Beiträge zum Thema Gerrit Krüger

Wirtschaft
Zwei, die sich verstehen: Karsten Egler (re.) 
und sein Auszubildender Khaldoun Sharaf
3 Bilder

Flüchtlinge als Auszubildene: Für Karsten Egler "kein Wagnis"

kb. Rosengarten/Seevetal. kb. Rosengarten/Seevetal. „Khaldoun ist eine Bereicherung für unseren Betrieb. Ich kann andere Unternehmen nur ermutigen, bei der Einstellung von Auszubildenden auch Flüchtlingen eine Chance zu geben“, sagt Karsten Egler, Chef vom Autohaus Egler in Tötensen. Sein Azubi Khaldoun Sharaf (23) stammt aus Syrien und arbeitet im ersten Lehrjahr als Kfz-Mechatroniker. Obwohl sein Deutsch noch längst nicht perfekt ist: Khaldoun schlägt sich prima. Kürzlich hat er einen...

  • Seevetal
  • 12.05.17
Panorama
Inmitten bisher nicht benötigter Spenden und "Willkommenstüten" (v. li.): Markus Altmann, Sandra Ehlers, Nicole Krüger und Jackie-Ann Kaschny von "Fleestedt - Hand in Hand"

Kuriose Situation in Fleestedt: Flüchtlingshilfe ohne Flüchtlinge

Vor einem Jahr wurde "Fleestedt - Hand in Hand" gegründet - doch die Flüchtlinge blieben aus kb. Seevetal. Die Flüchtlingsinitiative "Fleestedt - Hand in Hand" feiert ihren ersten Geburtstag. Ein Jahr ist es her, dass sich die Ehrenamtlichen zusammen fanden, um den nach Fleestedt kommenden Menschen den Start in Deutschland zu erleichtern. Knapp 90 Menschen sollten in der Asylbewerberunterkunft am Wiesenweg untergebracht werden. Fast 100 Unterstützer standen mit viel Herz und Motivation bereit....

  • Seevetal
  • 04.07.16
Politik

"Rechten keine Plattform bieten": Flüchtlingshelfer rufen zum Demo-Boykott auf

kb. Hittfeld. In viele Seevetaler Briefkästen flatterte jetzt ungefragt eine Einladung zu einer Demonstration am kommenden Samstag hinter der Gemeindeverwaltung. Thema soll laut Flugblatt die Sicherheitslage in Seevetal und Deutschland sein. Verfasst wurde das Schreiben von Dr. Rigolf Hennig. Der rechtsextreme Publizist und Antisemit aus Verden, der einige Jahre für die NPD im Verdener Stadtrat und im Kreistag des Landkreises Verden saß, wurde bereits wegen Volksverhetzung und schwerer...

  • Seevetal
  • 03.02.16
Panorama
Rund 400 Besucher machten das "Sommerfest der Kulturen" zu einem echten Erfolg
3 Bilder

Über 400 Gäste beim "Sommerfest der Kulturen" in Hittfeld

kb. Hittfeld. "Mit so vielen Gästen hätten wir nie gerechnet, das war überwältigend", freute sich jetzt Gerrit Krüger von der Flüchtlingshilfe Hittfeld nach dem rundum gelungenen "Sommerfest der Kulturen" an der Asylbewerber-Unterkunft "Am Bauhof". Rund 400 Besucher nutzen die Chance, das Flüchtlingsheim zu besichtigen und dessen Bewohner kennenzulernen. Das reichhaltige Buffet, für das die Flüchtlinge landestypische Spezialitäten aus ihrer Heimat zubereitet hatten, fand großen Anklang und war...

  • Seevetal
  • 08.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.