Beiträge zum Thema Martin Fauerbach

Panorama
Heidenaus neuer Schützenkönig Olaf Bruns mit seiner Königin Regina Hennings
2 Bilder

Heidenaus König Olaf Bruns will es krachen lassen

bim. Heidenau. Vorgestern noch als Adjutant in der zweiten Reihe und nun gekröntes Haupt des Schützenvereins Heidenau: Olaf Bruns (53) ist der neue König. Der Werkstattleiter im Autohaus Lohmann holte den Vogel mit dem 500. Schuss herunter. „Ich bin überwältigt“, freute er sich bei der Bekanntgabe seines Königsprogramms über die rege Teilnahme der befreundeten Schützenvereine an seiner Proklamation. „Lassen wir es krachen“, so Bruns, der als „Olaf, der Konsequente“ in die Vereinannalen eingehen...

  • Tostedt
  • 13.06.17
Panorama

43 Vereine beim Pokalschießen des Schützenvereins Eckel

as. Eckel. Bereits zum siebten Mal veranstaltete der Schützenverein Eckel sein jährliches Pokalschießen. Das fand großem Anklang: 46 Herren- und 22 Damenmannschaften aus 43 Vereinen kämpften an acht Abenden um die Pokale. Der große Gewinner ist der SV Wetzen. Mit 197 Ringen gewannen die Schützen den „Eckeler Eichen Pokal“. Auf dem 2. Platz lag mit 195 Ringen die Mannschaft des SV Sprötze/Kakenstorf, die Mannschaft vom SV Raven/Rolfsen belegte mit 193 Ringen den dritten Platz. Der beste Schütze...

  • Buchholz
  • 30.11.16
Panorama
Heidenaus neuer Schützenkönig Martin Fauerbach mit seiner Königin Anne Bergemann
5 Bilder

Ein "Scharfschütze" regiert in Heidenau

bim. Heidenau. Das Wetter meinte es gut mit den Heidenauer Schützen: Nachdem zuvor noch ein heftiger Gewitterschauer niedergegangen war, fand die Proklamation des neuen Schützenkönigs bei strahlendem Sonnenschein statt. Neuer Würdenträger ist der stellvertretende Schießsportleiter Martin Fauerbach (64), genannt der "Scharfschütze vom Stremel". Er hatte den Vogel mit Rumpf, Schwanz und beiden Flügeln mit dem exakt 200. Schuss heruntergeholt. Begleitet wird Martin Fauerbach von seiner...

  • Tostedt
  • 10.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.