Inklusion

Beiträge zum Thema Inklusion

Politik
Die Grundschule Hammah erhält einen Anbau
  8 Bilder

Samtgemeinderat beschließt zwei Schulanbauten
Neun Millionen Euro für die Bildung in Hammah und Himmelpforten

sb. Oldendorf-Himmelpforten. Die Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten investiert kräftig in die Bildung: Mit großer Mehrheit beschlossen die Mitglieder des Samtgemeinderats in der vergangenen Woche zwei Millionenprojekte für ihre Schulen: Die Grundschule Hammah wird für rund 7,5 Millionen Euro erweitert, der Anbau an die Porta-Coeli-Schule in Himmelpforten wird mit zirka 1,5 Millionen Euro zu Buche schlagen. Grundschule Hammah Die Dorfschule auf der Stader Geest soll zur Ganztagsschule...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 22.07.20
Panorama
Am Set: Wilde Schießereien gehören zu einem guten Western dazu  Fotos: ABC Bildungs- und Tagungszentrum/jab
  3 Bilder

Inklusion und Integration im Filmprojekt / Neues Projekt erhält 100.000 Euro Förderung
Wilder Westen in Kehdingen

jab. Drochtersen-Hüll. Ganz nach Western-Manier wurde in Hüll im vergangenen Sommer scharf geschossen und auf wilden Ponys geritten. Auch Fantasiewesen und sprechende Tiere mischten sich unter die Cowboys. Grund für das bunte Treiben war das Projekt des ABC Bildungs- und Tagungszentrums, bei dem der Western-Comic "Adamstown" von Verena Braun verfilmt wurde. An dem inklusiven, integrativen und generationsübergreifenden Filmprojekt haben ganz unterschiedliche Menschen teilgenommen - egal, ob...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.04.19
Service

Kreiselternrat Stade lädt zum Workshop ein

Thema: "Inklusion in der Schule – Herausforderung oder „Mission impossible?“ tp. Stade. Der Kreiselternrat Stade lädt am Samstag, 28. April, von 9 bis 16  Uhr zum Workshop "Inklusion in der Schule – Herausforderung oder „Mission impossible?“ ins „Haus der Vielfalt“ am Lerchenweg 12 in Stade ein. Inhalt des Workshops ist es, sich im Dialog und mit Hilfe von spielerischen Übungen denn Aspekte zuzuwenden, die in der herkömmlichen Diskussion zum Thema „Inklusion“ möglicherweise etwas zu kurz...

  • Stade
  • 24.04.18
Panorama
Finn Ole hilft seinem Vater gerne bei handwerklichen Arbeiten
  3 Bilder

"Autisten fallen durch das Raster"

Mutter aus Himmelpforten enttäuscht: Geistig behinderter Sohn (12) machte kaum Fortschritte an der Förderschule in Stade tp. Himmelpforten. Desillusioniert blickt Kristina Paulsen (43) aus Himmelpforten auf die bisherige Schullaufbahn ihres autistischen Sohnes Finn Ole (12) zurück. Nach den von Schwierigkeiten begleiteten fünfeinhalb Jahren, die der frühkindliche Autist mit geistiger Beeinträchtigung an der Förderschule in Stade-Ottenbeck verbrachte, sagt die Mutter: Die politisch gewollte...

  • Stade
  • 19.01.18
Politik
In die Schule darf er nicht: Jetzt muss Sebastian den 
Unterrichtsstoff mit seiner Mutter zu Hause erarbeiten

Verweis statt Inklusion - Schule suspendiert autistisches Kind vom Unterricht, weil die Schulbegleitung fehlt

mi. Landkreis. Auf eine Sonderschule wollte Diana S. ihren Sohn Sebastian auf keinen Fall schicken. Schließlich hatte Niedersachsen seit 2014/15 die Inklusion - die gemeinsame Beschulung von Kindern mit und ohne Behinderung - eingeführt. Sebastian ist hyperaktiv, außerdem besteht der Verdacht auf Autismus. Eingeschult wurde der Junge diesen Sommer auf einer normalen Grundschule. Seit September muss sie Sebastian zu Hause betreuen, die Schule hat ihren Sohn als unbeschulbar vom Unterricht...

  • Hollenstedt
  • 17.11.17
Politik
„Wir müssen die Lehrer entlasten und dafür sorgen, dass weniger Unterricht ausfällt.“
  5 Bilder

„Lehrer entlasten - Polizisten einstellen“

Bernd Althusmann will die CDU wieder zur stärksten Partei in Niedersachsen machen - und sich selbst zum Ministerpräsidenten. (mum). Bernd Althusmann ist der neue Heilsbringer der CDU. Seit der 50-Jährige im November nicht nur den Vorsitz seiner Partei in Niedersachsen übernommen hat, sondern sich auch um das Amt des Ministerpräsidenten bewirbt, steigt die Beliebtheit der Christdemokraten in der Bevölkerung. Seit dem Nominierungsparteitag sind mehr als 2.000 Bürger in Niedersachsen in die...

  • Jesteburg
  • 17.02.17
Panorama
Mit Tierpräparaten: Jungen und Mädchen der Lebenshilfe Stade sowie die Jäger und Waldpädagogen Angela Nehring und Alfred Ruppel

Wald bei Oldendorf wurde zum "Lernort Natur"

Ferienspaß der Lebenshilfe und der Jägerschaft Stade tp. Oldendorf. Einen spannenden und interessanten „Jägertag“ verbrachten Jungen und Mädchen der Lebenshilfe Stade kürzlich im Landschaftsschutzgebiet in Oldendorf-Sunde. Im Rahmen des "inklusiven Ferienspaßes" erkundeten Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam Tiere und Pflanzen in der Feldmark und am bewaldeten Sunder See. Die Jägerschaft Stade beteiligte sich an dem Erlebnistag mit ihrer Aktion "Lernort Natur". An einer Station...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 20.08.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.