Beiträge zum Thema Kastrationspflicht

Politik
Neue Regeln gelten jetzt für Freigänger-Katzen

Katzen müssen kastriert werden

sb. Oldendorf-Himmelpforten. In der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten müssen freilaufende Katzen ab sofort kastriert werden. Das hat der Samtgemeinderat Ende März beschlossen. Die Lokalpolitiker folgten einer Empfehlung der Initiative Katzenschutzverordnung. Durch die Kastrationspflicht soll ein unkontrolliertes Vermehren von Katzen nachhaltig verhindert werden. Dadurch wird auch die öffentliche Kasse geschont: Bisher zahlte die Samtgemeinde jedes Jahr laut Samtgemeinde-Bürgermeister Holger...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.04.21
Politik
Auch Hauskatzen müssen in Apensen kastriert werden, sofern sie "Freigänger" sind  Foto: wd
2 Bilder

Mieze muss unters Messer: Kastrationspflicht in Apensen als Vorbild?

jd. Apensen/Stade. Streunende und verwilderte Katzen sind in vielen Orten des Landkreises ein Problem. Tierschützer können ein Lied davon singen: Die verwahrlosten und oftmals kranken Tiere sind gerade jetzt im Winter Hunger und Kälte ausgesetzt. Um dem Katzen-Elend auf Dauer ein Ende zu bereiten, ist die Kastration der einzig sinnvolle Weg. Das sieht offenbar auch die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) so: Das Agrarressort hat jetzt 200.000 Euro für eine...

  • Harsefeld
  • 23.01.18
Panorama
Dr. Gesche Schulz-Stechmann hält das neue Gesetz für sinnvoll
2 Bilder

Katzenplage: Apensen ist auf dem richtigen Weg

Mit einer Spende über 600 Euro honoriert der Tierschutz Stade e.V.das Engagement der Samtgemeinde Apensen: Als erste Kommune im Landkreis hat Apensen im Oktober eine Satzung beschlossen, nach der Katzenhalter ihre frei laufenden Samtpfoten kastrieren und kennzeichnen lassen müssen. Damit soll der drohenden Katzenschwemme Einhalt geboten werden. "Wenn wir nicht handeln, drohen uns bald spanische Verhältnisse", sagt Beatrix Elss vom Tierschutz Stade. Auch die Apenser Tierärztin Dr. Gesche...

  • Apensen
  • 04.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.