Beiträge zum Thema Rolf Adler

Panorama
Landrat Rainer Rempe (li.) überreichte Dieter Weiß das 
Bundesverdienstkreuz am Bande
10 Bilder

Mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
Dieter Weis: Ein Kämpfer mit großem Herzen für die Schwachen

bim. Tostedt. Er ist ein Mann der klaren Worte, dessen Kompetenz von seinen sozialen und politischen Mitstreitern geschätzt und respektiert wird. Gleichzeitig hat er ein großes Herz für die Schwachen und sozial Benachteiligten der Gesellschaft. Für sein jahrzehntelanges Engagement für seine Mitmenschen in vielen Ehrenämtern wurde Dieter Weis (77) aus Tostedt mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet, das ihm Landrat Rainer Rempe am Donnerstag in einer Feierstunde in Bostelmanns Hotel in...

  • Tostedt
  • 16.10.20
Service
Pastor Andreas Kern

Wie die Kirchen trotz Kontaktsperre Gottesdienste anbieten
Zusammenstehen durch Abstandhalten

os. Buchholz/Winsen. Auch die Kirchen sind von der Kontaktsperre wegen der Coronakrise betroffen. Gottesdienste und andere Veranstaltungen fallen aus. Zu dieser Situation macht sich Andreas Kern, Pastor der ev.-luth. St.-Paulus-Gemeinde in Buchholz, folgende Gedanken: "Der Frühling kommt, aber es gibt kaum Frühlingsgefühle. Weil wir uns fürchten vor einer unsichtbaren Bedrohung. Deswegen steht die ganze Gesellschaft still, Geschäfte bleiben geschlossen, die Straßen sind leer, wenige Menschen...

  • Buchholz
  • 27.03.20
Panorama

Tostedts neuer Pastor Rolf Adler: "Kirche ist politisch, sie vertritt einen Lebensentwurf"

bim. Tostedt. Er war Umweltbeauftragter der Ev.-luth. Landeskirchen Hannover und Braunschweig, war persönlicher Referent des Landesbischofs Ralf Meister für die Arbeit in der Endlagerkommission des Deutschen Bundestages und ist geprüfter Wirtschaftsfachwirt und Pastor: Der gebürtige Bochumer Rolf Adler, der von 1987 bis 2003 in Lüchow im Wendland als Gemeindepastor arbeitete, sieht Kirche in der Position, zu Dingen - durchaus auch kritisch - Stellung zu beziehen. Der 61-Jährige hat die...

  • Tostedt
  • 08.08.18
Panorama
Die Tostedter Pastorinnen (v. li.): Gudrun Junge, die Neue im Team, Miriam Heuermann, und Birgit Lang   Fotos: bim / privat
2 Bilder

Das Tostedter "Pastorenkarussell" dreht sich

bim. Tostedt. In der evangelisch-lutherischen Johannes-Kirchengemeinde in Tostedt dreht sich das "Pastorenkarussell": Nach dem Weggang der langjährigen Pastoren Maren Kujawa und Gerald Meier nach 15 bzw. 19 Jahren gibt es zwei "neue Gesichter", die das bestehende Pastorinnen-Team Gudrun Junge und Birgit Lang (geb. Averbeck) verstärken. Ihre erste Pastorenstelle hat die 29-jährige Miriam Heuermann als Nachfolgerin von Maren Kujawa in Tostedt angetreten. Rolf Adler (61) tritt die Nachfolge von...

  • Tostedt
  • 03.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.