Lebensberatungsstelle Winsen der Diakonie

Beiträge zum Thema Lebensberatungsstelle Winsen der Diakonie

Service
Werben für das Seminar (v. li.): Sandra Hagemann, Jürgen Rauch und Dr. Karin Jakubowski

Lebensberatung der Diakonie bietet Seminar zum Ruhestand an

ce. Winsen. Im Rahmen des Projektes "60Plus" bietet die Lebensberatung der Diakonie ein weiteres Seminar in der Luhestadt an: Am Freitag, 5. April, von 15 bis 20 Uhr soll in der Beratungsstelle (Im Saal 27) der Frage nachgegangen werden, wie der Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand gut gestaltet werden kann. Die Kosten betragen 50 Euro pro Teilnehmer, bei Bedarf ist eine Ermäßigung möglich. "Solch ein Übergang ist ein Wendepunkt im Leben aller Berufstätigen“, sagt Lebensberaterin Sandra...

  • Winsen
  • 22.03.19
Service
Engagieren sich im Projekt "Psychologische Beratung 60plus" (v. li.): Sandra Hagemann, Jürgen Rauch und Dr. Karin Jakubowski von der Lebensberatungsstelle Winsen

Projekt "Psychologische Beratung 60plus" der Lebensberatung Winsen ist stark gefragt

ce. Winsen. Mehr als verdoppelt hat sich in den vergangenen Jahren die Zahl der Ratsuchenden über 60 Jahre bei der Lebensberatungsstelle in Winsen. "Dies veranlasste uns, für Menschen dieser Altersgruppe weitere spezielle Angebote unter dem Titel 'Psychologische Beratung 60plus' zu entwickeln", sagt Leiterin Dr. Karin Jakubowski. "Das Älterwerden stellt uns vor vielfältige Herausforderungen", weiß die Diplom-Psychologin aus vielen Gesprächen. Dabei könne es sich etwa um Erkrankungen, das Ende...

  • Winsen
  • 05.03.18
Panorama
Zwischen Wut und Freude: Sandra Hagemann arbeitet bei der Beratung von Trennungs-Kindern auch spielerisch mit "Gefühlsmonster"-Karten

"Verletzung ist oft massiv": Diplom-Sozialpädagogin Sandra Hagemann berät von Trennung betroffene Kinder und Frauen

ce. Landkreis. "Ich finde es krass und es berührt mich, wenn ich sehe, wie Eltern sich bis vor Gericht streiten und ihr Kind dabei komplett aus dem Blick verlieren." Das sagt die Diplom-Sozialpädagogin und Sozialarbeiterin Sandra Hagemann (50) von der Lebensberatungsstelle der Diakonie in Winsen. Sie leitet dort unter anderem seit einigen Jahren Gruppenangebote für von Trennung und Scheidung betroffene Frauen und Kinder, um ihnen in der neuen Situation eine Orientierungshilfe zu geben....

  • Winsen
  • 05.08.16
Service
Gruppenleiterin Sandra Hagemann

Neue Gruppe für Frauen nach Trennung

thl. Winsen. Unter dem Titel "Gemeinsam ins Neue" bietet die Lebensberatungsstelle Winsen (Im Saal 27) ab Donnerstag, 1. Oktober, eine neue Gruppe zur Unterstützung von Frauen im Trennungsprozess an. Hier haben Frauen die Möglichkeit, über ihre Erfahrungen zu sprechen, die entstandenen Gefühle zu bearbeiten und Anregungen zu verschiedenen trennungsrelevanten Themen zu erhalten. Geleitet wird die Gruppe von Sandra Hagemann. Neben dem kreativen Herangehen an diese Themen soll der Austausch...

  • Winsen
  • 21.08.15
Service

Gesprächsgruppe für Frauen nach Trennung und Scheidung

ce. Winsen. Eine neue Gesprächsgruppe für Frauen nach Trennung oder Scheidung bietet die Lebensberatungsstelle des Diakonischen Werkes in Winsen (Im Saal 27) ab 16. Oktober an fünf Donnerstagabenden jeweils von 20 bis 21.30 Uhr an. Gruppenleiterin ist die Diplom-Sozialpädagogin und systematische Beraterin Sandra Hagemann. Die Teilnahme ist kostenlos, es wird jedoch um eine kleine Spende für die Lebensberatung gebeten. - Anmeldung bis 9. Oktober bei der Lebensberatung unter Tel. 04171 - 63978...

  • Winsen
  • 26.09.14
Panorama
Lebensberaterin Sandra Hagemann

"Menschen begleiten auf neuen Wegen": Sandra Hagemann verstärkt Team der Lebensberatung in Winsen

ce. Winsen. Wechsel bei der Lebensberatung des Diakonischen Werkes in Winsen (Im Saal 27): Sandra Hagemann (48) trat dort jetzt ihre Arbeit als Beraterin an und ist Nachfolgerin von Susanne Schuhmacher. Hagemann absolvierte bei der Einrichtung zuvor bereits ein zweijähriges Praktikum. "Mir ist wichtig, Menschen dahingehend zu begleiten, dass sie zu ihren Ressourcen finden und für ihr Leben neue Möglichkeiten entdecken", sagt Sandra Hagemann, die auch Sozialpädagogin und Diakonin ist. Oft...

  • Winsen
  • 21.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.