Repair Cafe

Beiträge zum Thema Repair Cafe

Panorama
Hans-Hermann Brunkhorst (li.) und Heinz Tomforde hoffen, dass das Repair Café großen Anklang findet

Einmal löten - und der Mixer läuft wieder
In Ahlerstedt gibt es ab sofort ein Repair Café

jd. Ahlerstedt. Der Wasserkocher heizt sich nicht mehr auf, die Saugleistung beim Staubsauger hat rapide abgenommen, aus dem Haartrockner kommt nur noch ein kalter Hauch: Wenn im Haushalt ein Elektrogerät kaputt geht, landet es meist umgehend im Müll. Der Grund: Die Reparaturkosten übersteigen oftmals deutlich den Wert eines solchen Gerätes. Das fördere natürlich die Wegwerfmentalität, meinen Heinz Tomforde und Hans-Hermann Brunkhorst. Die beiden Ahlerstedter richten in ihrem Dorf ein Repair...

  • Stade
  • 02.10.20
Service
Das Team bemüht sich sowohl im Café als auch bei den Reparaturen um das Wohl der Besucher
2 Bilder

Repair Café in Stade setzt auf Nachhaltigkeit
Reparieren statt wegwerfen

jab. Stade. Beim Waffeleisen war der Temperaturregler abgebrochen, die kleine Standuhr tickte nicht mehr richtig und das Feststellrad der Nähmaschine ließ nicht mehr locker. All das waren Probleme, mit denen Marlene Peters ins Repair Café in den Räumen der Johanniskirche gekommen war - denn hier erhoffte sie sich Hilfe, damit ihre liebgewonnenen Geräte nicht auf den Müll wandern müssen. Mit viel Geduld nahm sich Rainer Sanders, Mitorganisator und ehrenamtlicher Helfer des Repaircafés, der...

  • Stade
  • 26.11.19
Panorama
Der pensionierte Lehrer Rainer Sanders hilft im Repair Café

Repair Café Stade jetzt mit eigener Homepage

tp. Stade. Das Repair Café Stade öffnet am Samstag, 30. April, 14.30 bis 17.30 Uhr, im Gemeindehaus der Johanniskirche im Sandersweg 69. Im Vorfeld können sich Interessierte, die bei Kaffee und Kuchen ihre Elektrogeräte, Fahrräder und Co. gegen einen Obolus von Ehrenamtlichen reparieren lassen wollen, auf der neuen Internetseite http://www.repaircafe-stade.jimdo.com über das Angebot informieren. Auf der Homepage der beteiligten Johannis-Gemeinde Stade unter http://www.johannis-gemeinde. de...

  • Stade
  • 06.04.16
Service
Engagieren sich für das Repair Café: Pastor Dr. Wilfried Behr (li.), der pensionierte Lehrer Rainer Sanders und Organisatorin Sabine Herrmann
6 Bilder

Instandsetzen statt Müll produzieren in Stades neuem Repair Café

Ehrenamtliche bewahren, was lieb und teuer ist / Umzug zum Sandersweg tp. Stade. Schalter verschmutzt, Stecker defekt, Kabel gebrochen? Bagatellschäden sind kein Grund, ältere Elektrogeräte wegzuwerfen. Darin sind sich die ehrenamtlichen Helfer der neuen Reparatur-Werkstatt "Repair Café" in Stade einig. Nach den erfolgreichen ersten beiden Treffen, die im DLRG-Domizil am Harschenflether Weg stattfanden, ist die Freiwilligen-Einrichtung nun dauerhaft in das Haus der Johnnisgemeinde am Sandersweg...

  • Stade
  • 10.02.16
Service
Fachleute nehmen eine defekte Kaffeemaschine in Augenschein

"Instandsetzen statt wegwerfen" ist das Motto in Stade

Ehrenamtliches Repair-Café im DLRG-Haus tp. Stade. Das Repair-Café im Haus der DLRG am Harschenflether Weg 1 in Stade öffnet am Sonntag, 10. Januar, seine Tore für Besucher. Von 14 bis 17 Uhr helfen Experten für Fahrräder, Elektrogeräte, Schmuck und Handarbeiten Privatleuten bei der Instandsetzung defekter Gegenstände. Es gibt Kaffee, Tee und Kuchen gegen eine freiwillige Spende . • Wer sich als ehrenamtlicher Fachmann engagieren möchte, meldet sich unter Tel. 04141 779492.

  • Stade
  • 07.01.16
Panorama
Initiatoren des Repair-Cafés (v. li.): Bernd Bornemann (Fahrradexperte), Wolfgang Leskau (DLRG), Sabine Herrmann (Koordinatorin), Dr. Rolf Kroidl, Johannisgemeinde), Dr. Sven Birkholz (DLRG)

Das erste Repair-Café in Stade

Kooperation gegen den Wegwerf-Trend tp. Stade. Dinge, die nicht mehr funktionieren einfach wegwerfen? Vielleicht kann man sie ja noch reparieren: Am Sonntag, 8. November, 14 bis 18 Uhr, öffnet das erste Repair-Café in der Stadt Stade im Haus der DLRG am Harschenflether Weg 1-3. Fachleute aus den Bereichen Elektrik, Holz, Fahrradreparatur und Textilien geben Hilfestellung zur Eigenreparatur. Das Café geht aus einer Kooperation der DLRG Stade sowie dem Arbeitskreis Asyl der Johannisgemeinde Stade...

  • Stade
  • 28.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.