Himmelfahrt

Beiträge zum Thema Himmelfahrt

Service

St. Martin-Gemeinde
Andachten in der Oldendorfer Kirche

bo. Oldendorf. In der Oldendorfer St. Martin-Kirche finden inzwischen wieder gottesdienstliche Feiern in Form von halbstündigen Andachten statt. Besucher sind zu den üblichen Gottesdienstzeiten unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln willkommen. Zu Himmelfahrt gibt es am Donnerstag, 21. Mai, um 10 Uhr eine Open-Air-Andacht auf dem Kirchhof hinter der Kirche, Hauptstr. 12. Dazu bringt sich jeder Besucher eine eigene Sitzgelegenheit mit. Am Sonntag, 24. Mai, wird um 18 Uhr eine...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.05.20
Blaulicht
Der "Weihnachtsmann" alias Bürgermeister Bernd Reimers
  2 Bilder

Vandalismus an Engelsskulptur in Himmelpforten

"Weihnachtsmann" droht mit Rute / Bernd Reimers: "Keine Geschenke zu Weihnachten" tp. Himmelpforten. "Erschreckend, ich hatte das schon befürchtet!", sagt der Bürgermeister und Christmarkt-Manager von Himmelpforten, Bernd Reimers, nachdem Unbekannte zum zweiten Mal Holz-Skulpturen vor der Villa von Issendorff an der Poststraße beschädigten. Laut Polizei brachen Unbekannte den Flügel des schmucken Holzengels bereits am Wochenende, Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, ab. Kein Einzelfall:...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 16.08.16
Blaulicht
Vandalismus-Schaden im Villengarten
  4 Bilder

Vandalen an der Villa in Himmelpforten

Krippenfiguren und Mauer umgestürzt / 500 Euro Zeugenbelohnung tp. Himmelpforten. Hatten die Täter zu viel Vatertags-Alkohol in der Blutbahn? Unbekannte zerstörten zwischen Donnerstag und Freitag, 5. und 6. Mai, 15.30 Uhr bis 8.30 Uhr, eine Feldsteinmauer und Holzfiguren an der Villa von Issendorf in Himmelpforten. Himmelfahrts-Ausschreitungen sind laut Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach als Tathintergrund "nicht auszuschließen". Zumindest sei es "Sachbeschädigung mit erheblichem...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 10.05.16
Panorama
Der Fähranleger in Gräpel
  2 Bilder

"Hol över!" an der Oste

Saisonstart in den Fähr-Dörfern Gräpel und Brobergen / Pfingst-Gottesdienst und Vatertags-Party tp. Gräpel/Brobergen. Die historischen Prahmfähren an der Oste in Gräpel und Brobergen sind Wahrzeichen der Samtgemeinde- Oldendorf-Himmelforten. Start der Fährsaison war in beiden Dörfern das erste Mai-Wochenende. Bis zum Herbst setzen Fährleute wieder täglich Fahrgäste, unter ihnen viele Radfahrer, über die Oste. In Brobergen haben die Ehrenamtlichen des Fähr- und Geschichtsvereins die Fähre...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 04.05.16
Panorama
Gottesdienst in der Scheune

Rustikaler Gottestdienst auf Spargelkisten

tp. Kuhla. Fast 170 Gottesdienstbesucher begrüßte Pastorin Sonja Domröse am Himmelfahrtstag in der frühlingshaft geschmückten Scheune auf dem Gut in Kuhla. Es herrschte - wie in jedem Jahr - eine besondere Stimmung, als die Mitglieder der Himmelpfortener und Oldendorfer Kirchengemeinden auf Spargelkisten sitzend "einen etwas anderen Gottesdienst" in rustikaler Atmosphäre erlebten. Die Predigt mit szenischem Anspiel trug den Titel „Es ist besser zusammenzuarbeiten als gegeneinander“.

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 27.05.15
Blaulicht
50 Polizisten waren im Einsatz
  2 Bilder

"Nachmittags stieg die Aggression"

Vatertags-Stress im Landkreis Stade: "Promille-Pilger" liefern sich Schlägereien tp. Stade. "Alkoholkonsum spielte eine übergeordnete Rolle", sagt Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach in seinem Resümee zum Himmelfahrtstag. An mehreren Party-Brennpunkten im Landkreis lieferten sich "Promille-Pilger" Schlägereien. Vielerorts wurde am Vatertag randaliert. Am meisten los war an der Fähre in Gräpel mit rund 1.800 Besuchern. In dem Oste-Dorf gingen Leitpfosten und Schilder zu Bruch....

  • Stade
  • 15.05.15
Panorama
Vatertagssause im vergangenen Jahr in Gräpel
  2 Bilder

"Habe Respekt vor diesem Tag"

Zwischen Bauchschmerzen und Gelassenheit: Wie sich Veranstalter im Landkreis für den Vatertag rüsten tp. Landkreis Stade. Die einen sind gelassen, die anderen machen aus Angst vor Ausschreitungen vorsorglich den "Laden dicht": Auf die zu erwartenden Massenwanderungen an Himmelfahrt, Donnerstag, 14. Mai, reagieren Veranstalter und Kommunen im Landkreis Stade völlig unterschiedlich: Während die Feuerwehren in Kakerbeck und Ahrenswohlde die Feten aufgrund vergangener Ausschreitungen unter...

  • 08.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.