Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

Panorama
Pastorin Dorothea Blaffert (Kirchengemeinde Rosengarten) und Jugendpfleger Reinhard Schünemann (Offene Jugend Rosengarten) Foto: as

Der Schutz der Kinder steht an erster Stelle
Kirchengemeinde und Offene Jugend arbeiten den Missbrauchsfall durch einen Pastoren offensiv auf

as. Nenndorf. "Hier wird niemand angefasst, ohne dass er gefragt wurde. Und jeder bestimmt seine eigene Privatsphäre, niemand braucht sich dafür zu rechtfertigen. Das ist unsere Philosophie. Und das war sie auch schon, bevor der Missbrauch bekannt wurde", betont Reinhard Schünemann, seit 2017 Jugendpfleger in der Offenen Jugend Rosengarten. Vier Wochen ist es her, dass auf einer Pressekonferenz öffentlich gemacht wurde, dass von 1988 bis 1997 der mittlerweile verstorbene Pastor Jörg D. in der...

  • Winsen
  • 07.08.20
Panorama
Feierliche Preisverleihung: Annelie Groven (re.) mit Mitgliedern der Jury  des Foto- und Malwettbewerbs im Rahmen des Gottesdienstes
2 Bilder

Pädagogische Leiterin Annelie Groven übergibt Preise zum Mal- und Foto-Wettbewerb
Abschied in der Kirche

sla. Apensen. Zur feierlichen Verabschiedung von Annelie Groven, der langjährigen pädagogischen Leiterin der Jugendarbeit der Kirchengemeinde (das WOCHENBLATT berichtete), gab es im Rahmen des Gottesdienstes am 5. Juli eine Preisverleihung zu dem von ihr initiierten Foto- und Malwettbewerb. Die Jury, die aus Annelie Groven und Mitgliedern des Aktionsteams mit Tabea Ropers, Julia Helmsieck, Annika Bülte, Kathleen Dammann, Rieke Zielaskowski und Anna-Lena Krüger bestand, hatte sich die...

  • Buxtehude
  • 14.07.20
Politik
Blick von der Bahhofstraße auf die B73 (waagerecht) und auf das Gemeindehaus sowie auf das Pastoren-Wohnhaus (hi. li.). Beide Gebäude aus den 1960er Jahren sollen abgerissen werden 
  Fotos: tp/Kirchengemeinde Himmelpforten
2 Bilder

Flächentausch im Zentrum in Himmelpforten

Kirche will am neuen Kreisel in der Ortsmitte bauen / Interesse an "Kutschers"-Brache tp. Himmelpforten. Die Kreiselplanungen an der Bundesstraße B73 (Hauptstraße) im Zentrum von Himmelpforten laufen auf Hochtouren. Durch das Großbauprojekt haben sich jetzt für die Kirchengemeinde St. Marien Chancen ergeben, in der Dorfmitte die Pläne für ein neues evangelisches Gemeindehaus zu realisieren. Dazu müsste die Kirche mit der politischen Gemeinde ein Grundstück tauschen. Beide Seiten sind...

  • Stade
  • 27.11.18
Service

Zwillinge rocken die Kirche auf Krautsand

"Amistad" auf der Elbinsel: ein Abend mit Alternative Pop und Folk vom Feinsten tp. Krautsand. "Amistad" - das sind die Zwillingsbrüder Jan und Josef, die in Deutschland geboren wurden, in Italien aufgewachsen sind und in den letzten fünf Jahren ein breites Publikum in Australien mit ihrer Musik begeisterten. Nun sind sie wieder zurück in Europa und stellen im Rahmen ihrer Europatour am Samstag, 29. September, 19 Uhr, ihr neues Album "Nostalgia" in der Kirche "Zum guten Hirten" auf der...

  • Stade
  • 25.09.18
Panorama
Ziel der Tour ist das Hohe Moor

Abend-Fahrradtour ins Hohe Moor

Spannendes über Flora und Fauna tp. Himmelpforten. Pedalritter sind am Mittwoch, 22. August, 18 Uhr, zu einer Abend-Fahrradtour der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten willkommen. Ab der Kirche in Himmelpforten wird ins Hohe Moor in Oldendorf geradelt. Dort erfahren Teilehmer von der Gästeführerin Ingrid Albrecht-Marxen Wissenswertes und Spannendes über die Flora und Fauna, Entstehung, Nutzung und Wiedervernässung des Moores. Informationen beim Standort-Marketing unter Tel. 04144 -...

  • Stade
  • 14.08.18
Panorama
Bieten Engel in etlichen Varianten: die Ehrenamtliche Hildegard Meinke und Christiane Huß, Geschäftsführerin der Bibel- und Missionsgesellschaft
5 Bilder

Engel haben Konjunkur

Türöffner zum Glauben: Himmelsboten in allen Formen sind der Renner in der Christlichen Buchandlung in Stade tp. Stade. Ob blauer Engel aus Keramik, geflügeltes Geisteswesen aus Naturholz, Engelsbilder auf Trauer-, Hochzeits- und Taufkarten oder Engelssprüche auf Haus-Schildern - in Stade haben die himmlischen Boten in jeder Form und Größe Konjunktur. Die Mitarbeiter in der kleinen Christlichen Buchhandlung im Schatten der St. Cosmae-Kirche berichten von einem anhaltenden Nachfrage-Boom. "Und...

  • Neu Wulmstorf
  • 06.07.18
Panorama
Küster Günther Burwieck in der Freiburger Kirche
5 Bilder

36 Jahre Freud und Leid: Küster Günther Burwieck aus Freiburg geht in den Ruhestand

Altarschmuck war sein Markenzeichen tp. Freiburg. In seiner Laufbahn hat er Tausende Altarkerzen angezündet und Gesangbücher an Gottesdienstbesucher verteilt, unzählige Male die Glocken geläutet: Jetzt wird Günther Burwieck (72) als Küster der Kirche in Freiburg in den Ruhestand verabschiedet. Nach 36 Jahren im Dienst der St. Wulphardi-Gemeinde, in denen er die Menschen durch Freud und Leid begleitete, zieht er eine zufriedene Bilanz: „Ich hab‘ es gerne gemacht.“ Stolz blickt der kreative...

  • Stade
  • 12.01.18
Panorama
Hinter Pastor Uwe Junge (li.) und Bürgermeister Timo Gerke wäre Platz für die Doppelhaushälften.

Kirche und Gemeinde planen barrierefreie Doppelhäuser für Altländer Senioren

lt. Hollern-Twielenfleth. Was tun, wenn das Alter seinen Tribut fordert und die Arbeit in Haus und Garten einem über den Kopf wächst? In vielen ländlich geprägten Regionen stehen Senioren vor dem gleichen Problem: Sie wollen nicht aus ihrem Heimatdorf wegziehen und bleiben deshalb in für sie viel zu großen und nicht barrierefreie Häusern wohnen. Um älteren Menschen in Hollern-Twielenfleth eine Alternative zu bieten, haben sich Bürgermeister Timo Gerke und Pastor Uwe Junge zusammengetan und...

  • Stade
  • 29.08.17
Panorama
Helmut Einhorn (li.) von den Kirchenfreunden und Superintendent Dr. Thomas Kück vor dem Altar
5 Bilder

Erleuchtung in der Stade Altstadtkirche

400.000 Euro teure Sanierung von St. Wilhadi fast abgeschlossen tp. Stade. Die Handwerker liegen bei der aufwändigen Innensanierung der mittelalterlichen Altstadtkirche St. Wilhadi in Stade in den Endzügen: Den Erfolg der 400.000 Euro teuren Mega-Maßnahme feiert die Gemeinde mit der festlichen Wiedereinweihung am Samstag, 2. September. Nach der Restaurierung des Altars, des Epitaph (Grabdenkmal an der Kirchenwand) und der Kanzel, die u.a. mit neuem Blattgold verziert wurde, sind...

  • Stade
  • 15.08.17
Panorama
Bei der Spendenübergabe: (v. li.) Olaf Lehmann (Präsident des Rotary Clubs Altes Land), Pastor Paul Benjamin Henke, Andreas Ewald, Daniel Jahnke, Andreas Subei, Udo Feindt, Rotarier Bernd Kessel.

5.200 Euro für Jorker Tafel

bc. Jork. Schöner Geldsegen für das kirchliche Mittagstisch-Projekt „In Jork is(s)t keiner allein“: 5.200 Euro sind in den letzten Monaten eingesammelt worden. Symbolisch überreichten jetzt Läufer und Vertreter des Rotary Clubs einen Scheck an Pastor Paul Benjamin Henke. Die Summe kam durch einen 24-Stunden-Sponsorenlauf beim Blütenfest (wie berichtet), den Erlös des Rotary-Standes auf dem Blütenfest und durch zahlreiche Einzelspenden aus der Jorker Gemeinde zustande. Der Mittagstisch findet...

  • Buxtehude
  • 05.07.16
Service

Matthäuspassion von Heinrich Schütz: Konzert am Karfreitag in Apenser Kirche

wd. Apensen. Das Hamburger Vokalensemble "VoxAeterna" singt am Karfreitag, 25. März, zur Sterbestunde Christi um 15 Uhr in der Apenser Kirche die Matthäuspassion von Heinrich Schütz. Im Vergleich zur Bach'schen Vertonung nimmt sich die Matthäuspassion von Heinrich Schütz (1585-1672) eher bescheiden aus. Keine Instrumente, keine Arien: Der bloße Evangeliumstext wird rein vokal und über weite Strecken einstimmig vorgetragen. Doch hinter der äußeren Reduzierung der Mittel steht die Erfahrung eines...

  • Apensen
  • 22.03.16
Panorama
Sie sind in der Region die höchsten Repräsentanten der beiden großen Kirchen: Bischof Norbert Trelle (re.) und Landes-Superintendent Hans Christian Brandy
12 Bilder

Eine "Fuck up-Night" für die Kirche? Katholische und evangelische Oberhirten diskutierten in Harsefeld

jd. Harsefeld. Podiumsgespräch und Predigt über den Anfang: In Harsefeld wurden zwei Jahre der Ökumene eingeläutet. Wie wäre es mit einer "Fuck up-Night" für die Kirche? Diese Frage fiel bei einem Podiumsgespräch zwei hoher Repräsentanten der beiden großen Konfessionen: Der evangelische Landessuperintendent Dr. Hans Christian Brandy und der katholische Bischof Dr. Norbert Trelle aus Hildesheim diskutierten im Harsefelder Gymnasium über die Zukunft der Kirchen. Im Geestflecken wurden zwei...

  • Harsefeld
  • 14.07.15
Panorama
Die St. Martini-Kirchengemeinde kommt langsam wieder zur Ruhe

Kirchenvorstand räumt Fehler ein

bc. Estebrügge. Misstöne in der Estebrügger St. Martini-Kirchengemeinde: Wer den aktuellen Gemeindebrief "Fazit" in die Hände bekommt, muss von unchristlichem Nachtreten lesen, das der neue Kirchenvorstand an den Tag gelegt haben soll. Im Zuge dessen ist Bärbel Reese nach zwölf Jahren Engagement in der Frauenarbeit zurückgetreten. Die angekündigte Frauen-Freizeit wurde abgesagt, die Frauengruppe gibt es nicht mehr und der Frauengottesdienst wird unter ihrer Leitung nicht mehr...

  • Buxtehude
  • 19.03.13
Panorama

Glaubenskursus zur Fastenzeit in St. Maria

Unter dem Motto "Neu anfangen zu leben" steht der Glaubenskursus zur Fastenzeit in der katholischen Kirche St. Maria, Sigebandstr. 7, in Buxtehude. An sechs Abenden, jeweils donnerstags um 20 Uhr, werden Kernpunkte des christlichen Glaubens vertieft. Die Leitung hat Peter Himmelsbach. Den Auftakt macht ein Infoabend am 24. Januar, um 20 Uhr. • Anmeldung unter Tel. 04161 - 63564.

  • Buxtehude
  • 18.01.13
Panorama

St. Martini muss investieren

bc. Estebrügge. Die Estebrügger St. Martini-Gemeinde hat ein Problem. Die Kirche muss im großem Stil investieren, gleichzeitig aber auch sparen. So soll u.a. die Heizungsanlage vom Pastorenhaus in die Kirche verlegt werden, eine neue Schlagglocke sowie eine neue Orgel werden gebraucht. Zudem bröckelt der Putz der Kirche. Auch das Gemeindehaus in Cranz benötigt dringend Reparaturen. "Wir kommen definitiv nicht umhin, uns diesen zum Teil überfälligen Problemen zu stellen", teilt Pastorin Dr....

  • Buxtehude
  • 03.12.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.