Beiträge zum Thema Karin Gedaschko

Politik
Findet Ortsräte wichtig: Wilhelm Pape

Diskussion um Zukunft der Ortsräte in Buchholz: Pape (FDP) kontert Gedaschko (CDU)

os. Buchholz. Der WOCHENBLATT-Artikel "Das Ende der Ortsräte?", in dem die CDU-Politikerin Karin Gedaschko aus Holm-Seppensen das Aus für die Lokalparlamente der Buchholzer Ortschaften ins Spiel gebracht hatte, da diese zunehmend wenig zu entscheiden hätten, hat für eine Reaktion aus Steinbeck gesorgt. "Der leichtfertigen Infragestellung der Buchholzer Ortsräte möchte ich vehement widersprechen", erklärt Wilhelm Pape (FDP), Ortsbürgermeister in Steinbeck. "Der Streit um die finanzielle...

  • Buchholz
  • 19.01.21
Politik
Für die zweite Ausbaustufe des Sportplatzes des SV Holm-Seppensen möchte der Ortsrat genügend Fördermittel zur Verfügung haben
2 Bilder

Debatte um Finanzierung offenbart tiefsitzendes Problem
Das Ende der Ortsräte?

os. Holm-Seppensen. Eigentlich sollte es in der Sitzung des Ortsrates Holm-Seppensen im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore um die künftige Regelung der Finanzierung der Ortsräte durch den städtischen Haushalt gehen. Am Ende stellte CDU-Abgeordnete Karin Gedaschko allerdings eine Frage, die wie eine politische Bombe zündete: "Vielleicht ist es die ehrlichere Lösung zu sagen, dass die Zeit der Ortsräte vorbei ist. Vielleicht sollte man den zweiten Schritt konsequent gehen und sagen: Wir...

  • Buchholz
  • 15.12.20
Panorama
Am Stand mit Gestricktem und Gefilztem (v. li.): Christiane Ott, Karin Gedaschko, Gerda Steinebach und Marianne Meuthen
5 Bilder

Martinsmarkt Holm-Seppensen brachte rund 2.600 Euro für den guten Zweck

bim. Holm-Seppensen. Reges Kommen und Gehen herrschte am Samstag auf dem Gelände der Martin-Luther-Kirche Holm-Seppensen. Dort besuchten rund 300 Gäste den beliebten Martinsmarkt. Besonders in dem Raum, in dem geschätzt über 2.000 gespendete Bücher sowie CDs, DVDs und Gesellschaftsspiele angeboten wurden, war bei dem Besucherandrang zwischenzeitlich buchstäblich „kein Fuß an die Erde“ zu bekommen. Schals, Filzschuhe und weitere Handarbeiten präsentierte der Handarbeitskreis. Tolle Geschenkideen...

  • Buchholz
  • 11.11.14
Politik
War nur eineinhalb Jahre im Rat: Manfred Wiehe

Wiehe macht schon wieder Schluss: Wechsel in der Buchholzer CDU-Ratsfraktion

os. Buchholz. Die Fluktuation im Buchholzer Stadtrat bleibt hoch: Manfred Wiehe (62) hat sein Mandat in der CDU-Ratsfraktion niedergelegt. Auch aus dem Ortsrat Holm-Seppensen zieht sich Wiehe zurück. Der freiberufliche Unternehmensberater war erst im März 2013 für Andreas Kakerbeck in den Stadtrat nachgerückt. Wiehes Sitz im Rat soll Marcus Foth aus Sprötze übernehmen, in Holm-Seppensen wird Karin Gedaschko nachrücken. Wie berichtet, waren in der jüngsten Ratssitzung die SPD-Urgesteine Rita...

  • Buchholz
  • 01.10.14
Politik
Jan-Hendrik Röhse will in den kommenden Wochen voll in den Wahlkampf einsteigen

Die Verkehrsinfrastruktur wird ein Hauptthema

Buchholz' Erster Stadtrat Jan-Hendrik Röhse (49) tritt für die CDU bei der Bürgermeisterwahl am 25. Mai an os. Buchholz. "Am Ende der Veranstaltung fiel die Anspannung von mir ab", erinnert sich Jan-Hendrik Röhse (49). Der Erste Stadtrat tritt am 25. Mai für die CDU als Bürgermeisterkandidat an. Bei der Mitgliederversammlung der Christdemokraten setzte sich Röhse im zweiten Wahlgang gegen seine Kontrahentin Karin Gedaschko durch. "Ich hatte drei ernstzunehmende Mitbewerber", sagt Röhse mit...

  • Buchholz
  • 21.01.14
Politik
Bürgermeisterkandidat der CDU: Jan-Hendrik Röhse
4 Bilder

CDU Buchholz nominiert Jan-Hendrik Röhse für die Bürgermeisterwahl

Erster Stadtrat setzt sich im zweiten Wahldurchgang gegen Karin Gedaschko durch os. Buchholz. Jan-Hendrik Röhse (49) ist der CDU-Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 25. Mai in Buchholz! Am späten Freitagabend setzte sich der Erste Stadtrat und Sozialdezernent bei der Mitgliederversammlung der Christdemokraten im Hotel "Zur Eiche" im zweiten Wahldurchgang gegen Karin Gedaschko durch. Um die Kandidatur hatten sich auch die Ratsmitglieder Sigrid Spieker und Ralf Becker beworben. Lesen Sie mehr...

  • Buchholz
  • 17.01.14
Politik
... Sigrid Spieker...
4 Bilder

Diese vier Christdemokraten wollen in Buchholz Bürgermeister werden

CDU Buchholz nominiert am Freitag den Kandidaten für die Bürgermeister-Wahl os. Buchholz. Wenn die Mitglieder des CDU-Ortsvereins Buchholz am Freitag, 17. Januar, im Hotel "Zur Eiche" zusammenkommen, haben sie die Qual der Wahl: Aus gleich vier Kandidaten müssen sie den geeigneten Bewerber für das Amt des Bürgermeisters wählen. Wie berichtet, wird am 25. Mai der Nachfolger des scheidenden Stadtoberhauptes Wilfried Geiger gewählt, der nicht für eine weitere Amtszeit kandidiert. Das WOCHENBLATT...

  • Buchholz
  • 14.01.14
Politik
Stellt sich der CDU-Basis: Karin Gedaschko

Karin Gedaschko will Bürgermeisterin in Buchholz werden

Dezernatsleiterin stellt sich zur Wahl des CDU-Bürgermeister-Kandidaten os. Buchholz. Jetzt haben die Buchholzer CDU-Mitglieder richtig Auswahl im Rennen um die Bürgermeister-Kandidatur: Nach dem Ersten Stadtrat Jan-Hendrik Röhse und Ratsherr Ralf Becker wirft nun auch Karin Gedaschko (52) ihren Hut in den Ring. Am 17. Januar entscheiden die Mitglieder der Christdemokraten, wer bei der Wahl am 25. Mai für sie antreten soll. Die Findungskommission hatte sich für Röhse ausgesprochen, an diesen...

  • Buchholz
  • 07.01.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.