alt-text

++ A K T U E L L ++

27 Corona-Patienten in Klinik

Kabarett

Beiträge zum Thema Kabarett

Service

Vorverkauf für kulturelles Highlight
Sommerliches Open-Air-Kabarett in Harsefeld

sla. Harsefeld. Nachdem der Termin zweimal verschoben werden musste, kommt am Freitag, 3. Juni, ab 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) endlich Lutz von Rosenberg Lipinsky mit seinem Programm „Demokratur – oder Die Wahl der Qual“, das bei gutem Open-Air-Wetter vor dem Amtshof in Harsefeld präsentiert wird. Der Kartenvorverkauf hat begonnen, Eintrittskarten für 15 Euro gibt es in der Bücherei und in der S+R Bücherstube in Harsefeld.

  • Harsefeld
  • 23.05.22
  • 5× gelesen
Service
Bekannt aus dem TV: Wolfgang Trepper packt in Buxtehude seinen scharfsinnigen Humor aus

Bekannter Kabarettist auf Halepaghen-Bühne
Wolfgang Trepper in Buxtehude

sla. Buxtehude. Wenn Kabarettist Wolfgang Trepper am Freitag, 22. April, um 20 Uhr, auf der Halepaghen-Bühne loslegt, gibt es bestimmt kein Halten mehr: Er poltert und regt sich auf, analysiert Politiker und Fernsehmoderatoren, Serien und Fußballdramen – und natürlich Schlagertexte. Für sein Publikum hat er sich wieder stundenlang vor die Glotze gesetzt, um einen schnellen Überblick zu geben, was man alles nicht sehen muss. So kriegen alle ihr Fett weg und ordentlich den Marsch geblasen, die es...

  • Buxtehude
  • 14.04.22
  • 33× gelesen
Service
Ist Martin Fromme wirklich der Erfinder der chinesischen Winkekatze? In seinem Programm "Glückliches Händchen" gibt der Comedian mit dem "appen" Arm auf diese und andere politisch unkorrekte Fragen tabulose Antworten

Der Mann mit dem „appen“ Arm
„Glückliches Händchen“ mit Comedian Martin Fromme in Moisburg

tw/nw. Moisburg. Sein Humor baut Ängste ab und bricht mit Tabus: Martin Fromme bietet mit seinem Programm „Glückliches Händchen“ herrlich politsch unkorrekte Comedy. Diese präsentiert er auf Einladung des Vereins Kulturpunkt Moisburg am Samstag, 6. März, um 17 Uhr im Amtshaus (Auf dem Damm 5) in Moisburg. Martin Fromme, der Mann mit dem „appen“ Arm, hat seit 1986 die Bühnen Deutschlands für sich entdeckt. Zudem moderiert er von 2011 an beim MDR die TV-Sendung „Selbstbestimmt!“ und spielte unter...

  • Hollenstedt
  • 28.02.22
  • 41× gelesen
Service
Die neue große Schmidt-Revue "Tschüssikowski" - eine rasante musikalische Weltreise mit Gute-Laune-Garantie in der Empore Buchholz
Video 3 Bilder

Ab dem 4. März gilt 3G für alle Veranstaltungen
Neustart der Kultur in der Empore Buchholz

Ab Anfang März Lockerungen der Corona-Beschränkungen nw/tw. Buchholz. Mit den angekündigten Lockerungen der Corona-Beschränkungen vereinfacht sich auch der Besuch eines Konzerts, Musicals oder Theaters. So gilt zum Beispiel für alle Veranstaltungen in der Empore (Breite Str. 10) in Buchholz ab dem 4. März die 3G-Regelung - und am Platz ist zudem keine Maske mehr vorgeschrieben. „Gerade die FFP2-Maske hat während der Veranstaltungen viele Gäste sehr gestört,“ erklärt Empore-Chef Onne Hennecke...

  • Buchholz
  • 24.02.22
  • 84× gelesen
Service
Bernard Paschke ist Mitglied des Ensembles der „Leipziger Pfeffermühle" und bringt das Kabarett nach Buxtehude

Theater im Hinterhof
Kabarett: "Der letzte Schrei" mit Bernard Paschke

sv/nw. Buxtehude. Die Leipziger Pfeffermühle lädt am Freitag, 26. November, um 20 Uhr zum Kabarettabend mit Bernard Paschke ins Theater im Hinterhof, Hauptstraße 34, in Buxtehude ein. „Extrablatt, Extrablatt!“ - Bernard Paschke ist Zeitungsjunge bei der „TEXT“-Zeitung. Politikteil, Feuilleton und Kontaktannoncen sind für ihn die Blätter, die die Welt bedeuten. Fakten, Fakten, Fakten! Witze, Witze, Witze! Und Musik gibt es außerdem – von Rap-ortagen bis zu Schlag(er)zeilen. Aber die Auflage...

  • Buxtehude
  • 16.11.21
  • 10× gelesen
Service
Die fünf jungen Künstler von „Albers Ahoi!“ singen Lieder wie „Auf der Reeperbahn nachts um halb eins“ (22. September)
Video 3 Bilder

Bernd Stelter, Theaterwerktstatt BiSchu, Albers Ahoi! und viele andere
Mit Abstand maximale Kultur in der Empore Buchholz

Im September trumpft die Empore mit Doppelvorstellungen, Nachholterminen und mehr auf tw. Buchholz. Das Team des Veranstaltungszentrums Empore ist sehr froh nach dem mit über 2.500 Zuschauern sehr erfolgreichen Buchholzer Sommer-Open-Air auch im September den Theaterbetrieb wieder aufnehmen zu können. Durch die aktuellen Beschränkungen sind nur maximal 160 Besucher mit Abstand pro Veranstaltung möglich. Dies ist jedoch kein Grund, kein unterhaltsames Programm auf die Beine zu stellen - und...

  • Buchholz
  • 17.09.21
  • 34× gelesen
Service
Kabarettist und Schauspieler Ingo Börchers

Kabarettist und Schauspieler Ingo Börchers im Theater im Hinterhof
Das Würde des Menschen

sla. Buxtehude. Im Theater im Hinterhof in Buxtehude, Hauptstraße 34, gibt es am Samstag,18. September, 20 Uhr, das kabarettistische Schmunzelwerk "Das Würde des Menschen" mit Ingo Börchers - der Daniel Düsentrieb des deutschen Kabaretts. Er fesselt die Zuschauer mit pilosophisch-satirischen Gedankenspielen. Das ist Kabarett einmal anders gedacht: Nicht: Was ist schlecht gelaufen, wird thematisiert, sondern: Wie könnte es besser sein? Haltung bewahren und Bewährtes aufgeben, vorübergehend...

  • Buxtehude
  • 10.09.21
  • 31× gelesen
Service
Willy Astor kommt auf die Halepaghenbühne

Kleinkunst-Igel Buxtehude startet wieder
Willy Astor: Ein "Silbenfischer" mit Tiefgang

tk. Buxtehude. Auch der Buxtehuder Kleinkunst-Igel startet nach der langen Corona-Zwangspause wieder mit seinem Programm: Am Sonntag, 4. Oktober, ist Willy Astor mit seinem Kabarettprogramm "Jäger des verlorenen Satzes" zu Gast auf der Halepaghenbühne (Konopkastr). Beginn: 19 Uhr. Astor spürt dem nach, was in der deutschen Sprache vermutet oder auch vermisst wird. Als "Silbenfischer" und mit "Wortsgaudi" erzählt Willy Astor nach eigenem Bekunden "sinnlose Geschichten mit Tiefgang und...

  • Buxtehude
  • 29.09.20
  • 153× gelesen
Panorama
Matthias Schlicht tritt als Kirchen-Kabarettist auf
4 Bilder

Kirche, Küche und Kabarett

jd. Buxtehude. Der Buxtehuder Pastor Matthias Schlicht blättert nicht nur gern in der Bibel, sondern auch im Kochbuch. Vor 20 Monaten kam Matthias Schlicht (51) nach Buxtehude - als neuer Pastor an der evangelischen St. Paulus - Kirche. Dort sind sich alle einig: Dieser Mann ist ein Gewinn für die Gemeinde. Schlicht passt zu den „Paulis“ wie der Deckel auf den Topf: Der Seelsorger mit dem „Schalk im Nacken“ bringt immer wieder neue Impulse in das Gemeindeleben. Und apropos Topf: Schlicht kocht...

  • Buxtehude
  • 09.11.12
  • 1.069× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.