Fußball

Beiträge zum Thema Fußball

Sport
TSV-Spielertrainer fuhr mit seiner Elf den 1. Auswärtssieg ein

Erster Auswärtssieg für Landesligisten Winsen

FUSSBALL: TSV gewinnt 3:1 in Harsefeld (cc). Großer Jubel beim Fußball-Landesligisten TSV Winsen! Beim Tabellenzweiten TuS Harsefeld kam die vom Abstieg bedrohte TSV-Elf am Sonntag überraschend zu einem 3:1 (1:0)-Auswärtserfolg. Die Tore: Tore: 0:1 (40. Minute) Tobias Grube, 1:1 (61.) René Kracke, 1:2 (84.) Moritz Bahn, und 1:3 (90.+1) Matti Wilcke. Kreisrivale TV Meckelfeld hatte am vergangenen Wochenende spielfrei. Es war der erste Dreier der Saison 2018/19 für den TSV auf einem fremden...

  • Buchholz
  • 18.03.19
Panorama
Die Prügelei fand vor Publikum auf dem Schwinger Sportplatz statt   Fotos: tp/Gerken privat
2 Bilder

Nach Skandalspiel zwischen Schwinge und Wiepenkathen: Strafen für die Rüpel-Kicker

Sportgericht verhängt Sperren und Geldbußen tp. Stade. Mit saftigen Geldstrafen und langen Spieler-Sperrungen wegen Tätlichkeiten hat das Sportgericht des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV), Kreis Stade, jetzt auf das Skandalspiel zwischen dem Schwinger SC und dem TSV Wiepenkathen II in der Ersten Kreisklasse reagiert. Wie berichtet, spielten sich bei einer Sonntagsbegegnung am 18. November beider benachbarter Mannschaften auf dem Dorfußballplatz in Schwinge vor zahlreichen...

  • Stade
  • 14.12.18
Panorama
Mit dem Mikro am Mischpult: Dirk Ludewig auf der Sprecher-Kanzel im Kehdinger Stadion   Foto: privat

Super-Kick in Drochtersen: Zum Anpfiff ein Hit von den "Rolling Stones"

Freut sich auf FC Bayern in Kehdingen: Stadion-Sprecher Dirk Ludewig (72)tp. Drochtersen. tp. Drochtersen. Vor dem Anpfiff wird er den Fußballfans mit den Rolling Stones einheizen und "Start Me Up" über die Stadion-Boxen schicken. Dirk Ludewig (72) aus Drochtersen erreicht den Zenit seiner Karriere als Stadion-Sprecher: Am Samstag, 18. August, um 15.30 Uhr ist Anstoß in der ersten Runde um den DFB-Pokal. Regionalligist Drochtersen/Assel (D/A) kickt im Kehdinger Stadion gegen...

  • Stade
  • 14.08.18
Panorama
Abfahrt zu einem Spiel: Trainer Benjamin Duray vor dem Mannschaftsbus des CFFC
7 Bilder

Im Reich der Mitte den Fußballtraum erfüllt

Benjamin Duray (39), Ex-Coach von Drochtersen/Assel und VfL Stade, ist Profi-Trainer in China: "Ein besonderer Markt - auch im Sport" (tp). Dieser Karriereschritt war ein Volltreffer in der bewegten Laufbahn des Fußballtrainers Benjamin Duray (39). Der frühere Coach des VfL Stade und der Co-Trainer der SV Drochtersen/Assel (D/A) ist jetzt für den deutschen Bundesligisten FC Schalke 04 in China auf sportlicher Mission. In der südchinesischen Großstadt Qinhuangdao am Fuße der Chinesischen Mauer...

  • Stade
  • 03.08.18
Sport
D/A-Boss Rigo Gooßen überglücklich

Nach Pokal-Auslosung - D/A-Fans hoffen: "Lasst die Partie in Drochtersen"

D/A im Pokal gegen Bayern / Fans hoffen: Bitte kein Umzug nach Hamburg bc. Drochtersen. Die Regionalliga-Fußballer der SV Drochtersen/Assel empfangen in der ersten Runde des DFB-Pokals den FC Bayern München. Ein Traumlos für jeden Amateur-Kicker. Besser geht es gar nicht. Müller, Hummels, Lewandowski: Alles extrem klangvolle Namen im Welt-Fußball, die im Kehdinger Stadion auflaufen werden - wenn denn überhaupt in Drochtersen gespielt wird. Die Entscheidung hängt in erster Linie von...

  • Buxtehude
  • 12.06.18
Sport
Freuen sich über die neue „Trainer-App“ des NFV: Die C-Lizenz-Teilnehmer Ali Agli (2. v. li.) und Steve Pasenow (3. v. li) mit Lehr- und Bildungsreferent Oliver Thomaschewski (li.) sowie Dieter Neubauer (Vorsitzender des Verbandsausschusses für Qualifizierung)
3 Bilder

Neue App für Fußball-Trainer

Niedersächsischer Fußballverband geht bei der Ausbildung neue Wege. (mum). Auf seinem Weg der Digitalisierung hat der Niedersächsische Fußballverband (NFV) einen weiteren Schritt getan. Im Zuge eines vom Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) subventionierten Projekts wurde eine App rund um das Thema „Qualifizierung“ entwickelt. Die „Trainer-App“ mit allen Neuigkeiten und Terminen zur Fußballtrainer-Ausbildung in Niedersachsen sowie digitalem Lernmodul steht ab sofort kostenlos zum...

  • Jesteburg
  • 16.02.18
Sport
Der Deinster SV hat schon vier Fairness-Cups in der Pokalgalerie (v. li.): Vorsitzender Martin Jahnke, Mannschaftskapitän Julian Dubbels und Trainer Sönke Kreibich   Fotos: tp/Jörg Struwe/fupa.net
2 Bilder

Erneut Chance auf Fairness-Cup für die Kicker des Deinster SV

Vereinsspitze ist sich sicher: "Das kann nicht nur Glück sein" tp. Deinste. Fairness im Breitensport ist bei den Kreisliga-Fußballern des Sportvereins Deinster SV keine leere Floskel. Die Elf um Trainer Sönke Kreibich (43) hat jetzt zum wiederholten Mal die Aussicht auf den begehrten Fairness-Cup. Der Pokal samt Sachpreis wird jährlich deutschlandweit von der Versicherung VGH an Amateur-Fußballmannschaften vergeben. Gezählt werden die gelben, roten und gelb-roten Karten je Spieler und...

  • Stade
  • 23.01.18
Sport
Ralf Hohmann verfolgt das Fußballgeschehen im Landkreis Stade mit allergrößtem Interesse
2 Bilder

Stader veröffentlicht einzigartigen Sport-Almanach

bc. Stade. Zahlen, Zahlen, Zahlen! Dieses Kompendium von Tabellen und Ergebnissen hat es in sich. So einen Sport-Almanach hat noch niemand verfasst. Ralf Hohmann hat ein umfassendes Nachschlagewerk über die vergangenen 70 Jahre Fußball im Landkreis Stade von 1946 bis 2016 herausgebracht. „Etwas annähernd Vergleichbares dürfte es nicht geben“, sagt der 52-jährige. Mit dem Buch hat sich Ralf Hohmann einen lang gehegten Traum erfüllt. Als stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Sportclubs...

  • Buxtehude
  • 30.05.17
Panorama

Zwischenruf: Die Vereine sind in der Pflicht

Das vorweg: Ich bin Fußballfan und habe eine Dauerkarte. Gemeinsam mit meinem Bruder und meinem jüngsten Sohn - er ist sieben Jahre alt - geht es zu fast jedem Heimspiel des HSV ins Volksparkstadion. Sorgen um seine Sicherheit oder um unsere habe ich mir bislang noch nie gemacht. Allerdings erschrecken mich die Ereignisse der vergangenen Wochen sehr. Erst vor drei Wochen erlebte ich, welche große Polizeipräsenz auf dem Hauptbahnhof in Hannover notwendig war, um die so genannten Fans eines...

  • Jesteburg
  • 17.02.17
Blaulicht

Seniorin (79) in Buxtehude von Gelenkbus überfahren

tk. Buxtehude Eine Seniorin (79) ist am Mittwochabend von einem Bus überfahren und schwer verletzt worden. Die Busfahrerin (52) war auf der Viverstraße unterwegs und wollte bei Grün nach links auf die Hansestraße abbiegen. Dabei übersah sie die Fußgängerin, die ebenfalls bei Grün die Hansestraße überquerte. Sie wurden von dem Gelenkbus erfasst. Mit schweren Verletzungen wurde das Unfallopfer in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Zeugen des Unfalls melden sich unter Tel. 04161 - 647115 bei...

  • Buxtehude
  • 26.01.17
Panorama
Bisher hieß es "Pssst", wenn Fußballer zur sonntäglichen Mittagszeit  kickten. Künftig darf es auf dem Sportplatz ein wenig lauter zugehen

Sportler dürfen lauter sein - Neue Verordnung der Bundesregierung: Lärmschutzauflagen für Sportplätze werden gelockert

(jd). Die Sportvereine dürfen sich auf das Jahr 2017 richtig freuen: Die Bundesregierung zeigt Querulanten, die mit ihren Klagen die sinnvolle Nutzung von Sportplätzen verhindern, endlich die Rote Karte. Per Verordnung aus Berlin werden demnächst die Lärmschutzauflagen bei der Nutzung von Sportplätzen gelockert. Sobald die Zustimmung des Bundesrates vorliegt, tritt die Verordnung in Kraft. Das wird wohl noch im ersten Quartal 2017 sein. Für den Sportbetrieb in den Abendstunden und an den...

  • Buchholz
  • 31.12.16
Sport
Der Buchholzer Mittelfeldspieler Cedric Fuß (li.) hat am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den Wedeler TSV bärenstark gespielt - bereitete das 1:0 vor, und erhöhte selbst auf 2:0. In dieser Szene behauptet er den Ball gegen den Wedeler Marlo Steinecke

Buchholz 08 will im Süd-Derby nachlegen

Fußball-Oberliga: Buchholz hat an Tabellen-Schlusslicht Buxtehuder SV nichts zu verschenken (cc). Zwei Südvereine in der Fußball-Oberliga Hamburg stehen am Sonntag, 4. Dezember, im Fokus. Der Tabellendritte TSV Buchholz 08 empfängt an der Otto-Koch-Kampfbahn den Tabellenletzten Buxtehuder SV. Das Südderby wird um 14 Uhr angepfiffen. 08-Trainer Thorsten Schneider setzt nicht nur auf den Heimnimbus, sondern auch auf den Teamgeist seiner Mannschaft, die seit neun Spieltagen unbesiegt ist. Die...

  • Buchholz
  • 30.11.16
Sport
Wieder einmal hat Yannick dem Gegner den Ball weggeschnappt
2 Bilder

Auf dem Weg zum Fußball-Profi

thl. Stelle. Seine Vorbilder sind der spanische Welttorhüter Iker Casillas und Bayern-Keeper Manuel Neuer - und natürlich hat Yannick Kochlin den Traum eines jeden Jungen: Fußballprofi werden. Dafür bringt der 16-Jährige aus Stelle die besten Voraussetzungen mit. Derzeit steht er für den Niendorfer TSV in der B-Jugend-Bundesliga zwischen den Pfosten und spielt gegen namhafte Gegner wie RB Leipzig, Hertha BSC Berlin oder VFL Wolfsburg. Und auch wenn es in der Liga derzeit nicht so rund läuft,...

  • Winsen
  • 04.10.16
Panorama
An der Baustelle (v. li.): Landgerichtspräsident Carl Fritz Fitting, der städtische Kulturmanager Dr. Andreas Schäfer, Robert Henrich und  Marc Olszewski von der Stadtjugendpflege mit Bürgermeisterin Silvia Nieber
2 Bilder

Baustart für Kleinspielfeld in Stade

Stadt investiert 80.000 Euro in Sportanlage im Altländer Viertel tp. Stade. Image-Politur für das Altländer Viertel in Stade: In dem Multi-Kulti-Stadtteil hat der Bau des Kunstrasen-Kleinspielfeldes für junge Freizeitfußballer begonnen. In das moderne Spielfeld mit einer Breite von 13 Metern und einer Länge von 20 Metern, neuen Toren und stabilem Ballfangzaun investiert die Stadt rund 80.000 Euro. Beim symbolischen Baustart mit Bürgermeisterin Silvia Nieber, Mitgliedern der Stadtverwaltung...

  • Stade
  • 20.09.16
Panorama
Hans Sarpei ist dank der witzigen Sprüche zu einem Social-Media-Phänomen geworden

Hans Sarpei trainiert Fußball-Damen des FC Oste/Oldendorf

bc. Oldendorf. Im Internet ist Hans Sarpei (40) Kult. Die witzigen Sprüche über ihn (siehe Infokasten) haben ihn zum Social-Media-Phänomen gemacht. Weit mehr als 600.000 Facebook-Freunde und über 400.000 Follower bei Twitter hat der frühere deutsch-ghanaische Profi-Fußballer. In der kommenden Woche besucht der Promi-Kicker mit seiner Sport1-TV-Sendung „Hans Sarpei - das T steht für Coach“ die Oberliga-Fußballerinnen vom FC Oste/Oldendorf. Eine große Ehre für den Geestverein! „Die Idee hatte...

  • Buxtehude
  • 16.09.16
Panorama
Total EM-verrückt (v. li.): Nicole Peters, Enrico Guth, Jamy Licht und seine Mutter Bianca Licht

Mieter im Stader EM-Haus tippen "2:0 für Jogis Jungs"

tp. Stade. Im Deko-Rausch sind erneut die Bewohner des Mietblocks an der Grünendeicher Straße in Stade. Anlässlich des Deutschland-Halbfinalspiels am Samstagabend, 2. Juli, um 21 Uhr gegen Italien haben die Nachbarn das Haus in der Multi-Kulti-Wohngegend Altländer Viertel ganz auf Schwarz, Rot und Gold getrimmt. Zur farbenfrohen Unterstützung der Fußballnationalmannschaft hängen Nicole Peters (42), Enrico Guth (42), Jamy Licht (8) und seine Mutter Bianca Licht (43) Deutschland-Flaggen und...

  • Stade
  • 01.07.16
Politik
Das jetzige Spielfeld kann die meiste Zeit des Jahres nicht benutzt werden

Neues Kleinspielfeld im Altländer Viertel in Stade

bc. Stade. Kinder und Jugendliche im Multi-Kulti-Stadtteil Altländer Viertel dürfen sich freuen. Die Stadtratsmitglieder haben in ihrer jüngsten Sitzung einstimmig entschieden, Haushaltsmittel für den Bau eines neuen Kleinspielfeldes freizugeben. Es soll den jetzigen Bolzplatz an der Mittelnkirchener Straße ersetzen, der die meiste Zeit des Jahres mehr einer Seenlandschaft gleich als einer Sportstätte. "Gerade beim Zusammentreffen so vieler Ethnien kann Sport und ganz besonders Fußball ein...

  • Stade
  • 30.12.15
Sport
Leif Wilke (re.) traf zum 2:1 für den TSV Buchholz 08

Buchholz 08 mit 2:1-Auswärtssieg

(cc). Nach zwei Niederlagen in Folge ist Fußball-Oberligist TSV Buchholz 08 wieder in der Spur. Am Samstagnachmittag gewann die Elf von Thorsten Schneider mit 2:1 beim SV Rugenbergen – obwohl der Gastgeber in der 18. Spielminute durch das Tor von Pascal Haase mit 1:0 in Führung ging. Vier Minuten später konnte der Buchholzer André Müller zum 1:1 (22. Minute) ausgleichen. Den Siegtreffer für die 08-Truppe erzielte Leif Wilke sechs Minuten vor dem Abpfiff der Partie. Tags zuvor gelang dem...

  • Buchholz
  • 05.09.15
Panorama
3 Bilder

Multi-Kulti-Haus im WM-Fieber: Fast alle sind Deutschland-Fans

Riesen-Flagge in Schwarz-Rot-Gold prangt am Stader Mietshaus tp. Stade. Die Deutschlandflagge - groß wie ein Wohnzimmerteppich - ist straff über die Fassade des Miet-Blocks gespannt, auf den Balkonen flattern Wimpel in Schwarz-Rot-Gold, und auf der Spielwiese vor dem Haus tobt eine Schar Mädchen und Jungen mit Fußbällen: Die Menschen im Multi-Kulti-Quartier Altländer Viertel in Stade sind im WM-Fieber. In dem Mehrfamilienhaus an der Grünendeich Straße 26 und 28 leben Mieter vieler...

  • Stade
  • 24.06.14
Sport

Termine für den Pokal

ig. Stade. Der Bezirks-Spielauschuss hat für den Fußball-Bezirkspokal der Herren die folgenden Spiele ausgelost: In der ersten Qualifikationsrunde treffen am Mittwoch, 23. Juli, 19 Uhr, der FC Wischhafen/Dornbusch und der TuS Harsefeld aufeinander. Der Sieger kickt in der Hauptrunde am Sonntag, 27. Juli, gegen TuS Güldenstern Stade. Das zweite Spiel bestreiten ASC Cranz-Estebrügge und SV Ahlersedt/Ottendorf. Der Sieger spielt am 27. Juli in der Hauptrunde gegen FC Oste/Oldendorf.

  • Stade
  • 23.06.14
Wirtschaft
Verkaufsleiter Julian Giese (li.) und Junior-Verkäufer Alexander Horn mit dem Kia Picanto aus der "FIFA Word Cup"-Edition  Autohaus Holsten an der Gottlieb-Daimler-Straße
4 Bilder

Toller Flitzer für den WM-Sommer

Autohaus Holsten präsentiert Kia Picanto als Sondermodell zur Fußballweltmeisterschaft tp. Stade. Auf eine "serienmäßig eingebaute Klimaanlage" verweist Julian Giese (34), Verkaufsleiter im Autohaus Holsten an der Gottlieb-Daimler-Straße 11 in Stade-Süd: Passend zur bevorstehenden Fußballweltmeisterschaft in Brasilien hält der Kia- und Mazda-Markenhändler für seine Kunden das WM-Sondermodell des "Kia Picanto" bereit. "Ein echter Sommerflitzer", meint Chef-Verkäufer Giese und verweist auf...

  • Stade
  • 04.06.14
Sport
Am Sonntag könnte die Uhr nach fast 51 Jahren stehenbleiben

HSV in der Relegation: Noch tickt die Bundesliga-Uhr

bc. Hamburg. Noch tickt sie! Schon morgen könnte sie stehen bleiben: die berühmte Uhr des Bundesliga-Dinos HSV, die anzeigt, wie lange die Hamburger Kicker ununterbrochen der 1. Liga angehören. Am Sonntag gegen 18.50 Uhr ist klar - falls es im Relegations-Rückspiel gegen Greuther Fürth nicht in die Verlängerung geht - ob die Rothosen kommende Saison gegen Sandhausen, Heidenheim und Aalen ran müssen oder wieder Bayern, Dortmund und Leverkusen als Gegner begrüßen dürfen. Rutscht der HSV in die 2....

  • Buxtehude
  • 16.05.14
Sport

Viele Tore erwartet

Fußball-Sparkassen-Cup in Jork mit zehn Teams ig. Jork. Zehn Mannschaften kicken beim 17. Hallenturnier am Samstag, 4. Januar, in der Sporthalle am Schulzentrum Jork ab 16 Uhr um den Cup der Sparkasse Stade-Altes Land. Gespielt wird wieder auf große Tore. „Zuschauer können sich auf viele Tore freuen“, sagt Chef-Organisator Heinrich Detje. Spiele, die miteinem Unentschieden enden, werden mit einem Penalty-Schießen verlängert. Titelverteidiger ist der Bezirksligist ASC Estebrügge, der sich mit...

  • Stade
  • 20.12.13
Panorama
Die Pöbeleien gegenüber Schiedsrichtern nehmen zu - nicht nur gefühlt. Anfang der Saison stiegen im Landkreis Stade die Platzverweise aufgrund von Beleidigungen

Sind Schiedsrichter Freiwild?

(bc). Fußball, für viele Menschen die schönste Nebensache der Welt, ist nicht immer nur schön. Es geschah vor drei Wochen im Kreisliga-Kick Güldenstern Stade II gegen die Zweite des FC Oste/Oldendorf: Ein Stader Spieler rempelte eine Schiedsrichter-Assistentin an, bepöbelte sie. Jetzt wurde der Übeltäter für acht Spiele auf Eis gelegt. Einzelfall oder Alltag? Nehmen die körperlichen und verbalen Attacken in den Niederungen des Fußballs zu? Dort, wo keine Kameras jeden Winkel ausleuchten. Das...

  • Buxtehude
  • 18.10.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.