Fußweg

Beiträge zum Thema Fußweg

Panorama
Hier geht's nicht weiter: Wie wäre es mit einem Fußweg auf der rechten Straßenseite?

Rundgang durch Buchholz
Fehlender Fußgängerweg und tiefhängende Plakate

Auf meinem "Rundgang durch Buchholz" schaue ich mir die Kurve von der Heidestraße zur Rütgersstraße genau an. WOCHENBLATT-Leserin Monika Pechtl regt an, den Fußgängerweg auf der rechten Seite bis zum Bahnhof zu verlängern. "Derzeit hat man als Fußgänger nur Hindernisse", sagt sie. In der Tat: Wer zu Fuß zum Bahnhof möchte, muss gleich dreimal eine Straße überqueren - erst die Heidestraße, dann die Suerhoper Straße und dann die Rütgersstraße. "Das könnte man alles vermeiden, wenn man dort einen...

  • Buchholz
  • 15.03.22
  • 38× gelesen
Panorama
Das Verkehrsschild an der Bendestorfer Straße hängt ziemlich hoch

Buchholz
Rasende Radfahrer auf dem Fußweg an der Bendestorfer Straße

Auf meinem ersten "Rundgang durch Buchholz" nach meinem Urlaub schaue ich mir die Bendestorfer Straße genau an. WOCHENBLATT-Leserin Dorothee Nyland hat mich auf den schmalen Fußweg stadtauswärts aufmerksam gemacht. Anders als das Pendant auf der anderen Straßenseite darf er nur von Fußgängern genutzt werden. Das schert viele Radfahrer aber nicht - oder sie sehen das Schild nicht, das sehr hoch an einem Straßenmast hängt. Auf jeden Fall sind viele Radfahrer auf dem Fußweg unterwegs, nicht selten...

  • Buchholz
  • 08.03.22
  • 227× gelesen
  • 1
Service

Die Stadt Buchholz baut ein Regenrückhaltebecken
Holmer Weg ist bis 23. Juli halbseitig gesperrt

nw/tw. Holm-Seppensen. Wer regelmäßig den Holmer Weg zwischen Holm-Seppensen und Holm befährt, kann es kaum übersehen: In der leichten Rechtskurve hinterm Holm-Seppenser Ortsausgang wird seit rund zwei Wochen kräftig gearbeitet. Hier, in der Nähe des Pulverbaches, entsteht ein großes Regenrückhaltebecken. „Das Becken wird künftig das Regenwasser aus dem Bereich Holmer Weg, den zuleitenden Wegen und Holm-Seppensen West zurückhalten und reinigen“, erläutert Stefanie Tillessen-Bremer,...

  • Buchholz
  • 17.06.21
  • 130× gelesen
Wirtschaft
Das Orthopädiefachgeschäft Schritt für Schritt ist wieder von der Schützenstraße zu erreichen

Wieder sicher direkt zu erreichen
Schritt für Schritt: Eingrenzungen sind entfernt

Aufgrund von Sicherungsmaßnahmen nach dem Feuer in dem Buchholzer Mehrfamilienhaus an der Schützenstraße 1 war der Fußgängerweg vor der Immobilie nicht begehbar. Auch die Geschäfte waren von den Kunden nicht erreichbar. Nun wurden die Gerüste so aufgestellt, dass Kunden das Orthopädiefachgeschäft Schritt für Schritt (Schützenstr. 1, Tel. 04181-9905373) wieder aufsuchen können. "Wir freuen uns, dass die Kunden wieder durch den Haupteingang unser Geschäft betreten können", sagt Inhaber Stephan...

  • Buchholz
  • 23.02.21
  • 39× gelesen
Panorama
Mehrere Wochen stand dieses Auto vor dem Buchholz Bad, ehe es vergangene Woche durch die Stadt entfernt wurde

"Rundgang durch Buchholz"
Herrenlose Pkw, Steinstraße und Müll im Bach

In der vergangenen Woche habe ich wieder viele Zuschriften von Ihnen erhalten. Bereits vor einigen Wochen berichtete das WOCHENBLATT darüber, dass eine große Menge an Äpfeln im Bachlauf des Steinbachs entsorgt wurde und ihn so verstopften. Die Äpfel sind immer noch da, allerdings haben sie Gesellschaft bekommen: Diverser anderer Müll, ein pinkfarbenes Laufrad und ein Autoreifen sind dazugekommen. Stichwort Autoreifen: Wer sich in den vergangenen Wochen auf dem großen Parkplatz vor dem...

  • Buchholz
  • 08.12.20
  • 52× gelesen
Politik
Auch auf der Nordseite der Bürgermeister-Glade-Straße soll zukünftig ein Fußweg verlaufen (pink dargestellt). Das fordert die AWR

Ohne Seitenwechsel zum Supermarkt

AWR beantragt neuen Bürgersteig in Klecken / Bauausschuss am 18. März as. Klecken. In Klecken soll zukünftig auch entlang der Nordseite der Bürgermeister-Glade-Straße ein Fußweg verlaufen. Das fordert jetzt die AWR-Fraktion Rosengarten. Darüber berät der Bauausschuss am Montag, 18. März, um 19 Uhr im Rathaus der Gemeinde Rosengarten (Bremer Str. 42). "Wir haben jetzt die Situation, dass die Bürger zwei Mal die Straße queren müssen, wenn sie von der Kreuzung Mühlenstraße zum Rewe-Markt oder zum...

  • Rosengarten
  • 12.03.19
  • 155× gelesen
Politik
Ein sogenannter benutzungspflichtiger Radweg in Pattensen. Nach links fehlt der Weg komplett, rechts ist nur ein Trampelpfad da.
2 Bilder

"Radfahrer gehören auf die Straße" Viele innerorts ausgewiesene Radwege sind illegal"

mi. Landkreis. Der Landkreis Harburg duldet und fördert seit Jahren eine Praxis, die Radfahrer innerorts auf Fußwege zwingt. Das sei nicht nur rechtswidrig, sondern auch gefährlich. Das kritisiert jetzt der Allgemeine Deutsche Fahrradclub im Landkreis Harburg (ADFC). Dessen Vorsitzende Karin Sager fordert: Radfahrer gehören innerorts auf die Straße, am besten auf Fahrradstreifen. Die Kritik des ADFC betrifft dabei das bekannte blaue Verkehrszeichen mit dem Piktoramm eines Fahrrads sowie einer...

  • Hollenstedt
  • 14.07.17
  • 407× gelesen
Politik
Die Stadt muss den Grünstreifen am Uhlengrund nicht kaufen

Stadt spart 52.000 Euro

Einigung mit Investor: Buchholz muss Gehweg am Uhlengrund nicht kaufen os. Buchholz. "Es gibt nach den Verhandlungen nur Gewinner. Jeder hat das bekommen, was er haben wollte." Dieses Fazit zieht Buchholz' Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse nach der Einigung mit dem Investor "terra Real Estate", durch die die Stadt mehr als 52.122 Euro spart. Die Stadt braucht einen Gehweg am Uhlengrund nicht zu kaufen, den sie nicht sinnvoll hätte nutzen können. Wie berichtet, hatte die Immobiliengesellschaft am...

  • Buchholz
  • 01.09.15
  • 161× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.