Marcel Fütterer an der Spitze

Auf der Versammlung: der neue Vorsitzende Marcel Fütterer mit weiteren Vorstandsmitgliedern
  • Auf der Versammlung: der neue Vorsitzende Marcel Fütterer mit weiteren Vorstandsmitgliedern
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Stöckte. Marcel Fütterer ist neuer Vorsitzender der Faslamsbrüder Stöckte. Auf deren jüngster Jahreshauptversammlung wurde der ehemalige Schatzmeister des Vereins zum Nachfolger von Sebastian Behr gewählt. Der hatte sich nach insgesamt sieben Jahren im Vorstand nicht zur Wiederwahl gestellt, auch um künftig mehr Zeit für seine Familie zu haben.
Zur neuen Schatzmeisterin wurde Janina Stelle bestimmt, als Faslamsmudder fungiert ab sofort André Noweck. Wiedergewählt wurden Beisitzer Mel Franzen und Pressewartin Jenny Sommer.
Sebastian Behr bedankte sich bei allen Faslamsbrüdern und seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit und wurde mit einem großen Applaus als Anerkennung für seine Arbeit in den vergangenen Jahren verabschiedet. Behr hat - da waren sich die Vereinsmitglieder einig - den Posten des Vorsitzenden stets sehr gewissenhaft und mit großem Engagement bekleidet. Viele Neuerungen und Ideen setzte er mit durch. Zuletzt trieb er die Gemeinnützigkeit des Vereins voran, die auch auf der Jahreshauptversammlung angesprochen wurde. Von ihr erhofft sich der Verein viele neue Spenden, die zur Finanzierung des Stöckter Faslams benötigt werden.
Bei der Zusammenkunft beschlossen wurde eine Erhöhung des Mitgliedsbeitrages für über 18-Jährige auf 20 Euro. Außerdem gab es einen kleinen Ausblick auf den Faslam 2014, bei dem der Stöckter Verein sein 65-jähriges Bestehen feiert.

Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.