Beiträge zum Thema Mel Franzen

Panorama
Der Vorstand der Stöcker Faslamsbrüder

Garde ist wieder begehrt

Faslamsbrüder Stöckte blickten auf das vergangene Jahr zurück und wählten thl. Stöckte. Joachim Frank ist neue "Mudder" bei den Stöckter Faslamsbrüdern. Auf der Jahreshauptversammlung der Narren wurde er in das Amt gewählt und steht im Rahmen der fünften Jahreszeit "Vadder" André Noweck zur Seite. Das Faslamsfest findet vom 6. bis 10. Februar 2016 statt. Bei den weiteren Wahlen wurden Marcel Fütterer als Vorsitzender und Mel Franzen als Beisitzer bestätigt. Als neue Pressewartin fungiert...

  • Winsen
  • 14.10.15
Panorama
Geehrte und Gratulanten (v. li.): Bürgermeister André Wiese, Uwe Ehlers, Andreas Neven, Burkhard Venzke, Kreisbrandmeister Dieter Reymers und Stadtbrandmeister Helmut Kuntze
2 Bilder

Freude auf das neue Domizil

thl. Stöckte. Die Feuerwehr Stöckte freut sich auf das neue Gerätehaus, das noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll. Weiterhin ist die Gründung einer Kinderfeuerwehr in Planung. Das gab Ortsbrandmeister Uwe Ehlers jetzt auf der Jahreshauptversammlung der Wehr bekannt. Die Stöckter Retter rückten 2014 zu zehn Einsätzen aus. Zur Wehr gehören 42 Aktive, zehn Alterskameraden und 21 Jugendliche. Burkhard Venzke wurde für 40-jährige Wehrzugehörigkeit mit dem niedersächsischen Ehrenzeichen...

  • Winsen
  • 20.01.15
Panorama
Auf der Versammlung: der neue Vorsitzende Marcel Fütterer mit weiteren Vorstandsmitgliedern

Marcel Fütterer an der Spitze

ce. Stöckte. Marcel Fütterer ist neuer Vorsitzender der Faslamsbrüder Stöckte. Auf deren jüngster Jahreshauptversammlung wurde der ehemalige Schatzmeister des Vereins zum Nachfolger von Sebastian Behr gewählt. Der hatte sich nach insgesamt sieben Jahren im Vorstand nicht zur Wiederwahl gestellt, auch um künftig mehr Zeit für seine Familie zu haben. Zur neuen Schatzmeisterin wurde Janina Stelle bestimmt, als Faslamsmudder fungiert ab sofort André Noweck. Wiedergewählt wurden Beisitzer Mel...

  • Winsen
  • 22.10.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.