Ellen Kühn

Beiträge zum Thema Ellen Kühn

Panorama
Ellen Kühn aus Hollenstedt engagiert sich seit über 20 Jahren im Verein Lebenshilfe Landkreis Harburg
2 Bilder

"Das tut meiner Seele gut"
Ellen Kühn vom Verein Lebenshilfe Landkreis Harburg über ihr Verdienstkreuz und Erfolge der Inklusion

ce. Hollenstedt. "Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben", sagt der Volksmund. Würde man den Satz wörtlich nehmen, müsste Ellen Kühn (64) aus Hollenstedt eine Respekt einflößende Riesin ein. Die Mutter einer schwerst-mehrfachbehinderten Tochter ist jedoch eine herzensgute Frau, deren ehrenamtlicher Einsatz für Gehandicapte insbesondere im Verein Lebenshilfe Landkreis Harburg jetzt mit dem Niedersächsischen Verdienstkreuz am Bande belohnt wurde. Im "Interview der Woche" sprach...

  • Hollenstedt
  • 03.09.21
  • 144× gelesen
Panorama
Bei der Ehrung in Hannover: Ellen Kühn und Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil

"Ein selbstloser Einsatz"
Niedersächsisches Verdienstkreuz für Lebenshilfe-Vereinsvorsitzende Ellen Kühn

ce. Hollenstedt/Hannover. Als Anerkennung für ihre herausragendes ehrenamtliches Engagement für Menschen mit Behinderung wurde Ellen Kühn aus Hollenstedt, Vorsitzende des Lebenshilfe-Vereins Landkreis Harburg, jetzt von Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil in Hannover das Verdienstkreuz am Bande verliehen. Aufgewachsen mit einer Schwester mit geistiger Behinderung, gehört seit Kindertagen die verantwortungsvolle Begleitung und Betreuung von Menschen mit Behinderung zu Ellen Kühns...

  • Hollenstedt
  • 31.08.21
  • 79× gelesen
  • 1
Panorama
Stefan Schliephake, Theaterpädagoge der Werkstätten (2. v.re.), mit den Mitwirkenden (v. li.) Jan-Dirk Schadow, Nadine Utzerath und Marco Pohl am Tostedter Bahnhof
Video 2 Bilder

Für Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
Sie wollen Verbalattacken und Anstarren nicht hinnehmen

bim. Tostedt. Mächtig Pech mit dem Wetter hatten die Mitarbeiter der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg am Mittwoch: Bei Sturm und Regen zeigten sie politischen Entscheidungsträgern aus einem Kastenwagen heraus ihre bewegten Bilder für ihre bewegende Botschaft im Rahmen der Protestaktion "Deine Stimme für Inklusion - mach mit". Deutschlandweit warben Engagierte mit verschiedenen Aktionen für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Pflegereform 2021 bereitet Sorgen Jährlich am 5. Mai stellt...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.05.21
  • 293× gelesen
Panorama

Kampf für Gleichberechtigung
Gestenreicher Protest für Inklusion

(bim). Wie weit ist die Inklusion - die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben - im Landkreis Harburg umgesetzt? Diese Frage stellt die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg anlässlich des europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am kommenden Mittwoch, 5. Mai. Zu dem Thema hat die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg drei ca. zweiminütige Protest-Videos gedreht und dabei auf künstlerische Weise alltägliche Diskriminierungserfahrungen...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 01.05.21
  • 66× gelesen
Panorama
Die Trommler der Gruppe "Schlagwerk" (in Gelb) mit den Ehrengästen (v. li.): Samtgemeinde-Bürgermeister Dr. Peter Dörsam, Iris Pantermehl (Mobile Assistenzdienste), Jutta Sehlmann (Leitung FeD und Freizeit), Inge Seiler-Päpper (Bereichsleiterin Wohnen und Assistenzdienste) sowie die Elternvereinsvorsitzenden Ellen Kühn und Michael Böhm

Jubiläum des Familienentlastenden Dienstes
An der Lebenshilfe in Tostedt wurde kräftig gefeiert

bim. Tostedt. Gleich zwei Gründe gab es jetzt bei der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg zu feiern: Seit 25 Jahren gibt es den Familienentlastenden Dienst (FeD) und seit 20 Jahren heißt es "Tanzen bis zum Abwinken" in der Disco in der Werkstatt für behinderte Menschen in Tostedt. Neben tollen Mitmach-Aktionen gab es mitreißende Trommelrhythmen von "Schlagwerk" und der "Trommelwerkstatt" sowie Live-Musik von den Bands "Hau drauf" und "Voice in Action". "Seit einem Vierteljahrhundert setzen wir uns mit...

  • Tostedt
  • 30.04.19
  • 476× gelesen
Panorama
Vor den neuen Räumen (v. li.): Lebenshilfe-Geschäftsführer  Peter Hambrinker, Gruppenleiterin Julia Döring, Martin Langer, Leiter MuT, und Sabine Kock-Kessler
2 Bilder

Lebenshilfe eröffnet neuen Standort zum Lernen und Lachen

bim. Tostedt. "Wir freuen uns, wirklich einmal mittendrin zu sein und echte Nachbarn statt nur Supermärkte und die Deutsche Bahn zu haben", freute sich Martin Langer, Leiter der Abteilung Montage und Tagesförderstätte (MuT) der Lebenshilfe Lüneburg-Harburg, die jetzt an einem ganz außergewöhnlichen Ort eingeweiht wurde - in der früheren Begegnungsstätte der Freien Evangeliums-Christengemeinde Tostedt in der Brook-Siedlung. Dass 15 Menschen mit Behinderung nun dort statt an der Stamm-Adresse in...

  • Tostedt
  • 17.10.17
  • 1.001× gelesen
Panorama
Landrat Rainer Rempe (3. v. re.) eröffnete gemeinsam mit Sozialministerin Cornelia Rundt (4. v. re.) sowie Lebenshilfe-Vertretern den Aktionstag in Winsen
12 Bilder

Ein Pladoyer für die Vielfalt

Premiere in Winsen! Erstmals fand am Samstag der landesweite Aktionstag der Lebenshilfe in der Kreisstadt statt. An zahlreichen Informationsständen präsentierten soziale Organisationen ein vielfältiges Mitmachprogramm für Groß und Klein. Das Motto, unter dem die Lebenshilfe eingeladen hatte, lautete „Vielfalt feiern!“ Ziel war es, Berührungsängste und Vorurteile gegenüber Menschen mit Behinderung abzubauen. Gemeinsam mit dem Aktionstag feierte die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg ihr 50-jähriges...

  • Jesteburg
  • 29.08.17
  • 300× gelesen
Panorama
Axel Kalauch, Leiter des Jugendzentrums, und Ellen Kühn von der 
Lebenshilfe stellten das neue Sommerferienprogramm vor

Sommerferienprogramm im JUZ Buchholz

mi. Buchholz. Auch Kinder und Jugendliche, die in den Sommerferien nicht verreisen, können trotzdem jede Menge tolle Sachen erleben. Das Buchholzer Jugendzentrum (JUZ) bietet in diesem Jahr in den Sommerferien wieder vom 26. Juni bis 14. Juli ein Programm für Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren an. Geplant sind tolle Kreativ- und Sportangebote sowie spannende Ausflüge.Beim Sommerferienprogramm werden die Teilnehmer von 10 bis 16 Uhr betreut. Auf Wunsch ist eine Betreuung schon ab 8 Uhr...

  • Buchholz
  • 17.05.17
  • 280× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.