Raumordnungsverfahren zur Ortsumgehung Elstorf

Beiträge zum Thema Raumordnungsverfahren zur Ortsumgehung Elstorf

Politik
Die Grafik zeigt die Vorzugsvariante der geplanten Ortsumgehung Elstorf
  2 Bilder

Detaillierte Optimierungen sind erst Teil des nächsten Verfahrensschrittes
Bürger brachten Bedenken zur Ortsumgehung in Elstorf vor

bim. Elstorf. Der nächste Schritt im Raumordnungsverfahren zur Ortsumgehung Elstorf ist gemacht: In einem Erörterungstermin in der Burg Seevetal in Hittfeld oder über Zuschaltung per Internet hatten Behörden und Bürger die Möglichkeit, ihre bisher im Raumordnungsverfahren eingebrachten Stellungnahmen zur Vorzugsvariante der Ortsumgehung Elstorf vorzutragen und mit Vertretern der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStBV), Geschäftsbereich Lüneburg, als Vorhabenträger...

  • Neu Wulmstorf
  • 11.07.20
Politik
Die Grafik zeigt die Vorzugsvariante der geplanten Ortsumgehung Elstorf

In der Burg Seevetal
Erörterungstermin für Ortsumgehung Elstorf

bim. Elstorf. Im Raumordnungsverfahren zur Ortsumgehung Elstorf, das die Landkreise Harburg und Stade auf Antrag der Straßenbaubehörde Lüneburg Ende Januar eingeleitet haben, geht es voran: Anfang Juli findet ein Erörterungstermin für die sogenannten Träger öffentlicher Belange statt. Dort können Vertreter von Behörden und Verbänden ihre bisher eingebrachten Einwendungen mit der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau als Vorhabenträgerin diskutieren. Ziel ist es, die Verkehrsbelastung...

  • Neu Wulmstorf
  • 13.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.