Panorama
Hat seit Kurzem Akteneinsicht: 
Rechtsanwalt Kai Kähler

Betreuungsfall Elfriede H. (97): Amtsgericht Tostedt muss entscheiden
Berufsbetreuer vor dem Rauswurf?

(os). Ist die demenzkranke, wohlhabende Elfriede H.* (97) zu einem Spielball zwischen ihrem Betreuer R.* und Gertjan A.*, dem Neffen ihres Ende 2017 verstorbenen Mannes Albert, geworden? Diese Frage stellt sich bei einem Betreuungsfall, der aktuell beim Amtsgericht Tostedt liegt: Der stv. Amtsgerichtsdirektor, Dr. Christian Gude, wird entscheiden müssen, ob Betreuer R. geeignet ist oder aus seinem Amt entfernt und ein neuer Betreuer bestellt werden muss. Die Entscheidung steht in Kürze an, bis...

Panorama

Coronavirus im Landkreis Harburg
Corona-Zahlen für den Landkreis Harburg: Nur noch 15 Personen infiziert / Seit Himmelfahrt nur eine Neu-Erkrankung

(mum). Auch am sechsten Tag in Folge hat es im Landkreis Harburg keine neuen Corona-Infektionen gegeben. Weil acht Erkrankte aber genesen sind, ist die Zahl der Infizierten auf 15 Personen gesunken. Seit Himmelfahrt hat es nur eine Neu-Erkrankung gegeben. Das teilte Landkreis-Sprecher Andres Wulfes am Freitagvormittag mit. Am 29. Mai zählte der Landkreis insgesamt 531 nachgewiesene Corona-Infizierte. 503 Menschen, bei denen das Virus nachgewiesen wurde, haben ihre Erkrankung...

Nachrichten - Nordkehdingen

Blaulicht

Ein Hubschrauber holte die Verletzten von Bord der "Kelly"
2 Bilder

Stader Feuerwehrlöschboot rückte zum Havaristen aus / Ein Seemann starb
Frachter geriet vor der Ostemündung in Brand

jd. Balje-Hörne. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war am vergangenen Freitag an einem Einsatz auf der Elbe bei Nordkehdingen beteiligt, darunter das Stader Feuerwehrlöschboot "Henry Köpcke". In Höhe der Ostemündung bei Balje-Hörne brannte der Frachter "Kelly". Das Schiff war auf dem Weg von Rotterdam in den Nord-Ostsee-Kanal. Als der Kapitän Rauch bemerkte, setzte er einen Notruf ab. Ausgebrochen war das Feuer im Maschinenraum, ein Besatzungsmitglied kam ums Leben, zwei weitere wurden...

  • Nordkehdingen
  • 11.09.19
Ballon-Betrüger Karsten Funk - hier im Gespräch mit seinem Anwalt Rainer Frank - während der Verhandlung im Dezember 2017 in Tostedt

Ballon-Betrüger muss wieder vor Gericht

Karsten Funk wird Steuerhinterziehung vorgeworfen / Verhandlung in Stade. mum. Stade/Tostedt. Der verurteilte Ballon-Betrüger Karsten Funk aus Handeloh-Wörme (Samtgemeinde Tostedt) beschäftigt weiterhin die Justiz. "Es ist richtig, dass drei Verhandlungstage vor der Großen Strafkammer am Landgericht Stade terminiert sind", bestätigt Pressesprecherin und Richterin Petra Linzer. Konkret gehe es um eine öffentliche Berufungsverhandlung wegen Steuerhinterziehung. Verhandelt wird am 2., 4. und...

  • Jesteburg
  • 15.03.19
Der schwer verletzte Beifahrer musste aus dem zerstörten Pkw befreit werden   Foto: Polizei

Unfallopfer bei Wohlerst im Wrack eingeklemmt

Schwerer Crash auf der Kreisstraße K47 forderte zwei Verletzte / Zeugen gesucht tp. Wohlerst. Bei einem schweren Verkehrsunfall am Freitagnachmittag wurden auf der Kreisstraße K47 zwischen Wohlerst und Kakerbeck zwei Autoinsassen verletzt. Der 29-jährige Fahrer eines Hyundai Getz aus Harsefeld war in Richtung Kakerbeck unterwegs und kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte nach ca. 50 Metern gegen einen Baum. Der 17-jährige Beifahrer wurde bei dem Aufprall in...

  • Stade
  • 10.12.18
Am Wohnhaus entstand erheblicher Sachschaden

Obdachlosenunterkunft in Nottensdorf durch Feuer beschädigt

Brandstiftung? Polizei nimmt 18-jährigen Bewohner fest tp. Nottensdorf. Bei einem Brand "Am Walde" in Nottensdorf wurde am Samstagmittag gegen 12.30 Uhr eine Obdachlosenunterkunft stark beschädigt. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und nahm einen Bewohner (18) als Tatverdächtigen fest. Einer der drei Bewohner des Hauses hatte den Brand, der sich offenbar vom Obergeschoss in Erdgeschoss ausbreitete, bemerkt und sofort den Notruf gewählt. Der 29-Jährige konnte das Haus zusammen...

  • Stade
  • 02.12.18

Politik

Christiane von der Decken
2 Bilder

Sprung ins kalte Wasser
Christiane von der Decken hat als Bürgermeisterin von Krummendeich gelernt zu warten

sb. Krummendeich. Seit 2011 ist Christiane von der Decken (61) Bürgermeisterin des 500-Seelen-Dorfes Krummendeich. Zu ihrem Amt kam sie ganz unerwartet - beinahe wie die sprichwörtliche Jungfrau zum Kinde. "Als meine vier Kinder erwachsen waren, hatte ich Zeit für etwas Neues", erinnert sich die Landwirtin, die mit ihrer Familie Ackerbau und Pferdezucht betreibt. "Vielleicht wäre Lokalpolitik etwas für mich?", fragte sie sich damals und nahm Kontakt zu Bürgermeister und Ortsrat auf. Prompt...

  • Nordkehdingen
  • 22.04.20
Beim Empfang in der Empore: (v. li.) Prof. Dr. Götz von Rohr (Ex-Bürgermeister von Buchholz und Verfasser der Chronik zum Ortsvereinsjubiläum), Ex-Bundestagsabgeordneter Prof. Dr. Ingomar Hauchler, Ministerpräsident Stephan Weil, Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Martin Gerdau
2 Bilder

"Wir sind eine Bürgerinitiative für Gemeinsinn"

100 Jahre SPD Buchholz: Ministerpräsident Stephan Weil betont die Errungenschaften der Sozialdemokratie / Werbung für die Europawahl os. Buchholz. "Die SPD ist die Partei des Zusammenhalts! Wir sind die Einzigen, die zum Ziel haben, dass alle in der Gesellschaft gemeinsam vorankommen." Das sagte Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil am Montagabend bei der Feier zum 100-jährigen Bestehen des SPD-Ortsvereins Buchholz. Mehr als 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft kamen...

  • Buchholz
  • 26.03.19
Der Weg zurück in einen Job ist für Langzeitarbeitslose beschwerlich. Ein neues Gesetz soll das erleichtern

Was leistet das Teilhabechancengesetz?

Die Zahl geeigneter Stellen für Langzeitarbeitslose bei kommunalen Arbeitgebern der Region ist begrenzt (ts). Das am 1. Januar in Kraft getretene Teilhabechancengesetz des Bundes gibt Langzeitarbeitslosen neue Hoffnung. Aber nur einer begrenzten Zahl kommt es zugute. In Niedersachsen können laut dem Arbeitsministerium des Landes 4.000 bis 5.000 Langzeitarbeitslose mit der neuen Förderung eine Arbeit aufnehmen - das entspräche etwa bis zu sechs Prozent aller Langzeitarbeitslosen (mehr als...

  • Seevetal
  • 22.03.19
Dr. Bernd Althusmann beantwortet die Fragen der WOCHENBLATT-Leser

"Mehr Geld für Verkehrsprojekte"

Verkehrsminister Bernd Althusmann beantwortet die Fragen der WOCHENBLATT-Leser: A26, Ortsumgehung Tostedt und der schlechte Zustand der Straßen. (mum). Der Besuch von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) beim WOCHENBLATT-Verlag Ende vergangenen Jahres war ein großer Erfolg. Fast 100 E-Mails mit Fragen gingen nach einem Aufruf bei der Redaktion ein (das WOCHENBLATT berichtete). Einige beantwortete Weil sofort oder in mehreren längeren Interviews (nachzulesen unter...

  • Jesteburg
  • 15.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Fertigstellung erst im August: Ortsdurchfahrt Wischhafen

Die Kosten steigen an
Ortsdurchfahrt Wischhafen: Sanierung dauert länger

ig. Wischhafen. Das ist eine bittere Nachricht der Landesstraßenbaubehörde in Stade. Die Sanierung der Ortsdurchfahrt in Wischhafen (B 495) – vorgesehen war der Juni - wird wohl nicht vor August beendet sein. Grund der Verzögerung: Die Baustelle über die Kreuzung Moorchaussee wurde bis zum Alten Schulweg ausgeweitet, dadurch um rund 150 Meter verlängert. Schwierigkeiten bereitet auch der Untergrund des gesamten Bereichs. Der sei nämlich problematisch, so eine Sprecherin der Behörde. Es...

  • Nordkehdingen
  • 02.05.20
Großer Fan: Otto Waalkes
3 Bilder

Rita Basios-Schlünz malt die Elbe auf feinstem Elbsand
Elbmalerin aus Kehdingen hat Otto Waalkes als Fan

ig. Wischhafen. Rita Basios-Schlünz malt seit 2008 und ist bekannt unter dem Namen „Die Elbmalerin“. Der Titel besagt vieles. Besonders die tiefe Verbundenheit mit der Elbe ist es, was sie und ihre Werke ausmacht. Ihre Liebe zu den Schiffen auf der Elbe spiegelt sich in vielen ihrer Bilder wider. Das Besondere: Für die Grundierung ihrer Werke benutzt sie feinsten Elbsand. "Ich fühle mich schon lange mit dem lebendigen Fluss Elbe zutiefst verbunden. Viele, die meine Bilder gesehen haben und...

  • Nordkehdingen
  • 11.04.20
Teilnehmer aus vielen Vereinen im Kornspeicher

Gelungener Auftakt beim Abend des Ehrenamtes
Ehrenamt ist doch kein „Strafamt“

ig Freiburg. Gelungener Auftakt! Zum „Abend des Ehrenamtes", initiiert vom Landtagstabgeordneten Kai Seefried (CDU), kamen kürzlich rund 70 Vertreter örtlicher Vereine in den Freiburger Kornspeicher. In der Vorstellungsrunde wurde schnell deutlich, dass sich im Flecken Freiburg zwar viele Menschen ehrenamtlich engagieren, sich in den Vereinsvorständen jedoch häufig die Nachwuchsfrage stellt. Aus diesem Grund setzten sich die Teilnehmer anschließend mit der Frage auseinander, wie man junge...

  • Nordkehdingen
  • 26.02.20
Übergabe des Siegels: Lars Lichtenberg (vorne, 2.v.re.) und Björn Thümler (re. daneben)
4 Bilder

Natureum Balje
Die Arbeit hat sich gelohnt

Hohe Auszeichnung: Das Baljer Natureum erhält begehrtes Museumsgütesiegel ig. Balje. Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, hat in einem Festakt das Baljer Natureum mit dem Museumsgütesiegel Niedersachsen und Bremen ausgezeichnet. Das Siegel steht für Qualität, Innovation und Kundenorientierung und wird jährlich Museen verliehen, die die Standards des deutschen Museumsbundes in vorbildlicher Weise vertreten. "Es war wirklich unglaublich viel Arbeit, aber...

  • Nordkehdingen
  • 12.02.20

Service

Im Natureum gibt es für Kinder viel zu entdecken

"KinderFerienLand Niedersachsen"
Natureum Niederelbe in Balje ausgezeichnet

nw/bo. Balje. Das Niedersächsische Wirtschaftsministerium hat das Natureum Niederelbe in Balje erneut als besonders kinderfreundlich ausgezeichnet. Das Naturkundemuseum an der Oste-Mündung trägt für drei weitere Jahre die Zertifizierung „KinderFerienLand Niedersachsen“. In rund 50 Kriterien der Kategorien Service, Sicherheit und Ausstattung wurde das Natureum auf Herz und Nieren geprüft und erhielt wieder die Bestätigung, dass Kinder hier herzlich willkommen und gut aufgehoben sind. Themen...

  • Nordkehdingen
  • 27.05.20
Mit Stöckchen können Besucher die interaktiven Stationen bedienen

Ein "Ritt" durch die Welt der Pferde
Sonderausstellung "Equus" im Natureum Niederelbe in Balje

bo. Balje. "Equus - Auf den Spuren der Pferde" heißt die neue Sonderausstellung im Natureum Niederelbe in Balje. Die Schau gibt einen Überblick über Evolution, Biologie und Bedeutung des Pferdes für den Menschen. Von seiner Nutzung als Antriebs- und Transportmittel über die Pferdezucht und den Reitsport bis zum Wirtschaftsfaktor Pferd geht es um viele Themen. Auch die Rolle des Pferdes in Mythen und Sagen wird beleuchtet. Mit Black Beauty, Winnetou, Bibi & Tina begegnen Besucher jeden...

  • Nordkehdingen
  • 22.05.20

Corona-Lockerungen
Das Natureum Niederelbe in Balje ist wieder geöffnet

nw/bo. Balje. Das Natureum Niederelbe in Balje hat seine Türen wieder für Besucher geöffnet. „Wir freuen uns sehr, nach fast zweimonatiger Schließung wieder Gäste begrüßen zu dürfen“, sagt Lars Lichtenberg, Geschäftsführer des Museums. Zwar bleibt die Gastronomie vorerst geschlossen und öffentliche Führungen und Tier-Fütterungen finden nicht statt, aber ansonsten gibt es kaum Einschränkungen. Zugänglich ist erstmals die neue Sonderausstellung "Equus - Auf den Spuren der Pferde". Für...

  • Nordkehdingen
  • 08.05.20

Corona-Lockerungen
Die Freiburger Bücherei öffnet wieder

bo. Freiburg. Die Bücherei in Freiburg ist ab Montag, 4. Mai, um 9 Uhr wieder geöffnet. Das Team hat die lange Zeit der Schließung genutzt, um notwendige Corona-Schutzvorkehrungen zu treffen, damit Kunden den nötigen Abstand wahren können, und freut sich jetzt, Leser wieder begrüßen zu dürfen. Mit Hilfe der Gemeindehandwerker wurde auch ein wenig umgebaut: So wurde ein neuer Lagerraum geschaffen, wodurch in der Bücherei ein einladender Fensterplatz zum Sitzen, Lesen und Klönen entstehen wird. ...

  • Nordkehdingen
  • 05.05.20

Sport

TSV-Spielertrainer fuhr mit seiner Elf den 1. Auswärtssieg ein

Erster Auswärtssieg für Landesligisten Winsen

FUSSBALL: TSV gewinnt 3:1 in Harsefeld (cc). Großer Jubel beim Fußball-Landesligisten TSV Winsen! Beim Tabellenzweiten TuS Harsefeld kam die vom Abstieg bedrohte TSV-Elf am Sonntag überraschend zu einem 3:1 (1:0)-Auswärtserfolg. Die Tore: Tore: 0:1 (40. Minute) Tobias Grube, 1:1 (61.) René Kracke, 1:2 (84.) Moritz Bahn, und 1:3 (90.+1) Matti Wilcke. Kreisrivale TV Meckelfeld hatte am vergangenen Wochenende spielfrei. Es war der erste Dreier der Saison 2018/19 für den TSV auf einem fremden...

  • Buchholz
  • 18.03.19
"Luchse"-Geschäftsführer Sven Dubau: "Aus finanzieller Sicht ist ein Aufstieg ein zu hohes Risiko und von mir nicht zu verantworten."
2 Bilder

"Luchse" verzichten auf den Aufstieg

HANDBALL: Finanzielles Risiko ist zu groß. (mum). Die Handball Luchse (HL) Buchholz 08-Rosengarten verzichten erneut auf einen möglichen Aufstieg in die 1. Bundesliga der Frauen. Das teilte Geschäftsführer Sven Dubau am Freitag mit. "Nach unserem grandiosen Start mit zwölf Siegen in Folge und Platz 1 in der Tabelle wurde ich immer wieder gefragt, ob wir nach dem zweimaligen Verzicht bei einer sportlichen Qualifikation nun endlich in die höchste Spielklasse aufsteigen würden", so Dubau. Nach...

  • Jesteburg
  • 01.03.19
Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Marinus Bester (li.) und 08-Ligamanager Simon Beecken

Ex-Profi Marinus Bester wird Trainer beim Fußball-Oberligisten TSV Buchholz 08

(os). Prominenter Neuzugang beim TSV Buchholz 08: Ex-Profi Marinus Bester (50) übernimmt beim Fußball-Oberligisten zur Saison 2019/20 das Traineramt. Er folgt auf Thorsten Schneider, der in Buchholz nach der laufenden Spielserie nach vier Spielzeiten ausscheidet. "Für mich ist der TSV Buchholz 08 eine tolle Herausforderung", erklärte Bester beim Besuch mit 08-Liga-Manager Simon Beecken im WOCHENBLATT-Haus in Buchholz. Er wolle das, was die ehemaligen Trainer Thomas Titze und Thorsten Schneider...

  • Buchholz
  • 01.02.19

Niederlagen für U16-Juniorinnen im Fußballduell mit Berlin

(os). Zwei 1:2-Testspielniederlagen hat die U16-Juniorinnenauswahl des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) gegen Berlin kassiert. Im Kader des NFV mit Spielerinnen aus den Jahrgängen 2003 und 2004 standen in Barsinghausen (bei Hannover) auch Lisa-Kristin Behneke (JFV Borstel-Luhdorf) und Michelle van't Hoenderdaal (SG Lühe). "Beide Spiele waren in etwa identisch. Wir waren jeweils gleichwertig, haben es aber nicht geschafft, die Vielzahl unserer Chancen zu nutzen", analysierte NFV-Trainer...

  • Buchholz
  • 22.12.18

Wirtschaft

Die Generalversammlung war mit dem Jahresergebnis von 1,4 Mio. Euro zufrieden

Gutes Ergebnis und viel Start-up

Die Raisa eG blickt zufrieden auf das abgelaufene Jahr zurück / Neue Geschäftsgebiete sb. Harsefeld. Gelungene Fusion mit der Raiffeisen-Warengenossenschaft Gnarrenburg eG, 100. Geburtstag des Unternehmens und 200. Geburtstag des Gründers der deutschen Genossenschaftsorganisation Friedrich Wilhelm Raiffeisen - im Geschäftsjahr 2017/2018 der Raisa eG gab es viele Höhepunkte. Auf der Generalversammlung am vergangenen Freitag in der Harsefelder Festhalle ging es jedoch nicht nur um Höhen,...

  • Stade
  • 10.12.18
Die Mitglieder der Vollversammlung im Stader Rathaus (v. li.): Die Vizepräsidenten Lutz Scholz und Heidi Kluth, Bürgermeisterin Silvia Nieber, Kammerpräsident Detlef Bade und Hauptgeschäftsführer Eckhard Sudmeyer

Resolution: „Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit nicht abschieben“

(bim). Die Vollversammlung der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade erwartet eine bundeseinheitliche, verlässliche Umsetzung der so genannten 3+2-Regelung, wonach integrationswillige Flüchtlinge während der dreijährigen Ausbildung und einer anschließenden zweijährigen Beschäftigung einen besonderen Schutz vor Abschiebung haben. „Die Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen ist für die Handwerksbetriebe und die Gesellschaft wichtig, um den Fachkräftebedarf zu decken und für eine...

  • Tostedt
  • 08.12.18
Der Wohnpark Elbblick in Wischhafen

Entspanntes Wohnen in Wischhafen

Der Wohnpark Elbblick hat viel zu bieten sb. Wischhafen. Wohnen, wo andere Urlaub machen - das verspricht der Wohnpark Elbblick, der im kommenden Jahr in bester Lage in Wischhafen entsteht. Die Wohnanlage, die Ende 2019 bezugsfertig sein wird, besticht nicht nur durch ihre Lage mit Blick auf die Elbe. Sie entspricht auch dem Wunsch nach Wohnungen für Singles und Paare. Die Wohnungen sind zirka 57 bis 67 Quadratmeter groß, hinzu kommen eine große Terrasse oder ein großer Balkon. Alle...

  • Nordkehdingen
  • 04.12.18
Diakonin Susanne Decker-Michalek mit fair gehandeltem Kaffee   Fotos: tp/Stader Bibel- und Missionsgesellschaft
3 Bilder

Stader Bibelgesellschaft schlägt das "Kapitel 17" auf

Bücher, Engel, Kreuze, Kerzen und fair gehandelte Waren jetzt in 1A-Lage in der Stader Altstadt tp. Stade. Die Handwerker arbeiteten bis zur letzten Minute und legten eine Punktlandung hin: Pünktlich zu Beginn des Weihnachtsgeschäftes hat die Bibel- und Missionsgesellschaft ihr Geschäft "Kapitel 17" in der Ex-Einhorn-Apotheke an der Hökerstraße 17 im Herzen der Stader Altstadt eröffnet. Nach einer Feier, bei der Geschäftsführerin Christiane Huß und der Vorsitzende der Missionsgesellschaft,...

  • Stade
  • 04.12.18

Wir kaufen lokal

Daumen hoch: Tanja und Olli Deutsch und Gast Lars Bruns
3 Bilder

Schausteller-Familie Deutsch steht jetzt mit einem Küchenwagen in Nordkehdingen
Wegen Corona: Imbisswagen statt Kirmes

ig. Hamelwörden. In der Corona-Krise gibt es wenige Gewinner. Die Absage vieler Veranstaltungen, Jahrmärkte und Schützenfeste, trifft insbesondere die Schausteller hart. "Die finanziellen Ausfälle sind gravierend und bedrohen die Existenz vieler Betriebe. Wegen der Corona-Pandemie droht unserer Branche der Umsatz eines ganzen Jahres wegzubrechen", sagt Olli Deutsch. Eigentlich würde der Schausteller aus Hamelwörden, der in vierter Generation mit seiner Frau Tanja einen Schausteller-Betrieb...

  • Nordkehdingen
  • 03.05.20
Das Diercks-Team freut sich auf seine Kunden

Offene Türen und Probefahrten

Die Diercks GmbH in Wischhafen lädt am Ostersamstag zur großen Saisoneröffnung ein sb. Wischhafen. Zum Tag der offenen Tür am Ostersamstag, 11. April, lädt das Team der Diercks GmbH in Wischhafen ab 10 Uhr in seine Fahrrad- und Gartengeräteabteilungen ein. Besucher können die Gelegenheit nutzen, um die eine oder andere Probefahrt zu machen - es stehen verschiedene Modelle zur Probefahrt bereit. Bei einer großen Tombola lockt als erster Preis ein E-Bike im Wert von 2.299 Euro. Und: Wer bis zum...

  • Nordkehdingen
  • 19.02.20
Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre bei "TrendConcept" (v. li.): Kundin Annette Hellwege, Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger     Fotos: tp
2 Bilder

Rotstiftpreise am "Black Friday"

Kuschelmode war bei "TrendConcept" in Stade der Renner / Rabatte auf Messer Stade Shopping-Spaß zu Rotstiftpreisen boten am "Black Friday" zahlreiche inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte in der Stader City. Der Aktionstag am vergangenen Freitag kam bei den Kunden gut an. Shoppen in Wohlfühl-Atmosphäre stand im Modegeschäft "TrendConcept" im Mittelpunkt. Kundin Annette Hellwege ließ sich von Inhaberin Simone Sebastian und Mitarbeiterin Martina Fellinger über neue Trends beraten. Besonders...

  • Stade
  • 27.11.18
Lebhafte Einkaufsstädte machen den Bummel mit der besten Freundin zum besonderen Erlebnis
3 Bilder

Kunden wollen Spaß haben

Wenn Auswahl, Service und Atmosphäre stimmen, wird Einkaufen zum reinen Vergnügen (sb/wd). Zu einer attraktiven Stadt beziehungsweise einer schönen Ortschaft gehört ganz klar eine gute Einkaufslandschaft. Egal ob Heimatort oder Besuch von auswärts: Interessante Läden mit einem besonderen und regionalen Warenangebot machen jeden Bummel zu einem besonderen Ereignis. "Einkaufen sollte immer auch ein Erlebnis sein", sagt Irene Pichol, Hausleiterin beim neuen Famila-Warenhaus in...

  • Stade
  • 17.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.