Beiträge zum Thema Flüchtlingshilfe

Panorama
Nutzt sein Wohnmobil als Möbelauto: Eckart Börner
4 Bilder

Architekt aus Stade als Möbelpacker

Eckart Börner (74) für Flüchtlinge auf Achse / Lager im alten Feuerwehrhaus Campe tp. Stade. Früher rückten hier Brandschützer mit Tatütata zu Einsätzen aus, heute ist das Ex-Gerätehaus in Stade-Campe sein Möbellager: Eckart Börner (74) ist froh, dass ihm die Stadt die alte Fahrzeughalle als Unterstellplatz zur Verfügung gestellt hat, denn fast täglich ist er in Sachen Umzugshilfe für Flüchtlinge unterwegs. Sein Mercedes-Wohnmobil, das er für die Möbeltransporte und als rollendes Büro nutzt,...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 07.03.17
Politik
Misthaufen vor der Asylbewerberunterkunft
3 Bilder

"Schandtat" gegen die Schwachen in Engelschoff

Vize-Samtgemeinde-Chefin Ute Kück verurteilt Misthaufen-Protest gegen Asylbewerber tp. Engelschoff. Als "Schandtat" verurteilt die Erste Samtgemeinderätin von Oldendorf-Himmelpforten, Ute Kück, eine feige und buchstäblich zum Himmel stinkende Protestaktion gegen Schwache: In der Nacht auf Montag luden Unbekannte eine Fuhre Pferdemist vor dem Gebäude an der Dorfstraße 23 in Engelschoff ab - offenbar ein Signal der Abweisung gegen die 34 Asylbewerber, die dort in Kürze einziehen sollen....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.10.15
Panorama
Gut ausgestattet: die DRK-Kleiderkammer in der Lützow-Kaserne in Schwanewede. Viele Spenden kamen auch aus den Landkreisen Harburg und Stade
2 Bilder

Die stillen Helden des DRK

Ehrenamtler des Deutschen Roten Kreuzes leisten in der Flüchtlingshilfe Tausende Einsatzstunden / Geldspenden willkommen (os). "Das ist die größte humanitäre Herausforderung seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs. Viele Menschen haben noch gar nicht realisiert, dass diese Flüchtlingswelle irgendwann in den Geschichtsbüchern stehen wird." Das sagt Jan Bauer, Sprecher Kreisbereitschaft des DRK-Kreisverbandes Harburg-Land. In den vergangenen Tagen war er mit zahlreichen Kameraden aus den Landkreisen...

  • Buchholz
  • 18.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.