Petra Tiemann

Beiträge zum Thema Petra Tiemann

Politik

Gute Nachrichten
Flecken Harsefeld profitiert von Sportförderung des Landes

jab. Harsefeld. Das Land Niedersachsen fördert mit seinem Förderprogramm „Investitionspakt zur Förderung von Sportstätten" 21 Maßnahmen mit rund 16,9 Millionen Euro. Das gab das Umwelt- und Bauministerium Niedersachsen am Freitag bekannt. Die Kutenholzer SPD-Abgeordnete Petra Tiemann erklärt dazu: „Sport fördert die Gesundheit und trägt entscheidend zur Integration und Teilhabe bei. Mithilfe der Förderung können notwendige Maßnahmen zum Erhalt und der Erweiterung von Sportstätten in unseren...

  • Harsefeld
  • 25.11.20
Politik
Deutlich zu sehen: Die Spielbank im Buchholzer Kabenhof 
ist nach wie vor geöffnet

Los entscheidet über die Zukunft der "Zockerbuden" - Viele Spielhallen bereits geschlossen

(mi). Wer derzeit aufmerksam durch Buchholz geht, dem fällt auf, dass die Spielhallen im Kabenhof und in der Poststraße nach wie vor geöffnet sind. War da nicht was? Richtig! Seit dem 1. Juli müssten die Glücksspiel-Etablissements geschlossen sein. So will es der neue Glücksspielstaatsvertrag. Doch in Buchholz will man im Gegensatz zu anderen Kommunen erst einmal abwarten, was die Rechtsprechung zu den Schließungen sagt, die nach niedersächsischem Recht einfach ausgelost wurden. Wie berichtet,...

  • Hollenstedt
  • 15.08.17
Politik
Für Pendler oft Alltag: Stau und Behinderungen im 
Grenzgebiet zwischen den Landkreisen und Hamburg

Trotz wiederholtem Baustellenchaos - Niedersachsen lehnt Verkehrskoordinator ab

mi. Landkreis. Für Hamburg-Pendler - gerade auch aus den Landkreisen Harburg und Stade - ist es immer wieder der gleiche Ärger: Weil sich die Bundesländer Niedersachsen und Hamburg bei ihren Baumaßnahmen nur unzureichend abstimmen, kommt es zu Behinderungen und Staus. Um das Problem zu lösen, hat Hamburg jüngst eine Stelle für Verkehrskoordination geschaffen. Niedersachsen wird darauf wohl weiter verzichten. Es ist Pendler-Alltag im Grenzgebiet Hamburg/Niedersachsen: Ausgerechnet die Straße,...

  • Hollenstedt
  • 31.03.17
Politik
Der SPD-Politiker Michael Ospalski hat offenbar noch größere Pläne

Neuer Vize für Roesberg - Soll im Kreis Stade bekannter werden: SPD-Politiker Michael Ospalski

jd. Stade. Er ist bunter als bisher: der neue Kreistag, der am kommenden Montag zu seiner ersten Sitzung zusammentritt. Mit sieben Parteien und der Freien Wählergemeinschaft (FWG) sind so viel politische Gruppierungen wie noch nie vertreten. Es steht bereits fest, dass die zwei größten Fraktionen CDU und SPD wieder die beiden stellvertretenden Landräte stellen. Während für die CDU Amtsinhaber Hans-Jürgen Detje antritt, gibt es bei der SPD einen Wechsel: Statt Petra Tiemann wird Michael Ospalski...

  • Harsefeld
  • 06.11.16
Politik
Viele Buslinien könnten ohne öffentliche Zuschüsse nicht betrieben werden

Busrabatt für die Oberstufe? Landkreise sollen mehr finanzielle Verantwortung bei Schülerbeförderung erhalten

(jd). Endlich Sommerferien! Die Schüler freuen sich, doch etliche Eltern denken bereits mit gemischten Gefühlen an das kommende Schuljahr: Wer Kinder hat, die in die Oberstufe wechseln, muss tiefer in der Tasche greifen. Konnten Schulbücher bis zur 10. Klasse gegen Gebühr ausgeliehen werden, müssen sie in den oberen Jahrgangsstufen selbst bezahlt werden. Auf Eltern von "Buskindern" kommen weitere Kosten zu: In der Sekundarstufe II gibt es kein gratis Schülerticket mehr. Da lässt eine...

  • Harsefeld
  • 24.06.16
Politik
Blickt skeptisch auf die Arbeit der neuen Landesregierung: Der CDU-Landtagsabgeordnete Helmut Dammann-Tamke

"Weil wird Wohlfühl-Politik betreiben"

Der CDU-Abgeordnete Helmut Dammann-Tamke über den "Schmuse-Kurs" der SPD und grüne Versprechen. Für den CDU-Landtagsabgeordneten Helmut Dammann-Tamke ist es eine ganz neue Erfahrung: Seit mehr als 25 Jahren betreibt der Landwirt aus Ohrensen Politik, zunächst im Gemeinderat, dann im Kreistag, ab 2003 im Landtag. "Dort sitze ich nun erstmals in der Opposition", sagt der Christdemokrat. Bisher habe er immer der "Regierungs-Mehrheit" angehört. Den Machtwechsel in Hannover sehe er gelassen, so...

  • Harsefeld
  • 25.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.