Rolf Schulze

Beiträge zum Thema Rolf Schulze

Panorama
Am funktionstüchtigen Mahlwerk: Harald Widera (li.) und Rolf Schulze
6 Bilder

Bei "Amanda" in Grefenmoor geht's wieder rund

Mühlenbaumeister setzt Technik-Monument auf der Stader Geest instand / Denkmal an Pfingsten geöffnet tp. Düdenbüttel. "Das ist ein erhabenes Gefühl", schwärmt Harald Widera (65), Chef des Mühlen- und Heimatvereins Düdenbüttel-Grefenmoor, und blickt stolz auf das Getriebe der Windmühle "Amanda", die neben der Windmühle in Mulsum und der Wassermühle in Ohrensen eines der am besten erhaltenen Bauwerke ihrer Art im Landkreis Stade ist: Nach einer langen Reparaturpause läuft "Amanda" buchstäblich...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 30.01.16
Panorama
Rolf Schulze vom Mühlenverein begutachtet die Mechanik
2 Bilder

Düdenbüttel-Grefenmoor: "Amandas" Flügel drehen sich wieder

Hochzeitsmühle: Reparatur der Mechanik abgeschlossen / Neues Geländer bis Pfingsten tp. Düdenbüttel. Rolf Schulze vom Vorstand des Heimat- und Mühlenvereins Düdenbüttel-Grefenmoor atmet auf: "Die Flügel drehen sich wieder." Wie berichtet, war technische Betrieb der Holländer-Galeriewindmühle "Amanda" wegen Schäden an der Mechanik rund zwei Jahre stillgelegt. Drei der vier sogenannten "Parier-Rollen", die die bewegliche Kappe der Windmühle in Position halten, waren kaputt. Dadurch hatten...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 14.10.15
Service
Die Windmühle "Amanda"
3 Bilder

Fest bei der "Hochzeitsmühle"

Frühschoppen mit den "Oederquarter Musikanten" in Düdenbüttel-Grefenmoor tp. Düdenbüttel. Der Mühlen- und Heimatverein Düdenbüttel-Grefenmoor öffnet am 22. Deutschen Mühlentag die historische Windmühle „Amanda“. Am Pfingstmontag, 25. Mai, spielen ab 11 Uhr die "Oederquarter Musikanten" zum Frühschoppen. Interessierte können an Führungen durch die "Hochzeitsmühle" teilnehmen, die Außenstelle des Standesamtes der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten ist. Gäste können beim Backen mit dem...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 08.05.15
Panorama
Stolz auf die Mühle: Rolf Schulze, Vorstandsmitglied des Mühlen- und Heimatvereins Düdenbüttel-Grefenmoor
5 Bilder

"Amandas" Flügel stehen still

Sanierungsstau an der Galerie-Windmühle in Düdenbüttel-Grefenmoor / Verein ist auf Spenden angewiesen tp. Düdenbüttel-Grefenmoor. Die historische Holländer-Galerie-Windmühle "Amanda" (Baujahr 1853) in Düdenbüttel-Grefenmoor wirkt aus der Ferne robust. Doch aus der Nähe betrachtet, werden an dem Technik-Monument gravierende Mängel sichtbar: Einige Holzteile an dem Geländer sind durch die Witterung angegriffen und müssen ersetzt werden. Zudem muss die Mechanik von einem Fachmann überholt werden....

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 03.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.