Landesbehörde für Straßenbau

Beiträge zum Thema Landesbehörde für Straßenbau

Panorama

A39: Die nächste Bauphase beginnt / Sperrung der Anschlussstelle Maschen

thl. Winsen. Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg teilt mit, dass die Vorarbeiten für die Grunderneuerung der A39 in die dritte Phase treten. Ab Montag, 11. Mai, wird die Ausfahrt an der Anschlussstelle Maschen in Fahrrichtung Hamburg für die Dauer der Baumaßnahme voll gesperrt. Der Verkehr wird mittels „orangenen Pfeilen“ durch das Maschener Kreuz auf die Richtungsfahrbahn Lüneburg und zu der Ausfahrt Maschen umgeleitet. Parallel gehen die Arbeiten für...

  • Winsen
  • 08.05.15
Panorama

Nur noch eine Spur frei

thl. Winsen. Die Vorarbeiten für die Grunderneuerung der A39 zwischen Winsen-West und Maschen treten in die nächste Phase. Das teilte die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Ab Montag, 4. Mai, wird zunächst die Abfahrtsspur an der Anschlussstelle in Fahrtrichtung Lüneburg verlängert. Dafür wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Auf der Richtungsfahrbahn Hamburg wird die Auffahrt der Anschlussstelle Maschen nach rechts verbreitert, um den anfallenden...

  • Winsen
  • 01.05.15
Panorama
Die offizielle Umleitung führt von Winsen über die K86 durch Stelle nach Maschen
2 Bilder

Umleitung über die K86

thl. Lüneburg/Winsen. "Wir beenden erst den Neubau der Luhebrücke in Winsen sowie den Neubau der Michelbrücke im Horster Dreieck. Danach geht es auf der A39 weiter." Das sagten Dirk Möller, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg, und Fachbereichsleiterin Gesa Schütte am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz im Behördenhaus. Anlass war die bevorstehende Grunderneuerung der A39 (täglich rund 38.000 Fahrzeuge) zwischen Winsen-West und Maschen. Jeweils von voraussichtlich...

  • Winsen
  • 03.03.15
Blaulicht

Behinderungen auf der A7

bim/nw. Auf der A 7 ist ab der nächsten Woche mit Behinderungen zu rechnen. Die Autobahn wird in Fahrtrichtung Hamburg zwischen dem Horster Dreieck und der Anschlussstelle Fleestedt nach einer Nutzungsdauer von fast 40 Jahren grunderneuert. Dass teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg mit. Ab dem 25. Juli wird zunächst der Abschnitt zwischen Horster Dreieck und dem Anschluss A 39/A 7 für die Fahrtrichtung Hamburg gesperrt. Der Verkehr nach Hamburg wird...

  • Tostedt
  • 18.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.