Beiträge zum Thema Gerhard Strom

Panorama
Vor der Windmühle mit dem Toilettenbereich (v. li.): Elke Münster, Hans-Jürgen Meyer, Fred-Kennet Wengert, Gerhard Strom, Wilfried Weseloh und Peter Holste
2 Bilder

Windmühle Kampen
Bald wird hier geheiratet

bim. Kampen. Die Umbauarbeiten in der Windmühle in Kampen, die künftig auch für Hochzeiten genutzt werden soll, laufen weiter auf Hochtouren. "Die Trinkwasserleitung ist drin, der Kanalanschluss ist da", sagt Vorsitzender Fred-Kennet Wengert. Dort, wo sich künftig Brautpaare das Jawort geben, wurde eine Dämmung eingebracht und die Bodenhöhe angeglichen. Es gibt eine rollstuhlgerechte Rampe und ein Geländer. Ein Jahr länger als gedacht laufen die Bauarbeiten. "Wir sind ja nur ein Rentnertrupp",...

  • Tostedt
  • 05.06.19
  • 274× gelesen
Panorama
Bei der Baumpflanzaktion (v. li.): Gerhard Nelke, Gerhard Strom, Lennard Behr, Heino Brenning, Bernhard Braack, Günter Hilmer, Wilfried Weseloh und Thomas Rieche

Streuobstwiese Am Schützenplatz in Kampen
Alte "Früchtchen" gepflanzt

bim. Kampen. Mit Schubkarre und Schaufeln ausgerüstet legten einige Engagierte aus Kampen auf dem Gemeindegelände an der Straße Am Schützenplatz jetzt mit Unterstützung von Aktiven der Freiwilligen Feuerwehr Kampen eine Streuobstwiese an. Die 15 Bäume alter Obstbaumsorten im Wert von 1.000 Euro - neun Äpfel, eine Birne, eine Quitte, zwei Kirschen und zwei Pflaumen - hatten sie von "Apfelpapst" Eckard Brandt erworben. Die Bäumchen tragen Namen wie Horneburger Pfannkuchen, Wohnster Prinz, Juwel...

  • Tostedt
  • 17.04.19
  • 246× gelesen
Panorama
Geehrte, Beförderte und Gäste der Freiwilligen Feuerwehr Kampen

Freiwillige Feuerwehr Kampen: Von Sturmtiefs verschont

as. Kampen. Die Sturmtiefs „Elon“, „Felix“, „Maik“, „Niklas“ und „Zoran“, die im vergangenen Jahr für zahlreiche Feuerwehr-Einsätze im Landkreis Harburg sorgten, haben das Gebiet der Gemeinde Kampen weitestgehend verschont, berichtete Ortsbrandmeister Carsten Behr auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Kampen. Die Brandschützer mussten 2015 lediglich zu zwei Brandeinsätzen und vier technischen Hilfeleistungen sowie neun allgemeinen technischen Hilfeleistungen ausrücken. Die...

  • Buchholz
  • 13.04.16
  • 516× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.