Beiträge zum Thema Frank Wilshusen

Panorama
Hier in der Stader Altstadt gibt es nach wie vor keine flächendeckende Tempo-30-Zone

Tempo 50 in der Stader Altstadt: Ernsthaft jetzt?

In den engen Stader Altstadtgassen gilt in einigen Bereichen immer noch Tempo 50 / WOCHENBLATT fragt seine Leser bc. Stade. Wer in den engen Stader Altstadtgassen mit dem Auto fährt, weiß eigentlich, dass er seine Fahrweise den örtlichen Gegebenheiten anpassen muss. Tempo 50 ist hier quasi unmöglich. Und trotzdem sind immer wieder "Hirnlos-Raser" zu beobachten, die mit 50 oder sogar mehr Sachen praktisch direkt vor den Hauseingängen vorbeirauschen, da es vielerorts keine Bordsteine gibt. Ab und...

  • Stade
  • 15.05.18
  • 161× gelesen
Wirtschaft
Frank Wilshusen geht zum Monatsende in den Ruhestand
11 Bilder

Wie ein Fünfer im Lotto mit Zusatzzahl

Frank Wilshusen, Vorstandsmitglied und Geschäftsführer der Wohnstätte Stade, in den Ruhestand verabschiedet sb. Stade. Vergleichbar mit "einem Fünfer im Lotto mit Zusatzzahl" wurde Frank Wilshusen (63) am Dienstag bei seiner offiziellen Verabschiedung bezeichnet. Der langjährige Geschäftsführer der Wohnstätte Stade sowie Vorstandsmitglied der Genossenschaft wurde mit einem großen Festakt im Stader Rathaus gefeiert, bevor er sich Ende des Monats in den Ruhestand zurückzieht. Zwischen den Gängen...

  • Stade
  • 24.06.14
  • 894× gelesen
Panorama
Bei der Grundsteinlegung (v. li.): Friedrich Witt (Firma Lindemann), Frank Wilshusen (Wohnstätte Stade), Holger Cassau (Architekt) und Bauleiter Jan Hippler
3 Bilder

"Hahler Höhe": Grundstein für richtungsweisendes Neubauprojekt gelegt

lt. Stade. Der Grundstein für vier moderne Mehrfamilienhäuser wurde in der vergangenen Woche in Hahle gelegt. Stades Stadtbaurat Kersten Schröder-Doms bezeichnete das Neubauprojekt "Hahler Höhe" der Wohnstätte Stade als ein "wichtiges Signal" für den Stadtteil. Er lobte u.a. das vorbildliche energetische Konzept sowie die Tatsache, dass die Wohnungen sowohl für Senioren als auch für Familien optimal geeignet seien. Insgesamt sollen auf dem Grundstück Drosselstieg/Nachtigallenstieg vier...

  • Stade
  • 04.03.14
  • 817× gelesen
Panorama
Christian Stern wohnt derzeit in der engen Mietwohnung seiner Mutter Sabine Atas. Hans-Heinrich Behrmann (li.), ein Freund der Familie, unterstützt ihn im Alltag
3 Bilder

Wird der Wohnungstraum wahr?

Hoffnung auf eigene vier Wände für gelähmten Christian Stern / Sport-Angebot tp. Stade. Über positive Resonanz auf den WOCHENBLATT-Artikel "Man muss an Wunder glauben" freut sich Christian Stern (30) aus Stade, der nach einem missglückten Kopfsprung in ein Schwimmbecken querschnittsgelähmt ist und mutig darum kämpft, seine Selbständigkeit wieder zu erlangen. Viele Leser reagierten mit Genesungswünschen und Hilfsangeboten. Nun macht ihm die "Wohnstätte Stade" sogar Hoffnung auf eine eigene...

  • Stade
  • 10.05.13
  • 518× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.