutschen Gastfreundschaft, kerniger Hausmannskost und der besonderen Lage mit Blick auf die Autoschlange vor Elbfähre in Wischhafen ist das "Land's End" längst das Kult-Lokal im Norden. Hier enden der Landkreis Stade und das...

  • Stade
  • 25.08.17
  • 1.261× gelesen
Panorama
Die gleiche Perspektive - heute (re.) und vor 50 Jahren: Damals warteten am alten Anleger die Autofahrer auf die Fähre, jetzt haben dort die Segler ihr Domizil
10 Bilder

WOCHENBLATT-Serie "Lost Place", Teil 3: Segler, Schlick und frische Seeluft - Der ehemalige Anleger der Elbfähre Wischhafen-Glückstadt

(jd). Es gibt Orte, die aus der öffentlichen Wahrnehmung fast verschwunden sind. Solche Plätze werden als „Lost Places“ bezeichnet: Das WOCHENBLATT hat einige „Lost Places“ im Kreis Stade aufgespürt und stellt sie im Rahmen einer Serie vor. Für Teil 3 begab sich Redakteur Jörg Dammann nach Wischhafen: Ein wunderschöner Herbsttag: Ideales Wetter für eine Tour an die Elbe. Ein beliebtes Ausflugsziel für „Seh-Leute“ ist der Anleger der Elbfähre bei Wischhafen. Dort herrscht immer Trubel: Die einen...

  • Nordkehdingen
  • 06.11.15
  • 1.526× gelesen
Service
In Wischhafen gehen die Passagiere bekommen der Elbfähre an Bord

"Die Lage hat sich entspannt"

Nach A1-Ausbau und Tunnelöffnung: Kürzere Wartezeiten an der Elbfähre tp. Wischhafen. "Die Lage hat sich in den vergangenen Monaten deutlich entspannt", sagt die Geschäftsführerin der Elbfähre Wischhafen-Glückstadt, Hildegard Both-Walberg. Pendler kommen wieder deutlich schneller über den Strom, nachdem im vergangenen Herbst die durchgehend dreispurige Strecke zwischen Bremen und Hamburg auf der A1 freigegeben worden war. Die Beendigung der Bauarbeiten im Hamburger Elbtunnel und Öffnung aller...

  • Nordkehdingen
  • 30.04.13
  • 404× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.